Wie oft enden Fußball-Spiele 0:0 Unentschieden?

Wie oft enden Fußball-Spiele 0:0 Unentschieden?

Ein Unentschieden mit dem End-Ergebnis 0:0 scheint nicht so üblich zu sein, also dachten wir, wir würden uns die Statistiken ansehen. Nicht viele Spieler wetten auf 0-0 Ergebnisse, aber Wetten auf 0-0, oder gegen 0-0, kann in vielerlei Hinsicht nützlich sein.

Schauen Sie sich unsere Statistiken an, die den Prozentsatz der Spiele zeigen, die 0:0 in der englischen Premier League, spanischen La Liga, deutschen Bundesliga, italienischen Serie A und französischen Ligue 1 beenden. Werfen Sie auch einen Blick auf die Fußballligen, die in der letzten Saison die meisten 0: 0-Tore erzielt haben.

Eine Analyse der 0-0-Statistik der großen europäischen Ligen

Wie oft enden Spiele 0:0?

Wie Sie aus der 0-0-Statistik der letzten 3 Saisons für die Top-5-europäischen Ligen sehen können, liegt der Anteil der 0-0-Ergebnisse in einer Saison konstant bei etwa 8%.

Acht Prozent aller Spiele enden mit 0: 0 – das ist ungefähr ein 0-0-Ergebnis für alle 12 bis 13 gespielten Spiele.

Wenn man bedenkt, dass ein normales Premier League Wochenende 10 Spiele beinhaltet, dann kann man fast erwarten, dass eines dieser Spiele 0:0 ist, oder zumindest durchschnittlich zwei 0: 0 – Ergebnisse für alle drei Spieltage (30 Spiele).

Überraschend an diesen 0-0-Statistiken ist, wie konstant die Anzahl der 0-0-Ergebnisse zwischen den Ligen ist.

Über alle Spiele, die in diesen 5 europäischen Topligen in den letzten 3 Spielzeiten gespielt wurden, waren 725 von 9.040 Spielen 0-0! Das ist ein Gesamtdurchschnitt von 7,93%.

Was sind 0-0 Unentschieden wert, wenn es um Wetten geht?

Das am meisten unterbewertete Angebot da draußen?

0-0 Statistik für die besten europäischen Ligen

In dieser Saison 0-0 Statistiken

Liga
Gesamtanzahl der Spiele – Gesamt 0-0s – % 0-0s

England Premier League
279 – 23 – 8.24%

Spanien La Liga
249 – 20 – 8.03%

Deutschland Bundesliga
215 – 13 – 6.05%

Italien Serie A
258 – 16 – 6,2%

Frankreich Ligue 1
270 – 16 – 5.93%

Insgesamt
1271 – 88 – 6.92%
2016/2017 Saison 0-0 Statistik

Verwenden Sie 0-0 Rückerstattungen zu Ihrem Vorteil

Da Ihre ausgewählten Einsätze bei bet365 erstattet werden, wenn JEDES Spiel 0:0 endet , und angenommen wird, dass durchschnittlich 8% der Spiele 0-0 sind, können Sie das Langweiliges-Spiel-Rückerstattungsangebot von Bet365 als Versicherung nutzen, wenn Sie wetten. Hier sind einige Beispiele und Ideen zu beachten.

Suchen Sie nach Spielen mit Mannschaften, die in der Tabelle wenig Tore und Gegentore haben. Schließen Sie zwei Wetten ab:

  1. auf das genaue Ergebnis 0:0
  2. auf ein 1:0 für die Mannschaft mit mehr Punkten

Sie erhalten effektiv eine kostenlose Wette auf das 1:0 bei 8% aller Spiele bei Bet365, da dort der Einsatz bei einem 0:0 zurück erstattet wird.

Im Durchschnitt gehen ja 8% aller Spiele 0:0 Unentschieden aus. Der Prozentsatz ist sogar höher wenn Sie Spiele sorgfältig wählen und nur diejenigen Ligen oder Teams wählen, die in der Regel wenige Tore schießen.

Wenden Sie keine Gewinner-Wette mehr an. Stattdessen wetten Sie auf den Halbzeit- /Vollzeitmarkt, da Sie jedes Mal, wenn ein Spiel 0: 0 endet, zurückerstattet werden.

Zum Beispiel:

Sie denken ManCity gewinnt zu Hause. Wenn sie drauf setzen gibt es ein Quote von 1,3. Besser ist mehrere Wetten setzen:

  1. Halbzeit-Führung und einen Sieg von Man City in Kombination: Win-Win.
  2. Halbzeit-Unentschieden und Sieg Man City: Draw-Win

Das einzige Man-City-Sieg-Szenario, das Sie nicht abgedeckt haben, ist, dass sie in der Halbzeit verlieren und in Vollzeit gewinnen (verlieren-gewinnen), die Sie auch zurückgeben könnten, aber es ist das unwahrscheinlichste Man City Win-Szenario für die Hälfte Zeit / Vollzeit-Wetten, so dass Sie es auslassen könnten, um den potenziellen Gewinn zu maximieren.

Wenn Man City 0:0 spielt, werden alle Ihre Halbzeit- / Vollzeitwetten zurückerstattet. Hättest du gerade Man City unterstützt, um zu gewinnen, hättest du deinen Einsatz verloren, wenn du auf dem Match-Out-Markt gesetzt hast, wenn das Spiel 0:0 endete.

Zieh nicht mehr zurück. Stattdessen wettete auf eine Auswahl der richtigen Ergebnisse. Weil Ihre Einsätze erstattet werden, wenn das Spiel 0:0 endet, anstatt nur die Auslosung zu unterstützen, zurück 1-1, 2-2 und sogar 3-3. Sie werden wahrscheinlich eher bessere Chancen im Durchschnitt über diese Punkte haben, als die Auslosung zu unterstützen. Wenn das Spiel 0-0 endet, werden alle drei Wetten mit korrektem Ergebnis zurückerstattet.
So, jetzt wissen Sie, dass Sie Ihre korrekte Punktzahl, Halbzeit / Vollzeit und Scorecast Wetten zurückerstattet bekommen, wenn ein Spiel 0-0 endet , denken Sie wahrscheinlich – das sind die besten Ligen auf wo es ist mehr likely dass die Spiele 0: 0 enden und meine Wetten zurückerstattet werden?

Schauen Sie sich unsere Liste der Ligen an, die in der letzten Saison den größten Anteil an 0-0 Ergebnissen hatten . Sie werden sehen, dass viele obskure, niedrigere Ligen sind, aber manchmal ist dies der Wert, im Gegensatz zu Wetten auf die populären und bekannteren Ligen.

Letzte volle Saison 0-0 Statistik

In den folgenden Ligen sind in der vergangenen Saison mehr als 10% der Spiele 0:0 ausgegangen! In diesen Ligen bietet sich eine Ergebnis-Wette auf den Favoriten an!

Rechnen wir mal konservativ mit einer 10%igen Wahrscheinlichkeit auf ein 0:0. Das bedeutet, dass in jedem 10. Spiel der Einsatz zurück erstattet wird, wenn das Spiel 0:0 ausgeht.

1. Beispiel: Kroatien 16% 0:0

In der kroatischen Liga gab es 16% 0:0. Aktuell hat der Tabellen 8. Belupo Slaven nach 22 Spiele nur 18 Tore geschossen und 22 Tore kassiert. Auf Spiele mit Slaven Beteiligung sollte man also ein Auge haben:

Jetzt spielt Belupo Slaven am 4. März bei Tabellenführer Dinamo Zagreb, der erst 16 Gegentore hat bei 49 selbst erzielten Toren. Die Wahrscheinlichkeit, dass Zagreb zu Null gewinnt ist also hoch.

Allerdings hat Belupo Slaven in den letzten drei Spielen kein Gegentor kassiert.

Also schließen wir ein paar Wetten ab.

  1. Zagreb führt zur Halbzeit und gewinnt
  2. es steht Unentschieden zur Halbzeit und Zagreb gewinnt am Ende

Geht das Spiel 0:0 aus erhalten wir den Einsatz zurück

2. Beispiel: Frankreich – Ligue 2 (13% 0-0)

In der 2. französischen Liga gibt es 13% 0:0.

Hier spielen Nancy gegen Lorient am 26. Februar 2018 gegeneinander.

Vorteile kann man in der Gesamttabelle bei Lorient ausmachen, aber der Vergleich auf die Heim- bzw. Auswärtstabelle gibt ein genaueres Bild wieder.

Nancy hat in 26 Spiele 28 Tore erzielt und 37 Tore kassiert. Standard-Ergebnis von Nancy ist also 1:1 oder 1:2. Als Heim-Mannschaft hat Nancy ein Torverhältnis von 19:19 in 13 Heimspielen. Was ebenfalls für ein 1:1 spricht. Nancy sammelte zuhause 15 Punkte.

Form: In den letzten 6 Spielen hat Nancy nur einen Sieg, ein Unentschieden und vier Niederlagen geholt. Torverhältnis war 6:10

Heimform: Besonders zuhause lief es für Nancy in den letzten 6 Spielen schlecht. kein Sieg, zwei Remis und vier Niederlagen bei 5:12 Toren.

Gegner Lorient ist 10. in der Tabelle und hat nach 26 Spielen 42 Tore und 33 Gegentore. Hier ist ein 2:1 für Lorient also das durchschnittlich-wahrscheinliche Ergebnis. Lorient hat auswärts ein Torverhältnis von 18:20 in 12 Spielen. Ebenfalls im Schnitt 1:1 oder 2:2. Lorient hat auswärts 15 Punkte geholt und damit genausoviele wie Nancy zuhause!

Form: Bei Lorient sieht es nicht viel besser aus als bei Nancy: 1 Sieg, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen bei 7:11 Toren.

Auswärtsform: in den letzten 6 Auswärtsspielen holte Lorient nur fünf Punkte mit einem Sieg und zwei Unentschieden. Drei Spiele wurden verloren. Torverhältnis: 9:13.

Hier muss man also kein Genie sein um zu vermuten, dass es sich um ein ausgeglichenes Spiel handelt könnte. Wenn man hier auf ein Unentschieden setzt macht man nicht viel falsch!

Ein hauchdünner Vorteil könnte bei Lorient liegen, so dass wir lieber eine Wette auf Lorient abschließen:

1. X zur Halbzeit und Sieg Lorient

Aktuelles Video aus unserem YouTube-Kanal "Wett-Tipps heute & morgen"

2. Führung Lorient und Sieg Lorient

X zur Halbzeit und X am Ende.

Bei einem 0:0 gibt es das Geld zurück

Liga – Gesamtanzahl der Spiele – Gesamt 0-0s – % 0-0s

Kroatien 1.HNL
180 – 29 – 16,11%

Serbien Super Liga
241 – 37 – 15.35%

Jordanien Pro League
132 – 20 – 15.15%

Marokko GNF 1
240 – 36 – 15%

Argentinien Primera B Nacional
462 – 64 – 13.85%

Algerien Ligue 1
240 – 33 – 13.75%

Frankreich Ligue 2
381 – 52 – 13.65%

Kasachstan Premier League
134 –  18 – 13.43%

Ukraine Persha Liga
240 –  32 – 13.33%

Argentinien Primera A
450 – 60 – 13.33%

Weißrussische Premier League
182 – 24 – 13.19%

Deutschland 3. Liga
380 – 50 – 13.16%

Iran Pro Liga
241 – 31 – 12.86%

Republik Moldau
135 – 17 – 12.59%

Montenegro Zweite Liga
183 – 23 – 12.57%

Ägypten Premier League
306 – 38 – 12.42%

Italien Serie C1 / A
931 – 113 – 12.14%

Südkorea K-League
198 – 24 – 12,12%

Südafrika Premiership
240 – 28 – 11.67%

Allgemeine Tipps für Unentschieden-Wetten

Das universelle 1X2-Format ist das beliebteste unter den Wettenden, weil es recht einfach und leicht zu verstehen ist und der Ausgang der Wette erst nach dem Ende des Spiels bestimmt wird, wodurch das Risiko, in den ersten 45 Minuten Geld zu verlieren, entfällt.

Dennoch hat dieses Format einen Nachteil, da die Buchmacher oft niedrige Renditen auf die Favoriten anbieten, die die Aufmerksamkeit der Wettenden am meisten auf sich ziehen. Die Wettenden neigen oft dazu, die Favoriten vor dem Spiel zu überbewerten, was in der Regel damit endet, dass sie nur geringe oder praktisch keine Renditen erhalten.

Die kleinen Quoten sind nicht wertvoll, ziehen aber trotzdem mehr Interesse auf sich als die großen, was ein häufiger Fehler ist, den die meisten Anfänger machen.

In der Zwischenzeit, ausgestattet mit allen möglichen Werkzeugen und fortschrittlichen Statistiken, berücksichtigen die Quotenmacher zahlreiche Variablen, wenn sie die Quoten für ein Ereignis bestimmen, wobei sie sich oft auf verschiedene Faktoren und frühere Aufzeichnungen verlassen, um die Wettlinien festzulegen. Quotenmacher stützen sich also auf Sorgfalt und Mathematik, wenn sie die Quoten festlegen, sie sind akribisch und oft sehr genau in ihren Vorhersagen. Deshalb finden sich viele Wettende oft auf der Jagd nach Möglichkeiten, ihre Verluste zu decken, anstatt tatsächlich Geld zu verdienen.

Im 1X2-Muster (auch bekannt als 3-Wege-Wetten) war ein „Unentschieden“ schon immer das unbeliebteste Ergebnis unter den Wettenden, da viele normalerweise erwarten, dass eine Mannschaft gewinnt, besonders wenn sie vor dem Anpfiff als massiver Favorit galt.

Aber in Wirklichkeit kann das Wetten auf ein Unentschieden als möglicher Ausgang eines bestimmten Ereignisses auf lange Sicht recht profitabel sein, wenn die geeignete Taktik angewandt wird.

Fallende Quoten: Dropping-Odds-Strategie für Unentschieden

Die Anwendung der Dropping Odds-Strategie könnte bei der Auswahl der Spiele, die in einem Unentschieden enden können, sehr nützlich sein.

In der Tat gibt Ihnen der Zeitraum zwischen dem Moment, in dem die Buchmacher die anfänglichen Quoten für ein bestimmtes Spiel veröffentlichen, und dem tatsächlichen Anpfiff genügend Zeit, um alle möglichen Ergebnisse des Ereignisses zu bewerten, indem Sie die Bewegung der Quoten auswerten.

Wenn die Quoten für beide Mannschaften steigen, bedeutet das in der Regel, dass es eine gute Chance gibt, dass das Spiel unentschieden ausgeht.

Auch wenn das auf den ersten Blick zu riskant erscheinen mag, bietet die Wette auf ein „Unentschieden“ tatsächlich eine Chance, die genutzt werden kann und sollte. Ausgestattet mit besonderen Fähigkeiten und umfangreicher Erfahrung in Sportwetten, widmen wir uns bei Xbet.Tips der Aufgabe, jene Spiele zu finden, die für Sie wahrscheinlich in einem Unentschieden enden werden.

Wir bieten dir nicht nur perfekte Unentschieden-Vorhersagen, sondern zeigen dir auch einige Strategien, die dieses Wettsystem auf lange Sicht recht fruchtbar machen können.

Unentschieden-Wetten mit Einsatzsystem?

Ein Setzsystem ist meistens eine schlechte Idee. Mit einer Verdopplung erreicht man langfristig nur eine Verdopplung des Verlustes. Um Setzsysteme erfolgreich anwenden zu können muss man einen Vorteil gegenüber den Wettanbietern haben. Wenn man es nicht schafft langfristig profitabel zu sein, kann man den Hausvorteil der Buchmacher auch nicht mit einem Einsatzsystem übergehen. Ausnahmen gibt es allerdings, wenn sowohl Bankroll, Wettquoten sowie Wahrscheinlichkeit eines Unentschiedens hoch genug sind.

Denn Glück gehört nach wie vor dazu. Und auch eine längere Pechsträhne von 10 oder mehr nicht gewonnenen Wetten ist keine Seltenheit, egal wie gut man ist.

Deswegen sind folgende Setzsystem nur zu Informationszwecken. Wir verwenden keines davon, sondern setzen nur immer einen Standard-Einsatz von 1% unserer Bankroll auf jede Wette. Das Prinzip ist: Keine Wette ist es wert mehr zu riskieren.

Martingale-Strategie

Die Martingale-Strategie ist eines der ältesten und populärsten Wettsysteme, das im Grunde genommen bedeutet, dass Sie Ihren Wetteinsatz verdoppeln, wenn Sie verlieren und zum Ausgangspunkt zurückkehren, wenn Sie gewinnen. Im Grunde ist dies nicht die beste Art, Geld zu verdienen, da das Risiko hoch ist, während die Gewinnsummen eher klein sein können. Aber die Anwendung der Martingale-Wettstrategie auf das Unentschieden“ kann sich als sehr effektiv erweisen, da sie oft mindestens eine dreifache Rendite auf die vorherige Investition garantiert.

Wettende, die Wetten niedrigen Quoten abschließen, erzielen in der Regel nur einen relativ kleinen oder fast keinen Gewinn, wenn sie gewinnen; auf der anderen Seite bedeutet das Wetten auf ein „Unentschieden“, dass Sie Ihre Investition verdreifachen, sobald Sie die gewinnende Wette gefunden haben, und am Ende einen beträchtlichen Gewinn erzielen, anstatt nur Ihren vorherigen Verlust zu decken oder „Peanuts“ für Ihre Bemühungen zu verdienen.

Fibonacci-System

Obwohl die Fibonacci-Wettstrategie wie die Martingale-Wette ebenfalls eine negative Progression darstellt, die Sie dazu zwingt, Ihren Einsatz jedes Mal zu erhöhen, wenn Sie verlieren, bietet sie mehr Schutz in Bezug auf die Abmilderung Ihres Verlustes. Sie zwingt Sie im Wesentlichen dazu, Zahlen aus der Fibonacci-Sequenz (ohne 0) zu wählen und Ihren Einsatz entsprechend anzupassen.

Wenn Sie sich also zum Beispiel für die folgenden Zahlen entscheiden – 1,1,2,3,5,8,13,21,34,55,89,134 – ist das in der Tat die Reihenfolge Ihrer Einsätze.

Sie beginnen mit der ersten Zahl der Sequenz und folgen der Reihenfolge in genau derselben Weise, wenn Sie verlieren. Sobald Sie gewinnen, fangen Sie wieder bei Null an.

Der Haken daran ist, dass man schon bei 6 verlorenen Unentschieden in Folge 8 Einheiten bringen muss. Bei acht verlorenen Unentschieden-Wetten in Folge sind es sogar 21 Einheiten. Der Gewinn steht dabei in keinem Verhältnis mit dem Risiko, so dass auch Finonacci alles andere als eine gute Idee für Unentschieden-Wetten ist.

Profi-Tipps für Unentschieden-Wetten

Unser Profi-Tipp für Unentschieden-Wetten ist ganz einfach.

  1. Führe eine theoretische Bilanz über deine Unentschieden-Tipps bei Sofascore oder Blogabet.
  2. Schau, ob du nach 100 Wetten Gewinn gemacht hast
  3. Starte dann erst mit richtigem Geld
  4. Teile dein Wett-Kapital in 100 Teile und setze immer nur eine Einheit. Bei 100 Euro als 1 Euro pro Wette.

Viel Erfolg mit Unentschieden-Wetten und abonniere am besten unseren Newsletter für die besten kostenlosen Wett-Tipps!