Em Wett-Tipps 2021: Italien - Türkei

EM Wett-Tipps: Italien – Türkei am 11. Juni 2021 [Prognose]

Die Fußball-Europameisterschaft geht los am Freitag, den 11. Juni 2021 um 21 Uhr mit dem Eröffnungsspiel Italien gegen Türkei! Hier bekommst du unsere Prognose zur Europameisterschaft 2020 / 2021 mit den ersten EM-Wett-Tipps!

EM WETT-Tipps 2021: ITALIEN – TÜRKEI

UPDATE: Hier die Auflösung zu den Wett-Tipps

  • Wette: Italien AH-1 @1.99 ✅ 3:0 für Italien
  • Ecken-Wette: Italien AH-1.5 (Italien bekommt 2 Ecken mehr als die Türkei) ✅ 8:2 für Italien
  • Gelbe Karten-Wette: Türkei AH-1.5 (Türkei bekommt 2 gelbe Karten mehr als Italien) ✅ 2:0 für Türkei
  • Schuss-Wette: Weniger als 23.5 Gesamtzahl-Schüsse @1,83 (Bet365) ❌ 27 Schüsse (24:3 für Italien)

Aktuelle Wett-Tipps

Hier findest du alle unsere Wett-Tipps

Wett-Tipps zum EM-Viertelfinale 2021

Wett-Tipps für das EM-Viertelfinale 2021

Hier kommen die Wett-Tipps für das EM-Viertelfinale 2021. Hier kommt es zum Kracher Belgien – Italiensowie Schweiz – Spanien, Tschechien – Dänemark und Ukraine – England.

EM Wett-Tipps heute Deutschland - England

Deutschland – England: EM Wett-Tipps heute am 29.06.2021

Wie stehen die Chancen von Deutschland gegen England im Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft 2021? Hier bekommst du die besten EM Wett-Tipps heute zur Euro2020! Goretzka spielt für Gündogan und im Sturm Werner & Müller für Sané und Gnabry.

Em Wett-Tipps heute: Schweden - Polen

EM Wett-Tipps heute: Schweden – Polen [23.06.2021]

Bei unseren EM Wett-Tipps heute werfen wir einen Blick auf das Finale in der Gruppe E: Schweden gegen Polen. Dabei schauen wir auf verschiedene Sportwetten-Tipp-Webseiten, ob deren Prognosen und Vorhersagen wirklich gut sind!

Hier findest du weitere Wett-Tipps zum den nächsten Spielen der EM 2021:

Wett-Tipps für das Spiel Italien – Türkei

Schau dir auch Radeks Artikel mit EM-Tipps zum Spiel Italien – Türkei auf Sport 1 an!




Das Eröffnungsspiel der EM 2021 ist super interessant vor allem für viele türkeistämmige und Italien stämmige Einwohner in Deutschland. 

Italien ist der Favorit von Chris Custodian auf den EM-Titel 2020. Deswegen geht er auch von einem Italien-Sieg im Eröffnungsspiel aus:

„Italien ist natürlich der haushohe Favorit in der Gruppe A. Die Schweiz und die Türkei kämpfen um Platz zwei. Aus meiner Sicht sehen wir hier einen harten Kampf und am Ende ein 1:0 für Italien mit dem sie ins Turnier starten. Dann geht der Siegeszug langsam los.“

Wenn wir hier unsere Wettquoten sehen ist die Türkei mit einer Siegquote von 8,60 schon sehr hoch bewertet. Das liegt an der wahnsinnigen Dominanz der Italiener in den letzten Spielen, die seit 27 Spielen in Folge nicht verloren haben und seit 8 Spielen sogar ohne Gegentor sind.

Die Italiener mausern sich zu einer Torfabrik und die Türkei auf der anderen Seite hat sich schwer getan. Das letzte Ergebnis war ein 0:0 gegen Guinea.

Kannst das mal passieren? Vielleicht. Sollte es aber nicht. Keine guten Argumente für meine türkischen Freunde. Merhaba und Güle Güle.

Bei so einer EM oder WM, das haben wir in den letzten Jahren gesehen, gibt es keine „Kleinen“ mehr, die von den großen Favoriten einfach weggeschossen werden.

Und wenn die Türkei eines nicht ist, dann ein kleines Land. Bei einer Siegquote von 8,60 hätte ich allerdings mehr erwartet als ein Asian Handicap von +1 bei einer fairen Quote von 2.00.

Als Siegquote ist die Türkei damit attraktiver, weil es nicht so unwahrscheinlich ist, wie die ca. 12.5%ige Gewinnchance der Türkei bei Quote 8.00 sagen würde.

So blöd es sich anhört: Man müsste echt auf den Sieg der Türkei setzen, weil die Quote so hoch ist dafür, dass es nicht so ganz so krass unwahrscheinlich ist. Es ist nur krass unwahrscheinlich.

Die Quote von Italien mit 1,5 halt leider Gottes wenig Value. Wenn man Glück hat, kriegt man vielleicht noch nirgendwo eine 1,60, dann würde ich fast drauf wetten. 

Wenn man von den starken Spielen der Italiener vor der EM ausgeht, kann man auch wirklich guten Gewissens auf Italien Asian Handicap -1 bei einer Quote von 1.99 setzen.

Aktuelles Video aus unserem YouTube-Kanal "Wett-Tipps heute & morgen"

Das ist gar nicht so verkehrt, impliziert allerdings dass die Italiener dann dem Druck Stand halten  und im Heimspiel beflügelt ins Spiel gehen.

Die Türkei müsste auf der anderen Seite ein bisschen überfordert sein.

Aber lass den Calanhoglu mal einen Freistoß bekommen, dann geht das Ganze 1:1 aus.

Radek würde auf ein 2:0 für Italien tippen.

Die Wettanbieter gehen von einem relativ torarmen Spiel aus. Eine Wette auf über 2,5 Tore gibt eine Wettquote von 2,1. Das reizt einen natürlich, weil man sich dann einreden kann, dass es doch gar nicht so unwahrscheinlich ist, dass viele Tore fallen. Unsere Ergebnistipps sprechen aber eine andere Sprache, deswegen jagen wir hier nicht der Wurst hinterher. 

WETT-TIPPS AUF SCHÜSSE & TORSCHÜSSE

Was bei der Betrachtung unserer Xbet.Tips EM-Statitik (siehe unten), die wir extra zur EM anlegen haben lassen, auffällt ist, dass Italien im Schnitt 18 Mal pro Spiel schießt. Schüsse unterscheidet man von „Schüssen aufs Tor„! Das machen die Italiener immerhin 7 Mal pro Spiel.

Gegen Gegner aus den Top30 der Weltrangliste schaffen die Italiener allerdings gerade so zweistellige Schüsse und rund 5 Schüsse aufs Tor. Das könnte gegen die Türkei eine realistischere Zahl sein.

Die Türkei steht beim Schießen den Italienern um nicht viel nach. Zwar sind es im Schnitt nur 12,50 Schüsse, von denen aber auch 5 aufs Tor gehen. Nur gegen Frankreich hatte die Türkei bei 5 Gesamtschüssen nur einen Schuss aufs Tor.

Gegen andere starke Gegner wie Holland und Kroatien schafften die Türken immerhin 5 Schüsse aufs Tor. Und trafen dabei auch 4 Mal gegen Holland und 3 Mal gegen Kroatien. In dieser Form ist die Türkei allerdings in den letzten Spielen definitiv nicht gewesen, weswegen wir hier ein paar Abstriche machen müssen.

Bet365 bietet eine Wette im Wetten-Konfigurator für die „Gesamtzahl Schüsse“ von beiden Teams mit mehr oder weniger als 23.5 Schüsse.

Hier würde ich auf weniger als 23.5 Schüsse gehen bei einer Quote von 1.83.

ECKEN-WETT-TIPPS

Bei Unibet und Bet365 kann man auf Eckbälle wetten. Bei Bet365 sind die Quoten dafür aber sehr schlecht und die Auswahl beschränkt.

Unibet bietet eine größere Auswahl an Ecken-Wetten und bessere Wettquoten.

Hier können wir z.B. auf über 9.5 Ecken insgesamt wetten und eine 1.92 bekommen.

Italien hat zwar im Schnitt 7 Ecken aus den letzten 10 Spielen, aber dieser Wert ist durch zwei starke Ausreißer gegen schwache Gegner wie Bulgarien und Liechtenstein zu hoch.

Gesamte Eckstöße von Italien über 6.5 gäbe eine Quote von 2.2. Das ist aber zu riskant, da das fast der Schnitt der Italiener ist. Gegen die Türkei erwarte ich also eigentlich weniger als 6.5 Ecken.

Die Türkei hat einen Ecken-Schnitt von fast genau 3, der sich relativ konstant durch alle Spiele zieht mit nur zwei positiven Ausreißern: 7 Ecken gegen Lettland und Moldavien. Das sollte gegen Italien normal nicht passieren.

So kommen wir bestenfalls zusammen auf 10 Ecken. Dafür ist die Quote ohne Puffer mit 1.92 nicht gut genug.

FOULS & GELBE KARTEN

Eine weitere Auffälligkeit in der Statistik ist, dass die Türkei mit 14 Fouls im Schnitt 2,8 Gelbe Karten pro Spiel bekommt, währen Italien als dominantes Team meist mit wenigen Fouls (11,36 im Schnitt) auskommt und deswegen auch wenige gelbe Karten bekommt (1,18 pro Spiel).

Eine Wette drauf, dass die Türkei mindestens zwei gelbe Karten mehr bekommt, wäre bei entsprechend guter Quote sinnvoll.

Zusammenfassung unserer Wett-Tipps zum Spiel Italien – Türkei

  • Radeks Ergebnis-Tipp: 2:0
  • Chris‘ Ergebnis-Tipp: 1:0
  • Wette: Italien AH-1 @1.99
  • Ecken-Wette: Italien AH-1.5 (Italien bekommt 2 Ecken mehr als die Türkei)
  • Gelbe Karten-Wette: Türkei AH-1.5 (Türkei bekommt 2 gelbe Karten mehr als Italien)
  • Schuss-Wette: Weniger als 23.5 Gesamtzahl-Schüsse @1,83 (Bet365)

Weitere Infos zum Spiel Italien – Türkei auf Fussball-heute.de.