Die 13 heißesten Bundesliga-Talente in dieser Saison

Die 13 heißesten Bundesliga-Talente in dieser Saison

Die deutsche Bundesliga bringt einige der heißesten Talente in Europa auf, deshalb haben wir uns 13 Jugendliche angeschaut, darunter auch einen Johannesburger, der in dieser Saison die deutsche Bundesliga zum kochen bringen könnte. Müde vom Lesen? Klicken Sie sich durch die Galerie, um 13 Talente zu sehen, die 2018/19 in der Bundesliga spielen könnten. Eines…

Die deutsche Bundesliga bringt einige der heißesten Talente in Europa auf, deshalb haben wir uns 13 Jugendliche angeschaut, darunter auch einen Johannesburger, der in dieser Saison die deutsche Bundesliga zum kochen bringen könnte.

Eines der größten Talente in der deutschen Liga ist Borussia Dortmunds Flügelspieler Christian Pulisic. Der Amerikaner ist immer noch erst 19, hat aber schon 98 Mal für den BVB gespielt, 12 Tore erzielt und weitere 20 unterstützt. Im April 2016 wurde er der jüngste Ausländer, der ein Bundesliga-Tor erzielte, und Europas größte Verfolger jagen den talentierten Flügelspieler Der neue Dortmunder Trainer Lucien Favre wird hoffen, dass Pulisic mehr Tore in sein Spiel bringen kann, um seiner Mannschaft zu helfen, die Lücke zu Bayern München zu schließen. Pulisics Teamkollegen Jadon Sancho (18) und Achraf Hakimi (19), die von Real Madrid ausgeliehen wurden, sind zwei weitere Talente, auf die der BVB in dieser Saison achten muss.

Zcode Line Reversal

Bayer Leverkusen hat eine ganze Gruppe talentierter Nachwuchskräfte – unter ihnen der in Johannesburg geborene Panagiotis Retsos. Der Verteidiger, der sich dafür entschied, Griechenland auf internationaler Ebene zu vertreten, absolvierte in seiner ersten Saison 28 Partien und ist Teil einer sehr spannenden jungen Mannschaft. Sein Teamkollege Leon Bailey hat die Liga 2017/18 in Brand gesetzt und neun Tore erzielt. Auch er wurde in der Offseason von ein paar großen Vereinen gejagt, entschied sich aber zu bleiben und Fans können mehr Feuerwerk von dem talentierten Flügelspieler erwarten. Leverkusen hat so viele Talente in ihren Reihen, dass es schwierig ist, sie alle zu erwähnen, aber auch Kai Havertz (19) und Paulinho (18) gehören zu den heißesten Talenten im deutschen Fußball.

Kingsley Coman wird bei der UEFA Champions League in München nicht fehlen, nachdem er in der vergangenen Saison verletzungsbedingt große Teile vermisst hatte. Der 22-Jährige geht in seine dritte Bundesliga-Saison und viele erwarten, dass er in der Startelf von Bayern einen von Arjen Robben oder Franck Ribéry ersetzen wird. Trotz seines relativ jungen Alters hat Coman in seiner Karriere bereits 14 Trophäen gesammelt und der Franzose wird voraussichtlich unter Trainer Niko Kovac das nächste Level in seiner Entwicklung erreichen.

Der letztjährige Vizemeister Schalke hat auch einige Talente im Kader, darunter der Marokkaner Amine Harit, der 2017/18 den Rookie of Season gewann. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler war etwas die Enthüllung der letzten Jahreszeit und viele erwarten, dass er seine drei Ziele und acht Vorlagen diesmal verbessert. Schalke unterzeichnete auch 20-jährige Linksverteidiger Hamza Mendyl, mit dem marokkanischen erwartet, die Liga im Sturm zu erobern.

Lesen: Bundesliga kündigt Partnerschaft mit Sozialprojekt in SA an

Timo Werner, der erst 22 Jahre alt ist, aber bereits 47 Tore geschossen hat und in weiteren 158 Bundesligaspielen noch 25 Mal dabei war, gehört ebenso wie sein RB-Teamkollege Dayot Upamecano (19) zu den heißen Talenten Saison, während VFB Stuttgart Benjamin Pavard (22) der einzige FIFA-Weltpokal-Gewinner 2018 in der deutschen Liga ist.

Auf welche Bundesliga-Talente freuen Sie sich in dieser Saison? Sagen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

ZUM THEMA:   Bundesliga Prognose zum 3. Spieltag 2019/2020