Back und Lay Wetten – Sportwetten Erklärung

Back und Lay Wetten – Sportwetten Erklärung

Lay Wette = Wetten gegen Team oder Spieler

Ein wichtiger Teil von Arbitrage-Wetten (oder sogenannten Surebets) ist, zu verstehen, wie Lay-Wetten funktionieren.

Der Unterschied zwischen einer regulären Wette (auch bekannt als Back-Wette) und einer Lay-Wette ist, dass Sie bei einer Rückwette auf eine Mannschaft / einen Spieler setzen, um zu gewinnen.

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga

Wenn Sie eine Lay-Wette auf dieselbe Mannschaft / denselben Spieler platzieren, setzen Sie darauf, dass diese Mannschaft / dieser Spieler NICHT gewinnt.

Aktuelles Video aus unserem YouTube-Kanal "Wett-Tipps heute & morgen"

Sie können eine Laienwette auf Börsen wie Betfair, Betdaq, Matchbook und Smarkets platzieren. Lay Wette Beispiel Nehmen wir als Beispiel ein Fußballspiel und sagen wir, Manchester United spielt Liverpool. Wenn Sie eine regelmäßige Rückwette bei Pinnacle in Liverpool platzieren, gewinnen Sie Ihre Wette auf Pinnacle, wenn Liverpool das Spiel gewinnt. Wenn Sie bei Betfair eine Lay-Wette auf Liverpool platzieren, gewinnen Sie Ihre Wette auf Betfair, wenn Liverpool NICHT das Spiel gewinnt. Wenn Manchester United gewinnt oder das Spiel unentschieden endet, haben Sie Ihre Lay-Wette gewonnen. Mit anderen Worten, Liverpool zu spielen ist die gleiche Sache wie die Unterstützung beider Manchester United zu gewinnen oder zu zeichnen. Wussten Sie, dass Sie Laienwetten nutzen können, um von allen zu profitieren? Wette? Mit Sport-Arbitrage können Sie darauf WETTEN, ein Match auf verschiedene Buchmacher legen und unabhängig vom Ergebnis profitieren. Melden Sie sich oben an, um mehr zu erfahren (kostenlos). Einsatz von Lay Betting in Sports Arbitrage Durch die Kombination einer Laienwette an einer Börse mit einer regulären Wette auf einen anderen Buchmacher haben Sie effektiv ein 3-Wege-Spiel zu einem 2-Wege-Spiel gemacht. Obwohl es drei Ergebnisse des Spiels selbst gibt, hast du gewettet, also gibt es nur zwei Ergebnisse deiner Wette. Wenn die Laienwette kleiner ist als die Rückwette, haben Sie selbst eine Arbitrage! Lay Wetten Bedingungen Die mit einer Laienwette verbundenen Bedingungen können zunächst ziemlich verwirrend sein, aber sobald Sie den Dreh raus haben, ist es ziemlich einfach. Backer-Einsatz: Dies ist der Betrag, den Sie gewinnen möchten. Nehmen wir an, dass der Anteil Ihres Geldgebers an der obigen Wette zum Beispiel 100 € betrug. Da Sie Liverpool gelegt haben, gewinnen Sie € 100 (abzüglich Provision, siehe unten), wenn Manchester gewinnt oder das Spiel unentschieden endet. Kommission: Börsen wie Betfair und Betdaq berechnen a Prozentsatz Ihrer Gewinne. Dieser Prozentsatz beträgt standardmäßig 5% bei Betfair, aber je mehr Sie bei Betfair umdrehen, desto mehr Rabatt auf die Provision, die Sie erhalten. Backer’s Odds: Das ist die Wahrscheinlichkeit für Ihre Lay Bet. Je höher die Chancen des Backers sind, desto höher ist das Risiko (Haftung). Haftung: Die Haftung einer Laienwette korreliert mit dem Einsatz und den Quoten. Eine Auswahl, bei der die Backer-Quote 7 beträgt, bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihren Einsatz verlieren, 6 (7-1) Mal Ihren Einsatz verlieren. Beispiel 1, Backers Odds ist hoch Sie legen € 100 zu den Quoten von 7, und Ihre aktuelle Provision beträgt 5% Wenn Sie Ihre Wette gewinnen, gewinnen Sie € 100 * 0,95 = € 95 Wenn Sie Ihren Einsatz verlieren, verlieren Sie 100 € * (7-1) = 600 € Beispiel 2, die Chancen des Backers sind niedrig Sie legen € 100 zu den Quoten von 1,5 und Ihre aktuelle Provision beträgt 5% Wenn Sie Ihre Wette gewinnen, gewinnen Sie € 100 * 0,95 = € 95 Wenn Sie Ihren Einsatz verlieren, verlieren Sie 100 € * (1,5-1) = 50 € Matched / Unmatched: Wie bei jeder anderen Wette platzieren Sie Ihre Wetten bei Betfair / Betdaq gegen andere Betfair / Betdaq-Kunden, nicht gegen Betfair oder Betdaq selbst. Daher muss es immer einen Backer und eine Ebene für alle getätigten Wetten geben. Wenn es einen Unterstützer für Ihre Lay-Wette gibt, wird Ihre Wette abgestimmt. Sobald eine Wette abgestimmt wurde, kann sie nicht außer von Betfair storniert werden. Wenn Ihre Wette nicht oder nur teilweise ausgeglichen wurde, können Sie entweder Ihre nicht gematchte Wette stornieren, Ihre Wette unangepasst lassen (nicht empfohlen bei Sportwetten) oder die verbleibende nicht angepasste Wette zu einer besseren Quote akzeptieren.