Milwaukee Bucks wird Berichten zufolge Optionen für Thon Maker, DJ Wilson, aufgreifen

Milwaukee Bucks wird Berichten zufolge Optionen für Thon Maker, DJ Wilson, aufgreifen

<div> MILWAUKEE, WI - 27. Oktober: Eine allgemeine Ansicht des Fiserv Forums während Spielereinführungen vor einem Spiel zwischen den Milwaukee Bucks und der Orlando Magic am 27. Oktober 2018 in Milwaukee, Wisconsin. HINWEIS FÜR DEN BENUTZER: Der Benutzer erkennt ausdrücklich an und stimmt zu, dass der Benutzer durch Herunterladen und Verwenden dieses Fotos den…
< div>

MILWAUKEE, WI – 27. Oktober: Eine allgemeine Ansicht des Fiserv Forums während Spielereinführungen vor einem Spiel zwischen den Milwaukee Bucks und der Orlando Magic am 27. Oktober 2018 in Milwaukee, Wisconsin. HINWEIS FÜR DEN BENUTZER: Der Benutzer erkennt ausdrücklich an und stimmt zu, dass der Benutzer durch Herunterladen und Verwenden dieses Fotos den Bedingungen des Getty Images-Lizenzvertrags zustimmt. (Foto von Stacy Revere / Getty Images)

Laut zahlreichen Berichten Dienstag Nachmittag, werden die Milwaukee Bucks die Option für das vierte Jahr für große abholen Mann Thon Maker sowie die dritte-Jahres-Option für die Wiedervorlauf DJ holen Wilson. Inmitten ihres ungeschlagenen Starts in der NBA-Saison 2018/19 haben die Milwaukee Bucks am Dienstagnachmittag einige Hausaufgaben gemacht.

Erstmals berichtet von Matt Velazquez vom Milwaukee Journal Sentinel , planen die Bucks, die vierte Jahresoption für Thon Makers Rookie-Vertrag zu ergattern und das dritte DJ-Jahr zu übernehmen Wilsons Anfängervertrag.

Die Bucks nehmen Thon Makers Vierten- Jahreswahl sowie DJ Wilsons Option für das dritte Jahr. Bucks „lieben“ beide Spieler und sehen sie als wichtig für das Team, sowohl jetzt als auch in Zukunft. Deadline für die Entscheidung über Optionen für Spieler auf Rookie-Skala Verträge ist morgen.

– Matt Velazquez (@Matt_Velazquez) 30. Oktober 2018

Beide Chris Haynes von Yahoo! Sport und Michael Scotto von The Athletic bestätigten die Neuigkeiten über Makers und Wilsons Optionen nur wenige Sekunden nach Velazquez ‚Originalbericht.

Milwaukee Bucks wird die dritte Jahresoption für den Forward-DJ aufnehmen Wilson, sagen Ligaquellen Yahoo Sports.

– Chris Haynes (@ChrisBHaynes) 30. Oktober 2018

Die Milwaukee Bucks werden die Team-Optionen auf Thon Maker und DJ ausüben Wilson, The Athletic hat es gelernt.

– Michael Scotto (@MikeAScotto) 30. Oktober 2018

Mit Maker beginnend, kommt es kaum überraschend die Bucks haben sich entschieden, die Option des vierten Mannes auf dem Rookie-Vertrag des großen Mannes aufzuheben.

Trotz der Ungereimtheiten, die seinen Aufenthalt in Milwaukee bis jetzt geplagt haben, hat die Blitze, die er hauptsächlich in jedem der gezeigt Bucks letzte zwei Playoff-Läufe, hat die Hoffnung auf sein Potenzial und Platz in der Stiftung Bucks lebendig gehalten.

ZUM THEMA:   Milwaukee Bucks: Donte DiVincenzo ist nicht überwältigt von dem Moment

Während Spielzeit wurde für den 21-Jährigen bisher diese junge Saison begrenzt, die Nachrichten Die Wahl von Makers Vierten-Jahr-Option kommt nach seiner 11-Punkte-Leistung im Sieg der Bucks über die Toronto Raptors Montagnacht.

Was für Maker als reine Formalität galt, sieht nicht so aus Das Gleiche gilt für Wilson, da die Entscheidung, die Option des zweiten Jahres zu übernehmen, für Bucks-Fans aus mehreren Gründen ein echter Schock sein könnte.

Zum einen der Großteil von Wils Ons Spielzeit hat sich in der G-Liga durchgesetzt, während er mit der Wisconsin-Herde oder in den letzten beiden Summer League-Trips der Bucks nach Las Vegas unterwegs war.

Außerdem gab es Spekulationen über Wilson in der Gefahr, möglicherweise während der Vorsaison der Bucks, wo sie ihre endgültige Liste vor Beginn der Saison 2018-19 aussortiert werden verzichtet.

Diese Spekulation fortgesetzt, nachdem Wilson überlebte die Dienstplan Cutdown als Keith Smith von Yahoo! Sports berichtete letzte Woche während seiner Zusammenfassung der hervorragenden Anfängervertragsoptionen, dass der ehemalige Michigan Wolverine „unter den wahrscheinlichen Kandidaten war, um seine Wahl abgelehnt zu haben.“

Nur 71 Gesamt NBA Minuten zu seinem Namen zu diesem Punkt , Wilsons Unerfahrenheit auf der NBA-Ebene überlagert seine individuelle Entwicklung und wird wahrscheinlich viele weitere Aufgaben bis Oshkosh während der Saison erwarten, um die Spielzeit zu bekommen, die er benötigt, um sein Spiel zu säen.

Mit diesen Entscheidungen bald In den Büchern hängt nichts über den Bucks im Moment, so dass wir alle weiter ohnmächtig werden und uns die Daumen drücken, dass dieser wunderbare Saisonstart viel länger anhält.