1. Fußball Bundesliga Tipps 2020 /2021 – Vorhersagen & Prognosen

BUNDESLIGA TIPPS: Vorhersagen & Prognosen der Experten 2020 / 2021

Bundesiga Tipps 2020 / 2021 Prognosen von Xbet.tips

Die Bundesliga Tipps der Xbet-Tips-Experten Radek Vegas und Chris Custodian gehören seit der Saison 2017/2018 zu den beliebtesten und besten Vorhersagen und Prognosen im Internet.

Mehrmals haben die von Radek Vegas und Chris Custodian im Vergleich mit anderen Bundesliga-Tippstern erfolgreich abgeschnitten. Das macht Xbet.Tips zu einem der professionellsten Webseiten zum Thema Sportwetten in Deutschland.

Neben der aktiven 30-jährigen „Karriere“ als Talent für Kreisliga aber Disziplin für C-Klasse, hat Radek als Sportjournalist mehrere hundert Videos und Artikel von Fußball-Spielen produziert. Das Highlight war der Live-Kommentar für einige
Bundesliga-Spiele im TV, als Eurosport 2018 die Rechte an der Bundesliga hatte.

Zcode Vip Club

Hinzu kommt eine intensive Analyse von Statistiken und Quoten durch die Zusammenarbeit mit einem Statistik-Experten.

Diese Kombination verschafft Xbet.Tips einen Vorteil gegenüber Tippstern mit subjektiver Meinung.

BUNDESLIGA TIPPS PER E-MAIL

AKTUELLE BUNDESLIGA VORHERSAGE MIT UNSEREN WETT-TIPPS

Video: Bundesliga Wett-Tipps Vorhersage

Im YouTube Kanal von Oddspedia findest du die besten Bundesliga Tipps der Experten Radek Vegas und Chris Custodian.

Vor jedem Bundesliga-Spieltag geben die beiden seit mittlerweile drei Jahren Ihre Wett-Tipps & Vorhersage ab und haben es bisher jede Saison geschafft am Ende profitabel zu sein.

Im aktuellen Video, kannst du sehen, was die Experten am nächsten Bundesliga Spieltag tippen.


GUTE PROMOTION-AKTION FÜR BUNDESLIGA WETT-TIPPS

QUOTEN-TIPP

Bundesliga Tabellenstand - Live Ticker

Standings provided by SofaScore LiveScore

Bundesliga Tipps - Prognose für die Saison 2020 / 2021

Wer wird Meister?

Die Chancen stehen gut, dass der FC Bayern München zum 9. Mal in Folge die Meisterschaft gewinnt. Man muss kein Hellseher sein, um auf die Bayern zu tippen. Damit gewinnt man allerdings keinen Blumentopf. Aber wie stehen die Chancen der anderen Teams, die Bayern vom Thron zu stoßen?

Borussia Dortmund ist zweimal in Folge Vizemeister geworden. In beiden Jahren hatte der BVB mit Trainer Lucien Favre sehr gute Chancen die Bayern zu besiegen, scheiterte aber vor allem an sich selbst.

Auch 2020 / 2021 könnte es wieder eine Schwächephase der Bayern um die Winterpause herum geben. Dann muss der BVB da sein und sich nicht gegen schwächere Teams die Punkte nehmen lassen.

RB Leipzig gehört ebenfalls zu den Bayern-Jägern. Allerdings ist die junge Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann nicht so erfahren und ließ im Laufe der letzten Saison immer mal wieder unnötig Punkte liegen. Das darf nicht passieren, wenn man Bayern ernsthaft gefährlich werden will.

Und dann war da noch Borussia Mönchengladbach! Eines von zwei Teams, die den FC Bayern unter Trainer Hansi Flick in der Saison 2019/2020 besiegen konnten. Nach dem 2:1 Sieg der Gladbacher am 7. Dezember 2019 war Gladbach Tabellenführer und Bayern Tabellensiebter! Am Ende der Saison war Bayern souverän Meister und Gladbach mit Ach und Krach Vierter.

Die Bundesliga wird also nicht in einem Spiel oder einer kurzen Hochphase entschieden. Gladbach braucht also einen wesentlich längeren Atem.

Diesen Bundesliga-Marathon kann aufgrund der Kaderqualität nur Bayern seit 8 Jahren immer wieder als Sieger bestreiten.

Ich sehe höchstens Dortmund stark genug, um Bayern die Stirn zu bieten. Die größte Schwäche des BVB ist allerdings der Trainer. Der zweifellos geniale Favre nutzt sich nach spätestens zwei Jahren ab. Das ist bisher bei jedem seiner Teams nach anfänglichen Sensationen so gewesen: in Berlin, Gladbach, Nizza und jetzt auch in Dortmund.

Der stoische Schweizer kann die Mannschaften taktisch hervorragend einstellen, aber nicht über einen längeren Zeitraum motivieren. In engen Spielen und Drucksituationen zeigte die Borussia Nervenflattern.

Wer steigt ab?

Viel spannender als die Meisterfrage ist in der Bundesliga: Wer steigt ab?

Denn hier gibt es gleich mehrere Vereine, die darum wetteifern am Ende nicht auf den letzten beiden Plätzen 17 und 18 zu stehen, die zum direkten Abstieg in die 2. Bundesliga führen.

Auch der 16. muss sich in zwei Relegationsspielen gegen den Tabellendritten der 2. Bundesliga durchsetzen um nicht abzusteigen.

In der Saison 2019 / 2020 stieg Paderborn als Letzter und Düsseldorf als 17. in die 2. Bundesliga ab.

Als 16. musste Werder Bremen in die Relegation gegen den FC Heidenheim. Bremen konnte sich in Hin- und Rückspiel knapp durchsetzen und spielt damit auch in der Bundesliga-Saison 2020 / 2021 in der ersten Liga.

Allerdings wird Bremen auch in der nächsten Saison zu den Kandidaten zählen, die als Absteiger gehandelt werden.

Hinzu kommen standesgemäß die beiden Zweitliga-Aufsteiger, was in dieser Saison Arminia Bielefeld und der VfB Stuttgart sind.

Wenn du auf unsere Tipps wetten willst, empfehlen wir Betano.

Betano hat eine große Auswahl mit Asian Handicap und attraktive Quoten.

Bonus: einer der besten auf dem Markt! Nur 5x umsetzen bei einer Quote von 1.65! #faxebucki

Betano Sportwetten Bonus

Weitere Abstiegskandidaten sind: Union Berlin, der FSV Mainz, der 1. FC Köln und der FC Augsburg.

Nach dem 0:8 im ersten Spiel gehört vielleicht auch der FC Schalke dazu!

BUNDESLIGA TIPPHILFE

Der Name „Bundesliga Tipphilfe“ ist hier absichtlich gewählt, denn es soll in erster Linie eine Hilfe für Tippspiele sein. Mit statischischen Informationen und einer Quotenanalyse werden außerdem Wett-Tipps abgegeben. Diese sind immer ohne Gewähr, da es sich bei Sportwetten um Glücksspiel handelt.

Eine einzelne Wette kann immer verloren werden. Auch über einen längeren Zeitraum ist es sehr schwer mit Sportwetten Gewinn zum machen. Die Wettanbieter berechnen die Wahrscheinlichkeiten für den Wettausgang in ihre Quote mit ein und machen auf lange Sicht immer Gewinn egal, wie die Wette eines einzelnen Spielers ausgeht. 

Nur 1% aller Sportwetter schafft es mehr zu gewinnen als zu verlieren!

Wenn man aber so auf Facebook oder Youtube unterwegs ist, bekommt man den Eindruck, als würden sich dort nur Experten und Gewinner tummeln, die schlaue Kommentare abgeben oder sogar beleidigend werden.

Sportwetten ist ein Zahlenspiel. Quoten sind Wahrscheinlichkeiten, die man gut einschätzen können muss. Noch besser, wenn man sich auf Daten und Statistiken verlässt. Denn die täuschen einen weniger als das subjektive Gefühl. Natürlich gibt es eine Ausnahme von sehr erfahrenen Sportwetten-Experten, doch die Mehrheit der Hobby-Wetter hört auf ihr Bauchgefühl.

Wer ertappt sich nicht dabei, dass er „unbewiesene Erfolgsfaktoren“ wie Direkter Vergleich und die letzten 5 Spiele in seine Wett-Vorhersage mit einbaut. 

WARUM FAVORITEN-WETTEN NICHTS BRINGEN!

Es gibt in Deutschland 80 Millionen Fußball-Experten. Aber wissen, wie man eine Quote in eine Wahrscheinlichkeit umrechnet und anders rum, wissen nur wenige – obwohl das einfachste Grundschul-Mathematik ist,

Es reicht nicht, einen Sieger vorherzusagen. Das können die Wettanbieter besser. Klar gewinnt man Wetten auf Bayern in 70% der Fälle (24 von 34 Spiele 2018/2019).

Das heißt, die Quote für einen Bayern-Sieg müsste im Schnitt bei 1,43 liegen und man macht nur Gewinn, wenn die echte Durchschnittsquote höher liegt als die reale Wahrscheinlichkeit.

Aber leider sind die Quoten auf Favoriten wie Bayern oder Dortmund oft niedriger. Man kann schon drauf setzen und gewinnt auch oft. 2018/2019 7 von 10 Wetten auf Bayern-Sieg. Bei Quoten von 1,3 oder noch weniger ist das aber ein VERLUSTGESCHÄFT!

Was ist also, wenn Bayern oft verliert. Z.B. in Berlin wie 2018 als sie eine Quote von 1.25 hatten? Dann ist eine Wette verloren und man braucht 4 weitere um den Verlust wieder auszugleichen! Und 5 gewonnene Wetten um endlich Profit zu machen. Das ist minestens ein Monat.

Und wenn Bayern dann gegen Gladbach verliert oder gegen Düsseldorf nur Unentschieden spielt? Dann braucht man insgesamt schon 15 Spiele um wieder in den Gewinnbereich zu kommen. 

MIT VALUEBETS ZUM ERFOLG

Da gibt es wesentlich bessere Wetten. Vielleicht mit geringerer Trefferquote (Gewinn-Rate), aber dafür mit größerer Gewinnmöglichkeit.

Ist die Wettquote höher, sinkt zwar die Eintrittswahrscheinlichkeit, aber wenn man richtig liegt, lohnt sich das! 

Dieses Prinzip nennt sich VALUE. Man muss die Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses einschätzen (anhand von Erfahrung, Expertise und Statistiken) und mit der Wett-Quote der Wettanbieter vergleichen. 

Ist die Wett-Quote des Wettanbieters höher als die selbst bestimmte Wahrscheinlichkeit, hat die Wette „Value“ und ist damit wertvoll

Radek und Chris suchen in der Bundesliga Tipphilfe in erster Linie wertvolle Wetten, bei denen man einen hohen Profit bekommt. Bei Wetten mit einer Quote von 2.0 muss man nur jede zweite Wette gewinnen um Profit zu machen.

Weitere Infos zu Bundesliga Tipps

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

bundesliga vorhersage tipps

abgegebene bundesliga tipps

Bundesliga Wett Tipps Experten