MONEY-MANGEMENT ist das A und O beim Sportwetten

Money-Mangement (auch Bankroll-Management) genannt ist einer der wichtigsten Faktoren um erfolgreich Sportwetten zu betreiben.

Viele Anfänger denken, dass man nur gute Tipps abgeben und möglichst viele Wetten gewinnen muss, um Geld zu verdienen.

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga

Allerdings vergessen viele, dass es sich um ein Glücksspiel handelt, bei dem nur diejenigen erfolgreich sind, die sich

a) sehr gut mit einer Sportart / Liga auskennen

b) den Zusammenhang zwischen Wahrscheinlichkeit und Wett-Quote verstehen.

GEWINNERWARTUNG – EXPECTED VALUE BEIM SPORTWETTEN

Die besten Sportwetten-Profis der Welt haben über einen längeren Zeitraum von mindestens 1.000 Wetten einen Yield von ca. 10%. Manche Ausnahmen vielleicht sogar noch mehr.

Die meisten guten Tippster haben außerdem nur eine Trefferquote von ca. 50%, weil sie hohe Quoten mit Value wetten.

Das heißt, du kannst nicht einfach auf jede Wette Vollgas setzen.

Denn hier kommt die Varianz (Glück/Pech) hinzu, die für einen Risk-of-Ruin sorgt. Also, dass man alles verliert.

Deswegen sollte man nur 1-3 % der Bankroll setzen.

Angenommen du hast 1000 Euro, dann setzt du also ca. 25 Euro pro Wette und gewinnst im Schnitt 2.5 Euro pro Wette.

Aktuelles Video aus unserem YouTube-Kanal "Wett-Tipps heute & morgen"

Du brauchst also 400 Wetten für 1000 Euro Gewinn.

Ich schätze 100 Wetten pro Monat sind realistisch, so dass es 4 Monate dauert, bis du (sehr gute Tipps vorausgesetzt) deine Bankroll verdoppelt hast.

Dann kannst du den Einsatz dynamisch an die neue Bankroll anpassen und 1-3 % von 2000 Euro setzen. Das sind dann rund 50 Euro pro Wette.

Damit machst du dann 5 Euro Gewinn pro Wette und brauchst wieder 400 Wetten bis du weitere 2000 Euro hast. usw.

Je mehr du hast, desto schneller wirds mehr. Allerdings musst du auch extrem Glück haben, dass du wirklich einen gute Tipps auswählst.

Ist wie bei Aktien. Ein Tippster kann immer mal eine schlechtet Phase haben. Deswegen streut man das „Portfolio“ auf mehrere aussichtsreiche Aktien / Tippster.

 

In der Realität haben die besten Kombi-Tippster auf Blogabet einen Yield von ca. 10% (die wetten dann aber auch nur auf maximal 2 Spiele), während die besten Einzwelwetten Tippster rund das doppelte haben.

Also Disziplin und vor allem Bankroll-Management sind das A und O, wenn man irgendwann mehr Geld haben will als am Anfang.