Wett-Bonus ohne Einzahlung bei deutschen Wettanbietern

Gratiswetten spielen heute eine große Rolle dabei, ob sich ein Spieler für einen Wettanbieter entscheidet. Wetten ohne Einzahlung werden also für die Anbieter immer interessanter um Kunden zu gewinnen.

Wett-Bonus ohne Einzahlung

GRATISWETTEN UND WETT-BONUS OHNE EINZAHLUNG

Gratiswetten gibt es in verschiedenen Formen. Die überwiegende Mehrheit der Wettanbieter fordert, dass Sie eine Einzahlung oder Wette tätigen, bevor Sie Ihren Gratiswettenbonus erhalten. Es gibt aber auch einen Wett-Bonus ohne Einzahlung.

Wie der Name schon sagt, ist bei einem Wett-Bonus ohne Einzahlung kein eigenes Geld nötig. In vielerlei Hinsicht sind völlig kostenlose Wetten ohne Einzahlung besonders interessant für Spieler, die einen Wettanbieter testen wollen. Es kann auch sein, dass Sie neu im Bereich Sportwetten sind und als Anfänger nicht gleich all zu viel eigenes Geld riskieren wollen. Allerdings sind solche Angebote relativ selten.

Natürlich wird es bestimmte Kriterien geben, die bei jedem Angebot für kostenlose Wetten ohne Einzahlung erfüllt werden müssen. Mindestquoten und Arten von Wetten, die Sie spielen können, müssen berücksichtigt werden. In vielen Fällen ist die Gratiswette selbst nicht auszahlungsfähig, und es ist unwahrscheinlich, dass Gratiswetteinsätze in den Renditen enthalten sein werden.

Ein Bonus ohne Einzahlung bedeutet auch immer, dass der Geldbetrag relativ gering ist. Betrachten Sie es aus der Sicht der Wettanbieter! Wenn sie etwas gratis anbieten besteht immer die Gefahr, dass man nur Schmarotzer anzuzieht, die gar kein Interesse haben länger beim Wettanbieter zu wetten.

Überlbick zu Wett-Bonus ohne Einzahlung

  1. Sie müssen sich für ein Konto registrieren und eine Einzahlungsmethode angeben.
  2. Es besteht keine Verpflichtung eine Einzahlung vorzunehmen.
  3. Der Bonus-Betrag wird wahrscheinlich relativ gering sein (um die 5€)
  4. Die erlaubten Wett-Arten können limitiert sein.
  5. Es kann eine Mindestquote gefordert werden.
  6. Der Wett-Bonus muss in einer bestimmten Zeit verwendet werden.
  7. Der Einsatz wird nach Abschluss der Wette vom Anbieter einbehalten und nur der Gewinn dem Konto gutgeschrieben.
  8. Der gewonnen Betrag kann weiteren Anforderungen unterliegen, z.B., dass man den gewonnen Betrag 3x umsetzen muss.

So bekommen Sie einen Wett-Bonus ohne Einzahlung!

Mit einer Wette ohne Einzahlung ist es im Allgemeinen einfacher zu spielen. Die Registrierung ist in der Regel ein sehr unkomplizierter Prozess, der aus nur wenigen grundlegenden Schritten besteht:

  • Registrieren Sie Ihre Daten beim jeweiligen Wettanbieter.
  • Diese besteht in der Regel aus Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihrer E-Mail-Adresse.
  • Normalerweise müssen Sie Ihre Bankverbindung oder Kreditkartendaten angeben. Das sollte Sie nicht abschrecken, da es nicht bedeutet, dass Ihnen Geld von Ihrem Konto abgezogen, aber Sie ja ein Konto für Ihre Gewinne benötigen.
  • Wenn Sie sich das nächste Mal auf Ihrem Konto anmelden, sollten Sie feststellen, dass Ihr Bonus ohne Einzahlung gutgeschrieben wurde und zur Verwendung zur Verfügung steht.

Es wird eine festgelegte Zeit geben, innerhalb derer jede Gratiswette ohne Einzahlung nach der Registrierung verwendet werden muss. In der Regel beträgt die Zeit für die Einlösung des Wett-Bonusses zwischen 7 und 30 Tagen.

Fazit zum Wett-Bonus ohne Einzahlung

Der Wett-Bonus ohne Einzahlung ist für absolute Anfänger eine Möglichkeit einen Wettanbieter kennen zu lernen. Dabei haben Sie kein finanzielles Risiko, weil Sie vom Wettanbieter einen Startbetrag zur Verfügung gestellt bekommen. Damit können Sie sich ein Bild vom Wettanbieter machen. Mit den geringen Beträgen wird man keinen großen Reibach machen. Allerdings kann man mit einer verrückten Kombiwette und einen Haufen Glück vielleicht eine nette Summe gewinnen.

ZUM THEMA:   Bundesliga Vorhersage #2 - Tipps zum 2. Spieltag 2019/2020