Matched Betting - Erklärung

Matched Betting – So machst du risikofrei Gewinn beim Sportwetten

Riskofreier Gewinn beim Sportwetten: Wunschtraum oder Realität? Mit Matched Betting wird der Wunschtraum aller Sportwetten-Fans Realität. Du kannst dir den Bonus bei einem Wettanbieter sichern und mit Gegenwetten absichern. So machst du keinen Gewinn, aber auch keinen großen Verlust, den du noch dazu mit dem Bonus-Geld decken kannst. So haben gerade Sportwetten-Anfänger die Möglichkeit verschiedene Wettboni gewinnbringend umzusetzen.

MATCHED BETTING ERKLÄRT

Beim Matched Betting sicherst du deine Wette mit einer Gegenwette ab. So deckst du alle möglichen Spielausgänge ab. Durch die Bonus-Angebote von Sportwetten-Anbietern kannst du so risikofrei Gewinn machen.

Die Bild-Zeitung berichtete in ihrer Sportwetten-Serie jüngst über einen „Trick“, mit dem man risikolos wetten und 3000 Euro verdienen kann. Jetzt wäre es nicht das erste Mal, dass die Bild kompletten Schwachsinn schreibt und das hört sich zu gut an, um wahr zu sein. Meistens gibt es dabei einen Haken.

Wenn du auf unsere Tipps wetten willst, empfehlen wir Betano.

Betano hat eine große Auswahl mit Asian Handicap und attraktive Quoten.

Bonus: einer der besten auf dem Markt! Nur 5x umsetzen bei einer Quote von 1.65! #faxebucki

Betano Sportwetten Bonus

Deswegen habe ich die Jungs von Quotenbulle.de kontaktiert, die dahinter stecken und dafür gesorgt haben, dass nicht nur dieser Sportwetten-Fan, sondern auch einige andere beim Sportwetten Gewinn machen können.

VIDEO: MATCHED BETTING – So gewinnst du risikofrei mit Sportwetten

Michael von Quotenbulle erklärt in diesem Video-Interview, wie der „Trick“ mit dem Matched Betting geht, bei dem auch Anfänger ohne Sport- und Sportwettten-Wissen erfolgreich sein können.




MATCHED BETTING ERKLÄRT

Matched Betting ist eine Wett-Strategie, bei der die Bonus-Angebote der Sportwetten-Anbieter so ausgenutzt werden, damit daraus ein risikofreier Gewinn erzielt werden kann.

Das schafft man dadurch, dass man eine Wette (A) beim Wettanbieter A mit einer zweiten Wette (B) auf das Gegenereignis bei einer Wettbörse wie Matchbook, Orbit Exchange oder Betkeen absichert.

Im Idealfall sind die gegensätzlichen Quoten so gestaltet, dass man sogar einen kleinen Gewinn macht, egal, wie das Spiel ausgeht. Das nennt man „Sure Bet“.

Bei zwei Wetten, die kombiniert einen Payout unter 100% bieten, macht man einen geringen Verlust von ein paar Euro.

Zcode Vip Club

Das fällt allerdings bei einem Bonus von 100 Euro Gewinn nicht allzu sehr ins Gewicht.

Da es sehr viele Sportwetten-Anbieter gibt und alle mit Bonus-Angeboten wetteifern, kann man mit Matched Betting sehr viel Geld einzusammeln.

Konkretes Beispiel, wie Matched Betting funktioniert

  1. Ich melde mich bei Betano an und zahle 100 Euro ein.
  2. Ich bekomme einen 100 % Bonus in Höhe von 100 Euro.
  3. Ich suche im Quotensucher von Quotenbulle eine Wette mit möglichst hohem Payout (QS = Quotenschlüssel).
  4. Ich setze den kompletten Betrag von 200 Euro (Einzahlung + Bonus) bei Betano auf das Ereignis 1 (PRO)
  5. Ich berechne im Matched Betting Rechner den nötigen Einsatz bei der Wettbörse auf die Gegen-Wette.

 

Tipps zum Matched Betting

Die Quote beim Wettanbieter, bei dem man einen Bonus bekommt, sollte möglichst zwischen 2 und 4 liegen.

Damit setzt man auf einen Außenseiter und verliert diese Wette idealerweise. Was? Ja! Denn wir wollen beim Matched Betting nicht den Bonus umsetzen, sondern nehmen das Geld beim Buchmacher als Absicherung für den Einsatz an der Wettbörse. Gewinnen wir die erste Wette beim Wettanbieter, müssen wir mindestens eine weitere Wette dort abschließen. Bei 200 Euro Einsatz und einer Quote von 2 haben wir dann 400 Euro auf dem Konto, die wir komplett auf die zweite Wette setzen. Damit müssen wir aber auch mehr Geld bei der Wettbörse zur Absicherung aufbringen. Du brauchst also genug Kapital, um diese Absicherung aufzubringen.

Je weniger Wetten wir beim Bonus-Anbieter gewinnen, desto besser.

Denn wenn wir gleich die erste Wette bei der Wettbörse gewinnen, haben wir zwar kein Geld mehr auf unserem Bonus-Wetten-Account, aber mit 300 Euro Eigenkapital machen wir dann je nach Quotenschlüssel 400 Euro oder etwas weniger. Denn wir müssen ja nur 100 Euro beim Wettanbieter einzahlen und erhalten 100 Euro Bonusgeld hinzu. Die gesamten 200 Euro können wir also verlieren, weil wir die Wette bei der Wettbörse abgesichert haben und im Idealfall dann ca. 400 Euro auf dem Wettbörsen-Konto haben. Das Bonusgeld ist also mit nur einer Wette „freigespielt“.

Nutze Gratiswetten und andere Angebote der Wettanbieter ebenfalls für Matched Betting.

Fast alle Sportwetten-Anbieter lassen sich ständig neue Aktionen einfallen, um auch bei Bestandkunden Geld locker zu machen. Gratiswetten und Einzahlungs-Boni sind eine weitere gute Möglichkeit, um mit Matched Betting weitere Gewinne einzufahren. Wenn wir z.B. eine 20 Euro Gratiswette bekommen, wenn wir Geld bei einem Wettanbieter einzahlen. Dann machen wir das! Wir platzieren die 20 Euro auf ein Ereignis (z.B. Bayern-Sieg) und sichern das Gegenereignis bei der Wettbörse ab: Double-Chance auf Dortmund. Egal, wie das Spiel ausgeht: Wir machen einen geringen Gesamtverlust von ca. 2 Euro, haben aber eine 20 Euro Freiwette „erkauft“. Diese 20 Euro Wette setzen wir dann mit Hilfe von Matched Betting wieder auf Wette A (z.B. Hoffenheim-Sieg gegen Wolfsburg) und sichern das Gegenereignis (Wolfsburg Double Chance) bei der Wettbörse ab und hoffen, dass Bayern und Hoffenheim nicht gewinnen. Wenn schon, dann müssen wir eben eine weiteres Wettenpaar abschließen.

Fazit zum Matched Betting

Matched Betting ist eine sehr einfache und geniale Strategie für Anfänger eine Startbankroll aufzubauen. Bei rund 50 Sportwetten-Anbietern mit 100 Euro Bonus sind 3000 Euro, wie in der Bildzeitung sind damit definitiv zu erreichen. Hinzu kommen Aktionen und Promotions der Wettanbieter, bei denen man weiteren Gewinn mit Matched Betting machen kann. Bedenken muss man dabei immer, dass teilweise hohe Einsätze zur Absicherung nötig werden und die Wettanbieter einen sperren oder limitieren können.

Mit den Tutorials und Tools von Quotenbulle kann man nichts falsch machen und Schritt für Schritt ein Bonus-Angebot nach dem anderen freispielen. Wer sich mit dem Promocode „oddspedia“ anmeldet, bekommt 10 Euro Bonus auf die Anmeldung, so dass der erste Monat fast kostenlos ist. Damit kann man schon ein paar Boni freispielen.