3xbet

WELCHE ROLLE SPIELT DIE FORM BEI SPORTWETTEN IN DER NHL?

WELCHE ROLLE SPIELT DIE FORM BEI SPORTWETTEN IN DER NHL?

Wir lassen uns alle bei Wetten von der Form der Mannschaften beeinflussen. Hat eine Mannschaft die letzten drei Spiele verloren, traut man ihr nicht zu plötzlich ein Spiel zu gewinnen. Hat dann auch noch die andere Mannschaft die letzten drei Spiele alle gewonnen ist die Sache klar. Oder?

Wie aussagekräftig ist eine Form in der NHL?

Grundsätzlich kann man schon sagen, dass eine Mannschaft „on Fire“ ist oder eine „(winning) Streak“ (Serie) hat. Aber ist das auch in der Realität des Wettens ein Faktor, auf den man wirklich setzen sollte? Ich weiß es nicht und habe deswegen alle Spiel in dieser Saison untersucht.

Ich werde verschiedene Form-Arten untersuchen.

Form der letzten X Spiele

Die letzten 3, 5, 7, 10 und 20 Spiele sowie verschiedene Mischungen daraus. Diese Werte werde ich dann auf ihre Trefferquote und in Abgleich mit den realen Quoten auf Yield und Gewinn-Einheiten untersuchen.

Ich habe als erstes die vorhergegangenen Spiele der beiden Teams, die gegeneinander spielen, rückwirkend untersucht.
Dabei habe ich immer die letzten 3, 5, 7, 10 und 20 Spiele beider Mannschaften wie in der Tabelle ausgewertet.
Für einen Sieg nach 60 Minuten gab es dabei 3 Punkte. Für einen Sieg in der Overtime oder im Shootout 2 Punkte. Für eine Niederlage in der Overtime oder im Shoot Out 1 Punkt.
Dann habe ich bei jedem Spiel in dieser Saison ab dem 6. Spieltag aus den 5 vorhergegangenen Spielen einer Mannschaft auf diese Weise den Formwert berechnet und mit dem der anderen Mannschaft verglichen. Dazu zieht man einfach vom Heim-Formwert den Auswärtsteam-Formwert ab und hat die Formdifferenz der letzten 5 Spiele.

These: Je größer die Formdifferenz, desto höher die Sieg-Wahrscheinlichkeit.

Der Tipp wird Moneyline auf das Team mit mehr Punkten aus den letzten 5 Spielen abgegeben. Also salopp einfach auf das „Formstärkere Team“.

Quizfrage: Wieviel % der Spiele würde man auf diese Weise korrekt tippen?

Ich würde schätzen 60%.

Haken: Die Quoten auf Moneyline sind immer extrem PRO-Favorit.

Das heißt auf einen formstarken Favoriten zu tippen (wie es die Masse macht) ist eigentlich langfristig finanzieller Selbstmord. Daher muss man Value finden. Value (wertvolle Wetten) findet man bei Teams, die eine schlechte Quote haben aber in der Form gar nicht so groß hinterherhinken.

Posted by Radek in 3xbet, Sportwetten Tipps
NHL-Tipps: Favoritensterben vor großen Events

NHL-Tipps: Favoritensterben vor großen Events

Sportwetten ist auch immer ein Kampf David gegen Goliath. Der kleine Wetter gegen den großen Wettanbieter. Die großen Favoriten-Teams gegen die kleinen Underdogs, die eigentlich keine Chance haben und dann doch überraschen.

Doch die meisten Sportwetten-Fans setzen auf Favoriten. Auch die 3xbet-NHL-Strategie sucht Value bei Favoriten-Picks. Die Werte Radek Vegas dafür zur Berechnung des FxScores verwendet müssen sich mit denen der Wettanbieter decken, da es so gut wie nie Abweichungen zwischen der FxScore-Vorhersage und der niedrigeren Quote gibt. Es gibt allerdings oft einen Spielraum, wenn die Wettanbieter die Quoten höher ansetzen als die Trefferquote der NHL-Strategie erfordern würde. Genau dann hat man eine Valuebet und kann je nach Höhe des FxScore seinen Einsatz festlegen.

Das führt zu einer Trefferquote von bis zu 69% auf 100 abgegebene Wetten. Bei einer Durchschnittsquote von 1.7 ergibt das einen Gewinn von fast 50 Einheiten auf drei Monate. Soweit die blanken Zahlen. Continue reading →

Posted by Radek in 3xbet, Sportwetten Strategie, Sportwetten Tipps
NHL-Tipps im Januar 2019 – Bilanz und Rückblick

NHL-Tipps im Januar 2019 – Bilanz und Rückblick

Nach einem schwachen Dezember mit -37 Einheiten begann das Jahr 2019 mit den NHL-Tipps von 3xbet sehr erfolgreich.

Im Dezember hatte ich noch gesagt:

„Die Analyse der letzten Wochen stimmt mich aber optimistisch, dass es im Januar wieder bergauf geht.“

Und so war es auch! Zumindest in der ersten Monatshälfte. Continue reading →

Posted by Radek in 3xbet, Sportwetten Tipps, Wett-Tipps heute und morgen
Überragende Nacht mit +20 Einheiten bei NHL-Wetten #3xbet

Überragende Nacht mit +20 Einheiten bei NHL-Wetten #3xbet

+ 20.25 Einheiten!!!

Danke vor allem an die Capitals, die in letzter Sekunde den Treffer zum 5:3 erzielt haben und somit alleine für eine überragende Nacht statt eines verkaterten Morgens zuständig waren! Zusätzlich haben auch alle anderen drei Teams, auf die ich mit Asian Handicap gewettet hatte, geliefert! Ich bin kein Fan davon Wettscheine im Nachhinein zu posten, aber das ist einfach zu schön –>

Continue reading →

Posted by Radek in 3xbet, Sportwetten Tipps
NHL Wett-Tipps von 3xBet für 2019

NHL Wett-Tipps von 3xBet für 2019

In der Facebook-Gruppe 3xbet gibt es täglich NHL-Wett-Tipps von Radek Vegas aus der besten Eishockey-Liga der Welt.

Zu Beginn der NHL-Saison 2018/2019 habe ich auf Experten-Tipps vertraut. Das führte zu einem Verlust von fast 50 Einheiten. Bei 25 Euro als Einheit also 1000 Euro. Genug Lehrgeld! Ich verbrachte tagelang damit Statistiken auszuwerten und verschiedene Berechnungen zu testen. Damit entwickelte ich ein Statistik-Modell, das ich ab 12. November 2018 anwendete und das seitdem +49 Einheiten REINGEWINN erzielt hat. [Stand: 07.01.2018] Continue reading →

Posted by Radek in 3xbet, Sportwetten Strategie, Sportwetten Tipps
NHL Playoffs 2018: Stanley Cup Finale zwischen Washington Capital vs Vegas Golden Knights

NHL Playoffs 2018: Stanley Cup Finale zwischen Washington Capital vs Vegas Golden Knights

Die Stanley Cup Playoffs 2018 waren das Playoff-Turnier der National Hockey League (NHL). Die Playoffs begannen am 11. April 2018, nachdem die reguläre Saison 2017-18 endete, und endeten am 7. Juni 2018, als die Washington Capitals ihren ersten Stanley Cup in der Franchisegeschichte gewannen und die Vegas Golden Knights vier Spiele zu eins im Stanley Cup Finale besiegten.

BESONDERHEITEN DER NHL PLAY OFFS 2018

Die Nashville Predators machten die Playoffs als Gewinner der Presidents‘ Trophy mit den meisten Punkten (d.h. dem besten Rekord) während der regulären Saison. Die Pittsburgh Pinguine erhöhten ihren Erscheinungsbildstreifen nach der Saison auf zwölf Jahreszeiten, den aktuell längsten Streifen.

Die Vegas Golden Knights waren das erste Team, das die Playoffs in ihrer ersten Saison in der Liga seit den Hartford Whalers und den Edmonton Oilers von 1979-80 gewann.
Sie waren auch das erste Expansionsteam, das die Playoffs in ihrer ersten Saison seit der NHL-Erweiterung 1967 machte.
Von dort aus wurden sie schließlich das erste Team seit den Jahren 1967-68 St. Louis Blues, das ihre jeweilige Konferenz gewann und in der ersten Saison das Stanley Cup Finale erreichte. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Saison 1967-68 bis zur Saison 1969-70 dafür sorgte, dass ein Expansionsteam das Stanley Cup Finale erreichen konnte. Zum vierten Mal in der Geschichte der Liga (2000, 2001, 2007) haben nur zwei Original Six Teams, die Boston Bruins und Toronto Maple Leafs, einen Platz für die Playoffs gefunden. Zum ersten Mal seit 1966 wurden im Bundesstaat New York keine Playoff-Spiele mehr ausgetragen. Zum fünften Mal in acht Jahren schafften es alle drei in Kalifornien ansässigen Teams in die Playoffs. Erstmals in der Geschichte der Liga verpassten die Montreal Canadiens und die Detroit Red Wings im selben Jahr die Playoffs.
Zum ersten Mal seit 1969 verpassten sowohl die Chicago Blackhawks als auch die Detroit Red Wings in der gleichen Saison die Playoffs. Zum ersten Mal seit 2009 erreichte kein in Kalifornien ansässiges Team mehr das Konferenzfinale.

In den Playoffs gab es zehn Overtime-Spiele. Das waren die wenigsten seit 2000.

Quelle: NHL.com

NHL Playoffs 2018: Stanley Cup Finale

Dies war das erste Playoff-Meeting zwischen diesen beiden Teams. Vegas gab sein Debüt im Finale in seiner ersten Saison und wurde damit das erste Team seit dem bereits erwähnten St. Louis Blues, das in seiner ersten Saison das Finale erreichte. Washington machte seinen zweiten Auftritt im Finale. Ihr einziger bisheriger Auftritt im Finale endete 1998 mit einem Vier-Spieler-Sweep durch die Detroit Red Wings. Dies war das erste Finale seit 2007 mit zwei Teams, die zuvor noch keinen Stanley Cup gewonnen hatten. Vegas gewann beide Spiele in der diesjährigen regulären Saisonreihe.

  • 28. Mai Washington Hauptstädte 4-6 Vegas Golden Knights (T-Mobile Arena)
  • 30. Mai Washington Hauptstädte 3-2 Vegas Golden Knights (T-Mobile Arena)
  • 2. Juni Vegas Golden Knights 1-3 Washington Capitals (Capital One Arena)
  • 4. Juni Vegas Golden Knights 2-6 Washington Capitals (Capital One Arena)
  • 7. Juni Washington Hauptstädte 4-3 Vegas Golden Knights (T-Mobile Arena)

Washington gewann die Serie 4-1.

Posted by Radek in 3xbet
Weihnachtswahnsinn in der NHL und beim Sportwetten allgemein

Weihnachtswahnsinn in der NHL und beim Sportwetten allgemein

Woran liegt es, dass vor Weihnachten die Überraschungen in allen Sportarten zu nehmen? Die Außenseiter gewinnen plötzlich Spiele. Die haushohen Favoriten tun sich schwer oder verlieren überraschend. Überraschungen kommen immer mal wieder vor. Sie liegen sogar an der Tagesordnung. Deswegen ist es so schwierig mit Sportwetten Gewinn zu machen. Allerdings ist es auffällig, dass gerade vor Weihnachten immer mehr vermeintlich sichere Wetten platzen. Continue reading →

Posted by Radek in 3xbet, Sportwetten Tipps