Wett-Tipps: Wer wird Torschützenkönig der Bundesliga?

Wett-Tipps: Wer wird Torschützenkönig der Bundesliga?

Having claimed the top honours for the third time last term as a foreign player, Robert Lewandowski will have to slug it out with more talents again More thrilling actions should be expected from the 2018/2019 Bundesliga campaign considering the fact that 988 goals were scored in 2017/2018 by some talented attackers of the different…

Nachdem Robert Lewandowski im vergangenen Jahr zum dritten Mal als ausländischer Spieler die höchste Auszeichnung erhalten hat, muss er sich wieder mit mehr Talenten durchsetzen

Von der Bundesliga-Kampagne 2018/2019 sind weitere spannende Aktionen zu erwarten, wenn man bedenkt, dass 2017/2018 von einigen talentierten Angreifern der verschiedenen Vereine 988 Tore erzielt wurden. Obwohl das Rennen um den Torschützenkönigspreis in der letzten Saison zum ersten Mal seit 10 Jahren 14 Tore zwischen dem Sieger und dem Zweitplatzierten lagen, wird die kommende Saison, die am 24. August 2018 beginnt, spannender und unterhaltsamer. Bet365 präsentiert die Outrights.

Titelverteidiger: Robert Lewandowski- Bayern München (1,57)

Zcode Vip Club

Der 29-Jährige war in der vergangenen Saison mit 29 Treffern der beste Torschütze. Der polnische Skipper stellte damit einen Rekord auf und war der erste ausländische Spieler, der den prestigeträchtigen Preis dreimal gewonnen hat. Und mit einem Vorsprung von 14 Toren zwischen Nils Petersen, dem Zweitplatzierten des SC Freiburg, und ihm selbst, hofft er, dass er in dieser Spielzeit weitermachen kann.

Timo Werner- RB Leipzig (7.00)

Nach dem Abstieg seines Jugendvereins Stuttgart im Mai 2016 entschied sich der deutsche Nationalspieler im darauffolgenden Monat für das neue Outfit des RB Leipzig. In der Saison 2016/2017 wurde er mit 21 Treffern der vierte Torschützenkönig in der deutschen Spitzengruppe und der höchste deutsche Torschütze. Doch 2017/2018 war ein enttäuschendes Jahr, als er mit nur 13 Treffern zum sechsten Torschützenkönig der Liga wurde. Bist du mutig genug, ihn zu unterstützen, um diesmal den Ruhm einzufordern?

Kevin Volland- Bayer Leverkusen (21.00)

Als der 26-Jährige 2016/2017 für eine Rekordgebühr von 18 Millionen Euro zu Bayer Leverkusen kam, kämpfte er mit nur sechs Treffern und wurde damit zum 31. Doch in der Saison 2017/2018 bewies der deutsche Flügelstürmer seinen Wert und wurde mit 14 Treffern gemeinsamer dritter Torschützenkönig. Damit rechnet er mit einem besseren Ausflug mit Die Werkself, um die Auszeichnung zu erhalten.

Mario Gomez- VfB Stuttgart (21.00)

Als Torschützenkönig der Bundesliga 2011 mit Bayern München hofft der 33-jährige Stürmer, auch in diesem Jahr wieder an der Spitze zu stehen. Vor seiner Rückkehr nach Stuttgart im Januar wurde der ehemalige Stürmer von Fiorentina und Besiktas mit Wolfsburg der fünfte Torschützenkönig in der Spitzengruppe. Sollte er in dieser Saison an der Spitze seines Spiels stehen, würde er sicher auf Gold setzen.

Wenn du auf unsere Tipps wetten willst, empfehlen wir Betano.

Betano hat eine große Auswahl mit Asian Handicap und attraktive Quoten.

Bonus: einer der besten auf dem Markt! Nur 5x umsetzen bei einer Quote von 1.65! #faxebucki

Betano Sportwetten Bonus

Guido Burgstaller- Schalke (26.00)

Am 12. Jänner 2017 kam der österreichische Nationalspieler zu Schalke 04 gegen eine ungenannte Gebühr. Er beendete seine letzte Saison mit 11 Toren, zwei Treffer besser als 2016/17. Die Mannschaft von Domenico Tedesco wurde in der vergangenen Saison Zweiter, und auch wenn es unmöglich erscheint, wird es einfach erstaunlich sein, wenn Burgstaller in der kommenden Saison als Torschützenkönig der Bundesliga ins Ziel kommt.

Vedad Ibisevic- Hertha Berlin (34.00)

Die Old Lady wurde in der vergangenen Saison Zehnter in der ersten Liga und seit der Ankunft des ehemaligen Stuttgarter Stürmers im Olympiastadion erzielte er 28 Tore für Pal Dardai. Selbst dann können nur mutige Spieler den Kopf für den 33-Jährigen riskieren, der in dieser Saison den Titel holt, nachdem er 2016/2017 den neunten Platz in der Torschützenliste belegt hat.

ZUM THEMA:   Warum Dortmund die Champions League gewinnen kann!

Christian Pulisic- Borussia Dortmund (41,00)

Mit nur vier Toren unter seinem Namen in der letzten Spielzeit in der deutschen Spitzenliga konnte der US-Nationalspieler den Jinx brechen und in dieser Saison ins Rampenlicht rücken. In Anbetracht seines Spielstils, der ihn zum Gegenstand von Fouls der Gegner macht, sollte er zu Beginn der Saison 2018/2019 für seinen Jugendverein liefern.

*Die Quoten sind zum Zeitpunkt des Schreibens korrekt. Bitte spielen Sie verantwortungsbewusst