Bundesliga

Bundesliga Prognose zum 3. Spieltag 2019/2020

Bundesliga Prognose zum 3. Spieltag 2019/2020

Die Bundesliga Tipp von Xbet.Tips zum 3. Spieltag der Saison 2019/2020. Chris Custodian und Radek Vegas haben die ersten beiden Spieltag bisher mit 6 von 12 gewonnenen Wetten abgeschlossen. Allerdings gabs auch zwei Mal Cashback, so dass nur 4 von 12 Wetten verloren wurden.

Deshalb steht bisher ein kleiner, aber feiner Gewinn von 2.38 Einheiten auf der Haben-Seite (Yield: +19%).

Continue reading →

Posted by Radek in Allgemein, Bundesliga Vorhersage, Wett-Tipps heute und morgen
BUNDESLIGA-TIPPS ZUM 1. SPIELTAG 2019/2020

BUNDESLIGA-TIPPS ZUM 1. SPIELTAG 2019/2020

Hier gibt es die Bundesliga-Tipps zum 1. Spieltag der Saison 2019/2020. Am Freitag den 16. August startet die Bundesliga Saison 2019/2020. Sehr viele neue Trainer, zahlreiche Neuzugänge und Abgänge sowie wenige Testspiele in der Vorbereitung lassen noch sehr wenig genaue Analysen zu. Meistens braucht man fünf bis zehn Spieltage um die Spielweisen und Stärken der Mannschaften möglichst gut einschätzen zu können. Von daher bin ich am ersten Spieltag besonders vorsichtig, freue mich aber umso mehr auf die neue Saison.

BUNDESLIGA TIPPS – 1. SPIELTAG IM VIDEO

Das erste Spiel bestreitet der Deutsche Meister Bayern München zu Hause gegen Hertha BSC Berlin am Freitagabend.

BAYERN MÜNCHEN – HERTHA BSC BERLIN

Mit dem Last-Minute-Transfer von Ivan Perisic scheinen die Münchner gut gerüstet für den Saisonauftakt. Im DFB-Pokal gab es ein solides 3 zu 1 gegen den Drittligisten Cottbus, während Hertha BSC den viertligisten Eichstätt mit 5:1 besiegte.

In der vergangenen Saison hatte Bayern so seine Probleme mit der Hertha.
Das Hinspiel in Berlin konnte Herta sogar mit zwei zu null gewinnen. Im Rückspiel Rehmann vierte sich Bayern nur knapp mit eins zu null und auch im DFB-Pokal-Achtelfinale ging es in die Verlängerung Nähe Bayern mit 3 zu 2 eine Runde weiter kam.

Der langjährige Berliner Trainer Pal Dardai steht allerdings jetzt nicht mehr an der Seitenlinie. Wie sein Nachfolger Ante Covic die Berliner gegen Bayern einstellen wird, kann man vor dem ersten Spieltag nicht sagen.

Allerdings hat sich Hertha für 30 Millionen Euro verstärkt. Rekordtransfer ist Dodi Lukebakio vom FC Watford, der in der vergangenen Saison im Trikot von Fortuna Düsseldorf drei Tore gegen den FC Bayern München erzielte.

Die Buchmacher sehen Bayern mit einer Quote von 1,2 als klaren Favoriten. Ein Hertha Sieg kann bei William Hill das 19 fache bringen. Angesichts der knappen Ergebnis in der vergangenen Saison sehe ich das Value hier klar auf einen Außenseiter Tipp mit Asian Handicap +2.

Hier bekommt man eine Quote von 1,99 bei bet365. Dass ich hier allerdings um den FC Bayern München handelt, ist auch ein Sieg mit zwei Toren Vorsprung durchaus im Bereich des Möglichen, so dass ich hier von einer Wette abrate.

TIPP: KEINE WETTE

Wolfsburg gegen Köln

Der Tabellen sechste der vergangenen Saison empfängt den Aufsteiger und Meister der zweiten Liga. Diese Konstellation müsste eigentlich eine klarere Quotenverteilung hervorrufen. Eine Sieg Wette auf den VfL Wolfsburg gibt’s bei William Hill eine Quote von 1,95. Ohne näher auf die Stärken der einzelnen Mannschaften einzugehen, ist das sehr hoch.
Auch die Quote für Over 2,5 bei William Hill mit 1,67 ist noch OK, aber nicht mein Favorit.

TIPP: Wolfsburg-Sieg (1.95 bei William Hill)

Freiburg gegen Mainz

Der 13. empfängt den 12. der vergangenen Saison. Dabei hatte Mainz allerdings sieben Punkte mehr gesammelt.
DFB-Pokal hatten sich beide Teams gegen unterklassige Gegner nicht mit Ruhm bekleckert. Mainz scheiterte am Drittligisten Kaiserslautern und Freiburg setzt sich nur knapp nach Verlängerung gegen den Zweitligisten Magdeburg durch.

In der vergangenen Saison konnten nur vier Mannschaften in Freiburg gewinnen. Mainz wird es dort also schwer haben.
Da ich nicht glaube, dass Freiburg gewinnt, läuft es hier auf ein klassisches Unentschieden hinaus. Die Quote bei Bet365 beträgt 3,5.
Das ist allerdings sehr spekulativ, sodass ich hier auf eine Wette verzichte.

TIPP: KEINE WETTE.

Leverkusen gegen Paderborn

Champions-League-Teilnehmer Leverkusen empfängt den Aufsteiger aus Paderborn. Das spiegeln auch die Quoten wider. Für einen Leverkusener Sieg gibt es bestenfalls eine Quote von 1,35. Alles andere brauchen wir an dieser Stelle gar nicht zu diskutieren, da Paderborn die Mannschaft mit dem mit Abstand kleinsten Etat der Liga ist. Der Leverkusen-Sieg dürfte nur eine Frage der Höhe werden.

Doch gerade hier hat der DFB-Pokal gezeigt, dass die vermeintlich unterlegenen Mannschaften sich nicht abschießen lassen. Leverkusen hat auch alles andere als geglänzt in der Vorbereitung. Ich vermute einen knappen Heimsieg im Bereich 2-0 oder 2-1

Von daher gefällt mir die Quote auf unter 3,5 von 1.77 bei Bodog.

Allerdings hat Leverkusen Heimvorteil und den wesentlich besseren Kader. Dafür sind die Quoten zu schlecht.

TIPP: KEINE WETTE.

Dortmund v Augsburg

Dortmund hat sich mit Spielern im Wert von 130 Millionen Euro verstärkt. Augsburg hat hingegen keine Anzeichen von Verbesserungen gezeigt und ist in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den SC Verl aus der vierten Liga ausgeschieden.

Ich erwarte hier eine klare Sache mit einem Heimsieg von Borussia Dortmund. Leider erwarten das natürlich auch alle Buchmacher. Die Quote für einen Dortmunder Heimsieg mit 1,25 bei Bet365 ist alles andere als lukrativ.

Die Dortmunder Offensive sollte aber in der Lage sein einige Tore zu erzielen. Aus diesem Grund finde ich eine Wette auf over 2,5 Mannschafts-Tore von Borussia Dortmund mit einer Quote von 1,91 bei bet365 interessant. Aber für den ersten Spieltag ist mir das auch noch zu niedrig.

Tipp: keine Wette

Bremen gegen Düsseldorf

Vor nicht mal vier Monaten besiegte Düsseldorf Bremen mit vier zu eins. Das Hinspiel in Bremen hatte Werder allerdings mit 3-1 gewonnen.
Ich schätze beide Teams ein wenig schwächer als in der vergangenen Saison 1. Bremen fehlt mit Kapitän Max Kruse ein ganz wichtiger Leistungsträger. Düsseldorf musste Top-Torjäger Lukebakio abgeben. Tendenziell ist Werder als Heimmannschaft stärker, was die Quote von 1,77 bei Unibet rechtfertigt.
Die Fortuna war in der vergangenen Saison allerdings immer für eine Überraschung gut. Ich kann mich hier für keine Wette motivieren.

Tipp: keine Wette.

Borussia Mönchengladbach gegen Schalke 04

Das Topspiel am Samstag Abend bestreiten der 5. und 14. der vergangenen Saison. Ein ähnlicher Qualitätsunterschied dürfte auch in diesem Aufeinandertreffen zu erwarten sein.
Beide Mannschaften haben neue Trainer.

Bei Gladbach steht der ehemalige Salzburg Trainer Marco Rose an der Seitenlinie, der als einer der besten Trainer Deutschlands gilt. Schalkes neue Trainer David Wagner, ist in der vergangenen Saison mit Huddersfield aus der Premier League in England abgestiegen.

Schockierender Fakt: Mönchengladbach hat keines der letzten acht Heimspiele gewonnen. Dadurch wurde der schon sicher geglaubte Champions League Platz verspielt.
Aber genau aus diesem Grund denke ich, dass Gladbach unter dem neuen Trainer mit neue Energie seinen Fans einen tollen Saisonauftakt bescheren will.
Die Quote für einen Heimsieg der Borussia ist mit 2,10 bei William Hill absolut top.

TIPP: Heimsieg Gladbach (2,10 William Hill)

Frankfurt gegen Hoffenheim

Frankfurt ging aufgrund der Doppelbelastung mit Bundesliga und Europa League auf der Schlussgerade der vergangenen Saison die Luft aus. Die Eintracht wurde gerade noch sieben.
Hoffenheim spielt der ebenfalls eine durchwachsene Saison und landete hinter den Erwartungen auf Platz neun. Erfolgstrainer Nagelsmann verließ Hoffenheim in Richtung Leipzig. Sein Nachfolger Schreuder konnte im Pokal nur knapp einer Blamage gegen den Drittligisten Würzburg entgehen. Hoffenheim setzte sich erst im Elfmeterschießen durch.

Frankfurt machte auch ohne ihre Top-Torjäger Jovic und Haller gegen Waldhof Mannheim fünf Tore. Für Frankfurt spricht der Heimvorteil mit den tollen Fans, eine bessere Harmonie in der Mannschaft sowie der erfahrenere Trainer Adi Hütter.

Ein Frankfurter Heimsieg bewerten viele Buchmacher mit einer Quote von 2,45 in meinen Augen deswegen ein wenig zu hoch. Die Gefahr eines Unentschiedenes besteht jedoch immer.

Bei der Offensivkraft beide Mannschaften muss man definitiv auf Over-Goals schauen. Hier ist die Quote für Over 3.0 Tore bei Pinnacle 1,85. Wenn genau drei Tore fallen, bekommt man den Einsatz zurück. Fallen vier oder mehr Tore ist die Wette gewonnen.
Das ist leider zu wenig um mit Überzeugung drauf zu setzen. Müsste ich hier unbedingt einen Tipp abgeben, würde ich sagen: 2:2.

Tipp: Keine Wette.

Union Berlin gegen RB Leipzig

Aufsteiger gegen Champions League Teilnehmer. Das hört sich auf den ersten Blick nach einer kleinen Sache an und dafür sind die Quoten auf den Favoriten Leipzig mit 1,75 sehr interessant. Allein aus dieser Tatsache heraus muss man auf Leipzig setzen.

Bei einem genaueren Blick werde ich allerdings ein wenig vorsichtiger. Union Berlin hat sich durch einige erfahrene Spieler verstärkt. Außerdem ist das Stadion von Union Berlin für seine Stimmung bekannt. Im ersten Bundesligaspiel in der Geschichte von Union Berlin werden sich die Spieler also doppelt anstrengen. Ob das gegen eine der besten Mannschaften der Liga reicht, bezweifle ich dennoch.

Tipp: Auswärtssieg Leipzig Quote 1,75 bei William Hill

Posted by Radek in Allgemein, Bundesliga Vorhersage, Sportwetten Tipps, Wett-Tipps heute und morgen

BUNDESLIGA TIPPS – Vorhersage & Prognose zum 33. Spieltag [Wer wird Meister?]

Die Bundesliga-Vorhersage zum 33. Spieltag nachdem Radek und Chris am 32. Spieltag mit 7 von 8 richtigen Wetten +7.8 Einheiten abgeräumt hatten.

Bundesliga Vorhersage zum 33. Spieltag

Augsburg – Hertha 

HERTHA 3 SPIELE IN FOLGE UNGESCHLAGEN
BEIDE DURCH & IM NIEMANDSLAND
VIELE TORE, ABER SCHLECHTE QUOTE

Tipp: NOBET

Hannover – Freiburg

HANNOVER SCHON ABGESTIEGEN
SCHEIß-EGAL-GEFÜHL
SPIELER WOLLEN SICH EMPFEHLEN
FREIBURG 7 SPIELE OHNE SIEG

Tipp: 1 AH0 @ 2.00

Stuttgart – Wolfsburg

WOLFSBURG MIT FOKUS AUF EUROPA
7. MIT 52. PUNKTE
WOLFSBURG 4. IN DEN LETZTEN 7 SPIELEN
STUTTGART 16. IN DEN LETZTEN 7 SPIELEN

Tipp: 2 @2.15

Leipzig – Bayern

BAYERN KANN MIT SIEG MEISTER WERDEN
ABER: WER WILL IN LEIPZIG MEISTER WERDEN?
RBL 14 SPIELE NICHT VERLOREN
TAKTIEREN FÜR DFB-POKAL-FINALE
LETZTE WOCHE 3:3 vs MAINZ

Tipp: 2 @ 1.6

Hoffenheim – Bremen

QUOTE AUF HOFFENHEIM ZU HOCH
ZULETZT ZWEI PUNKTVERLUSTE
ABER LETZTE CHANCE AUF CL
BREMEN VERLOR NUR GEGEN DÜSSELDORF MIT MEHR ALS 2 TOREN UNTERSCHIED

Tipp: NOBET

Nürnberg – Gladbach

LETZTE 7 SPIELE:
NÜRNBERG 13. vs GLADBACH 14.
LETZTE 5 HEIMSPIELE: 1 NIEDERLAGE
X vs BAYERN & DORTMUND
ABER: GLADBACH NUR 2 PUNKTE ZUR CL

Tipp: 2 AH-0.5 @1.91

Leverkusen – Schalke

LEVERKUSEN 4 SIEGE IN FOLGE
PUNKTGLEICH MIT 4.
TORVERHÄLTNIS GUT MACHEN!
STEVENS: 2 SIEGE / 7 SPIELE (BVB & H96)

Tipp: NoBET

Dortmund – Düsseldorf

DORTMUND ZULETZT MIT NERVENFLATTERN
ULTRA-LAST-SHOT AUF MEISTERSCHAFT
LETZTES HEIMSPIEL

Tipp: Nobet

Frankfurt – Mainz

DERBY
DOPPELBELASTUNG
SGE MUSS GEWINNEN FÜR CHAMPIONS LEAGUE
MAINZ HAT SOGAR GEGEN HANNOVER VERLOREN
NUR GUT, WENN ES “UNWICHTIGE SPIELE” WAREN

Tipp: 1 AH-1 @1.83

Posted by Radek in Bundesliga Vorhersage, Wett-Tipps heute und morgen
Bundesliga Tipps – Vorhersage und Prognose zum 20. Spieltag

Bundesliga Tipps – Vorhersage und Prognose zum 20. Spieltag

Am 19. Spieltag glänzten sowohl Chris als auch Radek mit genialen Bundesliga-Tipps. 9 von 11 ihrer „Wett-Ideen“ waren richtig. Nur zwei spekulative Under-Wetten vom Underpicker-Fan Radek waren falsch. Von den jeweils drei Picks der beiden waren alle richtig. Und auch die abgeschlossenen Wetten in der Facebook-Gruppe 2xbet wurden ins schwarze getroffen. Dabei eine Dreier-Handicap-Kombi mit Quote 15!

Ob nach so einem Sahne-Wochenende jetzt die Ernüchterung folgt? Jedenfalls sind die Partien am 20. Spieltag um einiges kniffliger als in der Woche zuvor. Vielleicht liegt das aber auch am selbst auferlegten Druck, weil man die Messlatte letzte Woche sehr hochgelegt hat.

Bundesliga Tipps zum 20. Spieltag

Vorschau auf den 20. Spieltag der Fußball Bundesliga

Der Spieltag beginnt mit Hannover gegen Leipzig. Die 96er haben mit Thomas Doll einen neuen Trainer, der gegen wiedererstarkte Bullen einen schweren Einstand haben düfte. Auch, wenn Chris Custodian überzeugt ist, dass Hannover nicht verliert.

Dortmund und Frankfurt treffen im Duell der offensivstärksten Teams aufeinander. Schaffen die Adler zuhause eine Überraschung gegen den Tabellenführer oder kann Dortmund den 6-Punkte Vorsprung gegenüber Bayern München behaupten?
Oder sogar ausbauen, wenn Bayern bei Bayer Leverkusen nicht gewinnen sollte. Ohne Sandro Wagner fehlt dem Rekordmeister und Tabellenzweiten eine Sturm-Alternative, falls Robert Lewandowski einen Durchhänger haben sollte oder sich gar verletzt.

Gladbach ist zu Gast auf Schalke. Die Fohlen sind drei Punkte hinter Bayern und manch einer traut ihnen sogar ein Überholmanöver zu. Dazu dürfen sie aber gegen Schalke nichts anbrennen lassen. Die Frage ist auch, ob Tedesco bei einer Niederlage sogar fliegt?

Statt den Trainer zu entlassen wurde in Augsburg mit Jens Lehmann sogar ein neuer Co-Trainer geholt. Vielleicht kann der Elfmeter-Held von 2006 den Fuggerstädtern auf die Sprünge helfen. Andererseits ist es vielleicht winkt auch ganz schnell eine Beförderung, wenn der Haupttrainer Manuel Baum nach einer weiteren Niederlage zu Hause gegen Mainz endgültig ausgedient hat.

Wolfsburg muss nach zwei Niederlagen zum Rückrunden-Start bei Hertha BSC ran. Beide befinden sich punktgleich in Schlagdistanz zu den internationalen Plätzen. Es wären als Big Points, wenn sich hier einer der beiden durchsetzen kann. Tendentiell gehts aber Unentschieden aus.

Hoffenheim kann zu Hause gegen Düsseldorf weiter Boden gut machen, nachdem die Kraichgauer beim 4:2 in Freiburg endlich mal wieder dreifach Punkten konnten.

Nürnberg empfängt Bremen und müsste mal wieder gewinnen. Ob die Bremer das auch so sehen dürfte bezweifelt werden.

Den Spieltag beschließen die Stuttgarter im Südwest-Derby gegen Freiburg. In diesem Duell fallen angeblich immer viele Tore. In der Hinrunde waren es 6. Beide wollen hier bestimmt nicht verlieren. Aber will auch jemand gewinnen? Die Stuttgarter haben zuletzt zumindest aufsteigende Form gegen Mainz und Bayern gezeigt. Aber auch 7 Gegentore in 2 Spielen bekommen. Da sollte doch ein Freiburger Schuss auch mal wieder den Weg ins Tore finden.

ALLE VIDEOS UNSERES KANALS: https://www.youtube.com/channel/UCo8BqC2i7JL_NjUelrSIKjg

Posted by Radek in 2xBet, Bundesliga Vorhersage, Wett-Tipps heute und morgen
Plädoyer für Arjen Robben – Warum er immer noch den Unterschied machen kann

Plädoyer für Arjen Robben – Warum er immer noch den Unterschied machen kann

„Robben ist zu alt.“ „Robben kann nix mehr.“ “Ein umbruch muss her!” “Lieber junge Regionalliga-Spielern eine Chance geben!” “Robbery sind über den Zenit.”

Ich kanns echt nicht mehr hören (lesen), dass immer wieder Franck Ribery und Arjen Robben auf eine Stufe gestellt werden. Beiden schreibt man regelmäßig eine Teilschuld für die Bayern-Krise zu. Natürlich hat Bayern eine Krise. Und ich sehe auch, dass Franck Ribery sich schwer tut. Aber die Ursachen für die Krise im Alter oder der scheinbar mangelnden Leistung von Arjen Robben erklären zu wollen ist schlichtweg falsch.

Warum Arjen Robben immer noch den Unterschied machen kann

Ich will ein paar Lanzen für den Niederländer brechen.

Fakt #1: Alter ist kein entscheidender Parameter

Robben ist 34. Nur ein Jahr älter als Cristiano Ronaldo, der ja zweifellos immer noch einer der besten der Welt ist. Matthäus hat sogar bis 40 Top-Leistungen abgeliefert. Alter ist nur bedingt ein Kriterium.

Die Leistung sollte objektiv betrachtet werden. Oder wie Robben selbst nach dem 1. Spieltag gegen Hoffenheim sagte:

“Es gibt nur gute oder schlechte Spieler.”

Robben ist definitiv immer noch ein ganz guter Spieler. Egal, was für Zahlen in seinem niederländischen Ausweis stehen. Um das zu beweisen helfen Statistiken wohl am Besten.

Fakt #2: Robben ist einer der besten Fußballer seiner Zeit

  • 2010 WM-Finale erst in der Verlängerung verloren
  • 2013 Champions League Sieger mit Bayern inklusive Siegtor
  • mehrmals deutscher Meister
  • 2018 hätte Bayern mit Robben die Champions League Finale gewonnen. Garantiert 😉

Ich will hier aber keinen Altar bauen oder mit dem Grundgesetz kommen. Das können andere tun.

Ich will nur zeigen, dass Robben vor fünf Monaten noch ein wesentlicher Teil einer erfolgreichen Mannschaft war, die unter Trainer Jupp Heynckes nur sehr knapp im Halbfinale der Champions-League am späteren Sieger Real Madrid gescheitert ist und zum sechsten Mal in Folge in überragender Manier deutscher Meister geworden ist. Diese Klasse hat Robben sicherlich nicht über die Sommerpause verloren. Wer ihn genau beobachtet, sieht, dass er immer noch den absoluten Siegeswillen und die Fitness hat um den Unterschied zu machen.

Fakt #3: Robben ist immer noch einer der besten Bundesliga-Spieler

Robben kann nach wie vor in internationalen Spielen den Unterschied machen. Drei Bundesliga-Tore in 8 Spielen sind jetzt nicht so schlecht. Robben trifft sogar alle 170 Minuten. In der vergangenen Saison 2017/2018 hatte Robben in der gesamten Saison nur 5 Tore. Ist also kein Indiz, dass er schlechter ist als in der vergangenen Saison. Seine Leistungen in der Bundesliga an Toren gemessen sehen folgendermaßen aus:

  • 2009/2010: 16 Tore
  • 2010/2011: 12 Tore
  • 2011/2012: 12 Tore
  • 2012/2013: 5 Tore (+4 Champions-League-Tore ? Triple)
  • 2013/2014: 11 Tore
  • 2014/2015: 17 Tore
  • 2015/2016: 4 Tore
  • 2016/2017: 13 Tore
  • 2018/2019: 3 Tore (stand: 5.11.2018)

Quelle: Transfermarkt.de

Man sieht, dass Robben bis auf 2012/2013 und 2015/2016 in jeder Saison zweistellig getroffen hat.

Robben hat in dieser Saison alle 142 Minuten ein Bundesliga-Tor geschossen. Mit seinem Allzeit-Schnitt von 133 Minuten pro Tor gehört Robben zu den 10 effizientesten Bundesliga-Torschützen ALLER Zeiten. UND: Er ist der beste Spieler in dieser Rangliste, der kein Mittelstürmer ist! Bayern-intern braucht Serge Gnabry 177 Minuten und Ribery sogar 225 Minuten für ein Tor.

Fakt #4: Robben ist im Saisonverlauf schlechter geworden

Dass er keinen Bock auf Kovac hat, heißt ja nicht, dass er grundsätzlich nix mehr kann. Davon zu sprechen, dass Robben zu alt ist und nix mehr kann ist etwas kurzsichtig. Denn an den ersten fünf Spieltagen dieser Saison 2018/2019 war Robben sehr wohl noch einer der besten Bundesliga-Spieler. Das belegen seine Noten bei Kicker.de und Transfermarkt.de im Vergleich mit anderen Rechtsaußen der Liga:

  • 1. Spieltag: 2,4 (2. von 11)
  • 2. Spieltag: 3,0 (4. von 8)
  • 3. Spieltag: 2,0 (1. von 12)
  • 4. Spieltag: Ohne Einsatz im Kader gegen Schalke
  • 5. Spieltag: 2,5 (2. von 12)
  • 6. Spieltag: 4,5 (9. von 11 Rechtsaußen)
  • 7. Spieltag: 4,5
  • 8. Spieltag: 4,5 (+gelb-rote Karte gegen Mainz)
  • 9. Spieltag: Gelb-Rot-Sperre

Robbens Saisonverlauf von Kovac gestört

Robben startete die Saison gegen Hoffenheim auf der Bank.

Kovac gab dem jüngeren Coman den Vorzug. Dieser verletzte sich nach einem Foul schwer. Robben wurde in der 45. Minute beim Stand von 1:0 für Bayern eingewechselt.
Nachdem Lewandowski einen Elfmeter verschossen hat, staubte Robben ab. Das Tor wurde aberkannt, weil der Niederländer zu schnell in den Strafraum gelaufen war.
In der 90. Minute machte Robben dann aber noch das 3:1.

In den Spielen darauf war Robben wegen Comans Verletzung gesetzt als Rechtsaußen und trug mit guten Leistungen zum sehr erfolgreichen Saisonstart bei.
Der neue Trainer Niko Kovac erntete dafür überall Respekt. Robben war an den ersten drei Spieltagen immer einer der besten bei Bayern und auch ligaweit auf seiner Position als Rechtsaußen.

Robben war in einer Umfrage der User von Eurosport.de am 3. Spieltag gegen Leverkusen sogar der beste Spieler der gesamten Bundesliga! Mit 470 Stimmen. Der zweitplatzierte Mathias Ginter hatte nur 180 Stimmen.

Das war am 18. September. Vor gerade mal sieben Wochen. Gar nicht so schlecht für einen, der seit mindestens genauso langer Zeit fußballerisch totgesagt wird.

Quelle: Eurosport.de

Umso unverständlicher war es, dass Bayern-Trainer Niko Kovac den Niederländer am 4. Spieltag beim Gastspiel auf Schalke 90 Minuten auf der Bank schmoren ließ. Das hatte schon was von Demontage. Rotation hin oder her. Auf sowas steht ein Arjen Robben gar nicht. Das hätte man erkennen können, wenn man in den letzten Jahren mal ein Spiel der Bayern gesehen hat.

Wette auf Robben-Tor gegen Augsburg

Im Spiel darauf gegen Augsburg kam Robben zornig zurück und traf gegen Augsburg. Ich hatte vor dem Spiel in meiner Facebook-Gruppe 2xbet eine Wette darauf abgeschlossen, dass Robben ein Tor schießt. Und der lieferte natürlich.

Das Spiel gegen Augsburg endete aber nur 1:1. Es war der Anfang der Bayern-Krise. Robben selbst hatte zwar noch eine gute Note mit 2,5 und war damit an diesem Spieltag der zweitbeste Rechtsaußen der Liga.

Danach bekam er drei Spiele in Folge nur eine 4,5 vom Kicker. Trauriger Tiefpunkt die gelb-rote Karte am 8. Spieltag gegen Wolfsburg mit Sperre im Spiel darauf gegen Mainz.
Seine Rückkehr ins Team gegen Freiburg war auch nicht überragend. Robben in der 63. Spielminute beim Stand von 0:0 ausgewechselt. Endstand: 1:1.

Ausblick auf Robbens Zukunft

Man kann den Abwärtstrend von Robben mit der Krise des FC Bayern in Verbindung bringen. Robben ist aber kein Grund für die Krise, sondern ein Leidtragender. Wenn es in der Mannschaft läuft, ist die Leistung von Robben nach wie vor bundesliga-tauglich und auch international kann Bayern nach wie vor von seiner Erfahrung und seiner Extra-Klasse im Tempodribbling profitieren.

Kovac hat allerdings von Anfang an gegen Robben gearbeitet, wodurch dieser wichtige Baustein im Bayern-Spiel ab dem 6. Spieltag weggebrochen ist.
Ich bin überzeugt, dass ein anderer Trainer, der die Schlüsselrolle von Robben besser erkennt, mit Bayern und Robben wieder zurück in die Erfolgsspur kommt.
Meine Prognose: Kovac wird entlassen. Sein Nachfolger gibt Robben vertrauen und dieser zahlt zurück mit Leistung. Arjen Robben wird in dieser Bundesliga-Saison noch mindestens 10 Tore machen, wenn ihn nicht wieder eine schwere Verletzung aus der Bahn wirft. Aber das ist nicht dem Alter geschuldet, das Problem hatte ein 24-jähriger Arjen Robben genauso.

Posted by Radek in Allgemein, Fußball heute Transfer News
Bundesliga: Markus Weinzierl wird neuer Stuttgarter Chef

Bundesliga: Markus Weinzierl wird neuer Stuttgarter Chef

Nur zwei Tage nach der Entlassung von Tayfun Korkut hat der Bundesligaklub einen neuen Trainer. Stuttgart hat angekündigt, dass der ehemalige Schalker und Augsburger Chef Markus Weinzierl der neue Verantwortliche ist.

Weinzierl, 43, war seit der Entlassung Schalke nach seiner einzigen Amtszeit als Trainer der Royal Blues in einem enttäuschenden 10. Platz beendet.

Das war nach einer beeindruckenden Zeit in Augsburg, wo der ehemalige Jahn-Regensburger-Chef die Plätze 15, 8, 5 und 12 belegte und seine Mannschaft zu einem ersten Sieg gegen den FC Bayern München und einer Europapokalsaison führte. Augsburg ging durch die Gruppenphase der Europa League, ehe er in der Premier League gegen Liverpool mit 1: 0 verlor.

Lesen Sie mehr: Stuttgart Feuer Korkut nach schlechtem Start

„Ich freue mich sehr auf die Aufgabe.“, Sagte Weinzierl der offiziellen Website von Stuttgart. „Der VfB ist ein großer Verein, der sich derzeit in einer schwierigen sportlichen Situation befindet. Dennoch bin ich vom Potenzial der Mannschaft und des Vereins überzeugt. Ich habe die Bundesliga in den vergangenen Monaten intensiv beobachtet und bin gespannt auf die Zusammenarbeit.“ mein neues Team. „

  • Bundesliga am 7. Spieltag in Bildern

    Fortuna Düsseldorf 0 – 2 Schalke

    Weston McKennie brauchte 33 Spiele, um seinen Schalke-Account zu eröffnen, jetzt kann er nicht aufhören, ins Netz zu kommen. Der amerikanische Youngster eröffnete den Treffer, nachdem er in der Wochenmitte gegen Lokomotive Moskau den Siegtreffer erzielt hatte. Guido Burgstaller sorgte für Schalke, der nun drei Mal ohne Gegentor gewinnen konnte.

  • Bundesliga am 7. Spieltag in Bildern

    Hannover 3 -1 Stuttgart

    Aber McKennie war nicht der einzige Amerikaner, der am Samstag Spaß hatte. Bobby Wood (links) erhielt seinen ersten Start seit seinem Wechsel nach Hannover und belohnte seinen Trainer Andre Breitenreiter kurz vor der Pause mit Doppelschuss. Mario Gomez zog nach der Pause für Stuttgart zurück, aber Ihlas Bebou war spät dran, als die Gastgeber ihren ersten Ligasieg der Saison feierten.

  • Bundesliga am 7. Spieltag in Bildern

    Borussia Dortmund 4 – 3 Augsburg

    Paco Alcacers beeindruckender Freecick-Zeitkick vervollständigte seinen Hattrick und gewann sein Team im Signal Iduna Park zu einem pulsierenden Spiel. Zweimal hinterließ Dortmund seine Gäste, bevor Alcacer und Mario Götze (in seinem ersten Ligaauftritt der Saison) erstmals in Führung gingen. Als Roman Bürki in Minute 87 den Kopfball von Michael Gregoritsch ins Netz schoss, war alles klar. Nicht ganz.

  • Bundesliga am 7. Spieltag in Bildern

    Bayern München 0 – 3 Borussia Mönchengladbach

    Wenn es vorher ein Lichtblick war, ist es jetzt sicherlich eine Krise durch die hohen Standards von Bayern München. In der 9. Minute gelang dem französischen Stürmer Alassane Plea der Führungstreffer, ehe Thiagos Fehler es Lars Stindl ermöglichte, nach einer schweren Knöchelverletzung zu punkten. Das Comeback, das viele erwartet hatten, kam nie und Patrick Herrmann beendete die Niederlage spät.

  • Bundesliga am 7. Spieltag in Bildern

    Mainz 0 – 0 Hertha Berlin

    Ein Spiel, das wenig Qualität, Chancen und – wie es aussieht – Zuschauer sahen, dass diese Seiten die Punkte teilen. Selbst Ondrej Duda, der Torschützenkönig der Bundesliga vor diesem Wochenende, konnte nichts gegen die Punkte einstecken. Das Ergebnis hält Hertha in der Champions League und Mainz sicher im Mittelfeld.

  • Bundesliga am 7. Spieltag in Bildern

    Werder Bremen – Wolfsburg 2: 0

    Davy Klaassen zeigte, wie schnell er sich in seinem neuen Club einlebt, indem er eine spielentscheidende Leistung in einem düsteren Match abliefert. Das Tor des Niederländers 10 Minuten vor dem Halbzeitpfiff sorgte für Werder in einem Spiel, in dem Wolfsburg unter Druck stand. Der 40-jährige Claudio Pizarro kam von der Bank, um seinen Zweitligisten Johannes Eggestein spät in die zweite Runde zu schicken.

  • Bundesliga am 7. Spieltag in Bildern

    Freiburg 0: 0 Bayer Leverkusen

    Nach einem enttäuschenden Remis in Freiburg stehen nach wie vor große Fragen an Heiko Herrlich und Bayer Leverkusen. Lucas Alario hatte einige gute Chancen für die Gäste, Luca Waldschmidt traf am Ende für die Gastgeber, der mit seinem Trainer Christian Streich den Tag glücklicher machte.

  • Bundesliga am 7. Spieltag in Bildern

    Hoffenheim 1-2 Eintracht Frankfurt

    Nach 2: 1 Heimniederlagen gegen RB Leipzig und Manchester City verlor Hoffenheim erneut gegen Eintracht Frankfurt mit dem gleichen Ergebnis. Mit einem Distanzschuss von Ante Rebic und einer schwachen Hereingabe von Luka Jovic ging Frankfurt in Sinsheim mit zwei Toren in Führung. Rebic sah später rot, während Hoffenheim durch Reiss Nelson ein Tor erzielte, doch die Eintracht setzte sich in allen Wettbewerben zum dritten Mal in Folge durch.

  • Bundesliga am 7. Spieltag in Bildern

    RB Leipzig 6-0 Nürnberg

    „Wir werden daraus lernen“, versprach Nürnbergs Trainer Michael Köllner, nachdem seine Mannschaft vor zwei Wochen bei Borussia Dortmund eine 0: 7-Niederlage hinnehmen musste – aber es scheint, als hätten „The Club“ im Red Bull sechs ausgeliehen Arena. Marcel Sabitzer und Timo Werner trafen beide zweimal für RB, letzterer sah auch einen Elfmeter, der nach Nürnberg gerettet wurde, in der zweiten Hälfte auf zehn Mann.

    Autor: Jonathan Harding

Sportchef Michael Reschke freute sich über seinen Mann: „Mit Markus Weinzierl haben wir einen erfolgsbegeisterten Trainer verpflichtet, der die Bundesliga gut kennt und weiß, worauf es in unserer Situation ankommt“, sagte er.

„Wir sind überzeugt, dass wir mit Markus Weinzierl den richtigen Trainer für unseren VfB haben. Er wird unser Team weiterentwickeln.“

Die Stuttgarter Entscheidung, den Kurs zu ändern, kommt nach einem miserablen Start in die Saison 2018/19, in der sie gegen Werder Bremen nur einen Sieg verbuchen konnten und in ihren sieben Ligaspielen nur sechs Tore erzielten.

Tayfun Korkut übernahm erst im Januar die Führung und beeindruckte zunächst mit einem Abstieg bedrohten Team auf den siebten Platz, bevor er im Juni seinen Vertrag verlängerte und einen Gewinnanteil von 45 gewann.

Weinzierl wird in den letzten fünf Jahren zum elften Trainer der Schwaben gewählt und empfängt den ungeschlagenen Tabellenführer Borussia Dortmund in seinem ersten Pflichtspiel am 20. Oktober nach der Länderspielpause.

mp / mf (DPA, SID)

Posted by Xbet.tips in Fußball heute Transfer News
Die 13 heißesten Bundesliga-Talente in dieser Saison

Die 13 heißesten Bundesliga-Talente in dieser Saison

Die deutsche Bundesliga bringt einige der heißesten Talente in Europa auf, deshalb haben wir uns 13 Jugendliche angeschaut, darunter auch einen Johannesburger, der in dieser Saison die deutsche Bundesliga zum kochen bringen könnte.

Eines der größten Talente in der deutschen Liga ist Borussia Dortmunds Flügelspieler Christian Pulisic. Der Amerikaner ist immer noch erst 19, hat aber schon 98 Mal für den BVB gespielt, 12 Tore erzielt und weitere 20 unterstützt. Im April 2016 wurde er der jüngste Ausländer, der ein Bundesliga-Tor erzielte, und Europas größte Verfolger jagen den talentierten Flügelspieler Der neue Dortmunder Trainer Lucien Favre wird hoffen, dass Pulisic mehr Tore in sein Spiel bringen kann, um seiner Mannschaft zu helfen, die Lücke zu Bayern München zu schließen. Pulisics Teamkollegen Jadon Sancho (18) und Achraf Hakimi (19), die von Real Madrid ausgeliehen wurden, sind zwei weitere Talente, auf die der BVB in dieser Saison achten muss.

Bayer Leverkusen hat eine ganze Gruppe talentierter Nachwuchskräfte – unter ihnen der in Johannesburg geborene Panagiotis Retsos. Der Verteidiger, der sich dafür entschied, Griechenland auf internationaler Ebene zu vertreten, absolvierte in seiner ersten Saison 28 Partien und ist Teil einer sehr spannenden jungen Mannschaft. Sein Teamkollege Leon Bailey hat die Liga 2017/18 in Brand gesetzt und neun Tore erzielt. Auch er wurde in der Offseason von ein paar großen Vereinen gejagt, entschied sich aber zu bleiben und Fans können mehr Feuerwerk von dem talentierten Flügelspieler erwarten. Leverkusen hat so viele Talente in ihren Reihen, dass es schwierig ist, sie alle zu erwähnen, aber auch Kai Havertz (19) und Paulinho (18) gehören zu den heißesten Talenten im deutschen Fußball.

Kingsley Coman wird bei der UEFA Champions League in München nicht fehlen, nachdem er in der vergangenen Saison verletzungsbedingt große Teile vermisst hatte. Der 22-Jährige geht in seine dritte Bundesliga-Saison und viele erwarten, dass er in der Startelf von Bayern einen von Arjen Robben oder Franck Ribéry ersetzen wird. Trotz seines relativ jungen Alters hat Coman in seiner Karriere bereits 14 Trophäen gesammelt und der Franzose wird voraussichtlich unter Trainer Niko Kovac das nächste Level in seiner Entwicklung erreichen.

Der letztjährige Vizemeister Schalke hat auch einige Talente im Kader, darunter der Marokkaner Amine Harit, der 2017/18 den Rookie of Season gewann. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler war etwas die Enthüllung der letzten Jahreszeit und viele erwarten, dass er seine drei Ziele und acht Vorlagen diesmal verbessert. Schalke unterzeichnete auch 20-jährige Linksverteidiger Hamza Mendyl, mit dem marokkanischen erwartet, die Liga im Sturm zu erobern.

Lesen: Bundesliga kündigt Partnerschaft mit Sozialprojekt in SA an

Timo Werner, der erst 22 Jahre alt ist, aber bereits 47 Tore geschossen hat und in weiteren 158 Bundesligaspielen noch 25 Mal dabei war, gehört ebenso wie sein RB-Teamkollege Dayot Upamecano (19) zu den heißen Talenten Saison, während VFB Stuttgart Benjamin Pavard (22) der einzige FIFA-Weltpokal-Gewinner 2018 in der deutschen Liga ist.

Auf welche Bundesliga-Talente freuen Sie sich in dieser Saison? Sagen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

Posted by Xbet.tips in Fußball heute Transfer News
Fußball heute: Bastian Schweinsteiger Abschiedsspiel mit Chicago Fire bei Bayern München

Fußball heute: Bastian Schweinsteiger Abschiedsspiel mit Chicago Fire bei Bayern München

Bastian Schweinsteiger ist wieder da, wo seine legendäre Karriere begann, und er kann es kaum erwarten, den Platz zu betreten, den er so viele Jahre lang als Zuhause bezeichnet hat.

Schweinsteiger und seine anderen Teamkollegen aus Chicago Fire sind am Dienstag vor seinem Tributspiel gegen Bayern München angereist; die deutsche Legende wird 45 Minuten mit dem Feuer und 45 Minuten mit Bayern spielen und dabei zum ersten Mal seit 2015, als er den letzten seiner 500 Auftritte für den Verein absolvierte, das berühmte Trikot des bayerischen Klubs anziehen.

Continue reading →

Posted by Radek in Fußball heute Transfer News, Sportwetten Tipps, Wett-Tipps heute und morgen

Bayer Leverkusen Julian Brandt: Das bescheidene Wunderkind der Bundesliga

Er ist vielleicht schon eines der vielversprechendsten Talente in der Bundesliga, aber Julian Brandt von Bayer Leverkusen ist auch einer der bescheidensten Spieler der Liga. Vom Kauf seiner Eltern ein Haus bis zur Behandlung aller auf dem gleichen Niveau, Brandt ist ein Spieler und eine Person weit über seine Jahre hinaus.

„Wir wohnten früher in einem Reihenhaus in Bremen“, sagte Brandt der deutschen Bild-Zeitung . „Das war ein bisschen zu klein für uns fünf, aber wir haben es geliebt. Als ich als junger Profi genug Geld verdient habe, habe ich meiner Familie fünf Minuten entfernt ein größeres Haus gekauft. Das war mir eine Herzensangelegenheit. Das wird es nie.“ passieren, dass meine Eltern oder Brüder Rechnungen bezahlen müssen – das könnte ich niemals zulassen. „

Vom ersten Moment an, als er seiner Familie ein besseres Leben geben konnte, hatte der 22-jährige Brandt kein anderes Motiv im Kopf. Schließlich hat ihn seine Familie zu diesem Lebenspunkt geführt. Sein Vater, der auch sein Agent ist, ist eine Schlüsselfigur sowohl persönlich als auch beruflich.

„Unsere Familienbeziehung ist sehr intim – sehr speziell“, erklärte Brandt. „Meine Mutter, Vater, wir drei Jungs. Das war ein großer Grund, warum ich wollte, dass mein Vater mein Agent ist. Er hat in den letzten Jahren großartige Arbeit geleistet. Wir haben uns nie gestritten.“

Brandt hat in der Vergangenheit erklärt, dass das Wichtigste, was er von seinem Vater gelernt hat, bodenständig ist, und es ist leicht zu sehen, wie die Art, wie der junge Deutsche von seinen Eltern erzogen wurde, beeinflusst hat, wer er ist Person. „Ich versuche, selbst bescheiden zu sein und würde es anderen empfehlen“, sagte Brandt.

Als er 2017 gebeten wurde, der Deutschen Welle einige seiner Stärken zu erklären, erklärte er: „Ich mag es überhaupt nicht, solche Fragen zu beantworten. Ich rede nicht gern über meine Stärken. Ich weiß nicht warum, aber ich ‚ Ich spreche lieber über meine Schwächen. Ich habe das Gefühl, wenn ich über meine Stärken spreche, dass ich mich selbst lobe und ich fühle mich nicht wohl dabei. „

Sehen Sie: Brandts Top Drei Bundesliga-Tore!

Trotz seiner 19 Länderspiele und 132 Bundesliga-Auftritte sowie eines internationalen Tores und 27 Treffern in der deutschen Bundesliga für Leverkusen ist Brandt nicht etwas, wonach Brandt sich sehnt, noch nutzt er es aus.

Schließlich wurde Brandt nicht auf dem Platz geboren – obwohl es sich anfühlt, als hätte er überlegt, wie gut er spielt. Die Erziehung des Bremer Stürmers abseits des Platzes hat einen so erfrischend demütigen Profi geschaffen und spiegelt sich in seinen Ansichten über die Löhne von Fußballern wider.

„Am Ende ist Geld nur eine Nummer in einem Konto, das dich definitiv nicht zu einem besseren Menschen macht“, sagte Brandt zu Bild . „Jeder, einschließlich eines Fußballspielers, hat das Recht, sich etwas zu gönnen: ein Auto, eine intelligente Uhr. Man kann sich selbst so lange behandeln, wie man sich mit anderen Menschen normal verhält. Man sollte ‚Hallo‘, ‚Guten Tag‘ und sei nicht versnobt.

Julian Brandt (l.) Ist ein wichtiger Teil des furchterregenden Angriffs von Bayer Leverkusen, darunter Lucas Alario (r.), Leon Bailey, Kai Havertz und Kevin Volland. © imago

Für Brandt ist Luxus so einfach, wie mit seinen Teamkollegen zum Abendessen ausgehen zu können. In Leverkusen allein lebend, hat der Junge noch nicht kochen gelernt. Also verbringt er seine Abende mit seinen Teamkameraden beim Essen – etwas, das er sich nicht leisten könnte, wäre da nicht Fußball.

Obwohl Brandt bescheiden und zurückhaltend ist, sind seine Ambitionen so hoch wie alle anderen. Nachdem er Anfang des Jahres einen neuen Vertrag mit Leverkusen unterschrieben hat, ist es sein klares Ziel, seinen ersten Karrieretitel im Verein zu gewinnen, der ihm seine erste Profi-Chance gab. Und für Brandt ist das Hauptziel das Gewinnen der Bundesliga, warum nicht?

„Warum sollten wir nicht in der Lage sein, einen Titel zu holen?“, Fragte er. „Wir alle wissen, dass es schwer ist zu gewinnen, aber warum können Sie nicht die Trophäe oder die Europa League gewinnen? Wir dürfen anders ausdrücken.“ Ambitionen, als nur einen internationalen Wettbewerb zu erreichen.

„Ich denke, man sollte sich als Spieler und Verein die größtmöglichen Ziele setzen. Man muss nicht durch Leverkusen rennen und sagen: ‚Ich werde Meister, gewinne den Pokal und die Europa League‘, aber du kann einfach sagen: „Ich will das.“

Eines der ehrgeizigsten Talente Deutschlands und eines seiner bescheidensten. Brandt entwickelt sich schnell zu einem Vorbild für Jugendliche, die in das Profi-Spiel einsteigen wollen. Gute Manieren und ein Lächeln können jede Tür öffnen, wie das Sprichwort sagt, und im Moment steht Brandt jede Tür offen.

Klicken Sie hier für weitere Bayer Leverkusen News und Features!

Frei!

Holen Sie sich den Bundesliga-Newsletter direkt in Ihren Posteingang. Heute anmelden!

Posted by Xbet.tips in Fußball heute Transfer News
Bundesliga Tipphilfe Community #1 – Deine Prognose zum 1. Spieltag der Saison 2017/2018

Bundesliga Tipphilfe Community #1 – Deine Prognose zum 1. Spieltag der Saison 2017/2018

Die Bundesliga Tipps zum 1. Spieltag der Saison 2017 / 2018! Stimme ab und gib DEINEN BUNDESLIGA TIPP ab!

Bundesliga Tipp-Aktion bei VBET – SO GEHTS!

Aus den besten Tipps basteln wir eine 6er-Kombi beim Sportwetten-Anbieter VBET.NET!

Dort gibt es eine Aktion namens „EXPRESS VERSICHERUNG„, bei der Mann mit 5 von 6 richtigen Tipps Geld zurück bekommt.

Dafür braucht man eine Mindestquote von 1.6 pro Einzeltipp. Das ist schwer, aber es kann sich lohnen.

Bei einer Sechser-Kombiwette auf die Fußball-Bundesliga muss beträgt die Quote mindestens 16,77!

Das bedeutet, dass man nur einmal in der Vorrunde und einmal in der Rückrunde die Sechserkombi gewinnen muss um Gewinn zu machen.

Mit unserer Bundesliga Tipphilfe Community sollte das locker drin sein 😉 Also, was ist dein bester Bundesliga Tipp zum 1. Spieltag?

DEIN TIPP für die Kombi der Bundesliga Tipphilfe Community

MÜNCHEN – HOFFENHEIM

[Total_Soft_Poll id=“2″]

BERLIN – NÜRNBERG

BREMEN – HANNOVER

FREIBURG – FRANKFURT

WOLFSBURG – SCHALKE

DÜSSELDORF – AUGSBURG

GLADBACH – LEVERBUSEN

MAINZ – STUTTGART

DORTMUND – LEIPZIG

Posted by Radek in Bundesliga Vorhersage