Sportwetten-Systeme 2022

ALLES, WAS SIE ÜBER SPORTWETTEN-SYSTEME WISSEN MÜSSEN

Um bei Sportwetten langfristig zu gewinnen, braucht man mehr als nur ein gutes Händchen. Zusätzlich zu einem soliden Bankroll-Management kann ein intelligentes Sportwetten-System das Gewinnpotenzial maximieren.

Im Folgenden finden Sie eine ausführliche Übersicht über die verschiedenen Varianten von Sportwetten-Systemen und Ideen zur Erstellung einer persönlichen Wettstrategie. Dann können Sie eine fundierte Auswahl treffen, die Ihren individuellen Bedürfnissen und Stärken am besten entspricht, und mit dem Wetten bei Ihrem bevorzugten Top-Online-Sportwetten beginnen.

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga

Was ist ein Sportwetten-System?

Sportwetten mit System ist die Bezeichnung für eine Strategie zum Platzieren von Wetten. Sie können in Bezug auf Aggressivität und Zielsetzung variieren – einige bieten ein hohes Gewinnpotenzial durch steigende Einsätze während einer Gewinnsträhne, andere funktionieren durch Minimierung von Verlusten. Andere beinhalten abgestufte Systeme, die auf Vertrauen basieren. Es gibt konservative Optionen, und es gibt die ruhige Hand, die unabhängig vom Vertrauen den gleichen Betrag setzt.

Je nachdem, was Sie mit Ihren Sportwetten erreichen wollen, sind sie alle machbar.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Sportwetten zu platzieren. Jede hat ihre eigenen Richtlinien und Ziele, egal ob es darum geht, so viel Geld wie möglich zu gewinnen, so wenig wie möglich zu verlieren oder einfach nur so viele Wetten wie möglich zu spielen, ohne sich zu verausgaben.

Negative Progression

Die beiden Worte „negativ“ und „Fortschritt“ scheinen nicht zusammen zu passen, aber bei dieser Strategie tun sie es. Bei dieser Strategie wird der Einsatz bei jedem Verlust erhöht, so dass trotz einer Verlustbilanz ein Gewinn möglich ist. Ein großer Vorbehalt bei der negativen Progression: Eine lange Pechsträhne kann im Vergleich zu anderen Systemen mehr schaden.

Martingal-System

Bei dieser riskanten Einsatzstrategie setzen Sie jedes Mal mehr, wenn Sie verlieren. Wenn Ihr ursprünglicher Einsatz bei einem Spiel 100 $ beträgt und Sie verlieren, wäre Ihr nächster Einsatz 200 $. Wenn Sie erneut verlieren, beträgt Ihr nächster Einsatz $400. Wenn Sie gewinnen, sind Sie im Plus, obwohl Sie nur 33 % Ihrer Einsätze gewonnen haben. Dieser Trend ist ungebrochen: Wenn Sie Ihre 400 $-Wette ebenfalls verloren haben, sollte Ihr nächster Einsatz 800 $ betragen. Wenn Sie diese Wette gewinnen, sind Sie um 100 $ im Plus, obwohl Sie nur eine von vier Wetten gewonnen haben. Wenn Sie wieder verlieren, kann sich das summieren. Sie müssen bei der Auswahl von Spielen mit der Martingale-Wettstrategie nicht übermäßig erfolgreich sein, aber eine größere Bankroll zu Beginn ist hilfreich.

D’Alembert-Theorie

Diese Strategie ähnelt der Martingale-Wettstrategie, verwendet aber Einheiten anstelle von Verdoppelungen. Sie geht Hand in Hand mit dem System der Vertrauenswetten, bei dem die Tipps in der Regel eine dreistufige Skala erhalten, die je nach Vertrauen 1 %, 2 % oder 3 % der Bankroll wert ist.

Bei einem Guthaben von 1.000 $ und einem Wetteinsatz von 2 % sind das 20 $. Wenn Sie diese Wette verlieren, erhöhen Sie Ihren nächsten Einsatz um die gleiche Einheit. Das wären dann $40. Damit verdoppelt sich der Einsatz, aber wenn Sie erneut verlieren, erhöhen Sie ihn um denselben Betrag, also auf 60 $, dann 80 $ usw. Es kann zwar länger dauern, bis Sie Ihre Verluste wieder wettgemacht haben, aber es verringert auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Sportwettender aufgrund einer langen Pechsträhne den Tiefpunkt erreicht.

Labouchere-System

Dieses System, das auch als Stornosystem bezeichnet wird, ist etwas kompliziert und wird nur für Wettende mit einem großen Guthaben empfohlen. Bei diesem System schreiben die Wettenden einen bestimmten Betrag auf, den sie gewinnen möchten, und teilen diese Zahl dann in mehrere Wetten auf.

Wenn Sie z. B. 200 $ gewinnen möchten, können Sie diesen Betrag in eine kleinere Liste von Teilbeträgen aufteilen: $20, $30, $50, $50, $30, $20. Sie setzen die äußeren Zahlen zusammen: Wenn du gewinnst, streichst du die Zahlen durch. Wenn Sie verlieren, fügen Sie den Gesamtverlust am Ende der Liste hinzu.

Versicherungssystem

Anstatt bei jedem Verlust aggressiv nach vorne zu gehen, schrauben Sie bei diesem System Ihren Einsatz zurück. Wenn Ihr ursprünglicher Einsatz 50 $ beträgt und Sie keinen Treffer landen, beträgt der nächste Einsatz 40 $ oder 45 $, je nach der von Ihnen gewählten Einheitsgröße. Dadurch wird verhindert, dass Sie exponentiell verlieren und hinterherlaufen, aber es begrenzt auch das Gewinnpotenzial.

Systeme mit positiver Progression

Während sich die negative Progression darauf konzentriert, Ihre Verluste schnell wieder aufzuholen, geht es bei der positiven Progression darum, auf den Gewinnern aufzubauen

Paroli-Formel

Dieses System ist relativ einfach: Nach einem Gewinn verdoppeln Sie Ihren Einsatz. Machen Sie das dreimal, bevor Sie Ihren Einsatz wieder auf die ursprüngliche Größe reduzieren, um einen positiven Gewinn zu garantieren.

Parlays

Bei dieser sehr beliebten Wettstrategie müssen Sie mit nur einem Einsatz auf mehrere Ereignisse setzen. Bei einer Dreier-Parlay-Wette müssen Sie beispielsweise alle drei Spiele gewinnen, um Ihre einzelne Parlay-Wette zu gewinnen. Die Quoten sind jedoch höher – bei einer Dreier-Parlay-Wette mit gleichen Quoten erhalten Sie eine Auszahlung von +600, sodass Sie Ihren Einsatz begrenzen und dennoch hohe Gewinne erzielen können. Mit unserem Parlay-Rechner können Sie mögliche Auszahlungen berechnen.

Andere Strategien

Nicht alle Systeme beinhalten eine Progression auf der Grundlage von Gewinnen und Verlusten.

Fibonacci-System

Das Fibonacci-System bietet ein nummeriertes System, das Ihnen sagt, wie viele Einheiten Sie auf jedes Spiel setzen müssen. Es beginnt mit 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34 und 55. Für jeden Verlust rücken Sie auf der Skala eine Zahl nach oben. Für jeden Gewinn gehen Sie einen Platz nach unten.

Angenommen, eine Einheit ist $10 wert. Wenn Sie verlieren, beträgt Ihr zweiter Einsatz ebenfalls $10. Verlieren Sie erneut, beträgt Ihr dritter Einsatz $20. Gewinnen Sie diesen, gehen Sie für den nächsten Schein einen Platz zurück auf $10.

Aktuelles Video aus unserem YouTube-Kanal "Wett-Tipps heute & morgen"

Einheitssystem

Dies ist ein beliebtes System, mit dem Wettende ihre Meinung zur Wettgröße hinzufügen können. Wetten, denen Sie mehr Vertrauen entgegenbringen, können höhere Einsätze haben. Die meisten Experten sind sich einig, dass das Vertrauen typischerweise zwischen 1-3 % und 1-5 % des Gesamtbetrags der Bankroll liegt. Wetten, die Ihnen am besten gefallen, können höhere Beträge erzielen.

Flache Wette

Es gibt sicherlich kein einfacheres System, dem man folgen kann. Sie entscheiden, wie viel Sie auf jedes Ereignis setzen möchten und bleiben dabei. Wenn Sie entscheiden, dass 50 $ angesichts Ihrer Bankroll eine gute Zahl ist, ist jede Wette, die Sie platzieren, 50 $ wert. Nach Abzug der Vigorish, die verwendet wird, um Sportwetten-Websites einen Hausvorteil zu verschaffen (deshalb sind die Quoten -110 und nicht +100 für Wetten mit gerader Seite), schreiben Sie schwarze Zahlen, wenn Sie 52,5 % Ihrer Wetten platzieren können.

All-In

Die ultimative Strategie mit hohem Risiko und hohen Gewinnen. Wenn ein Wettender 500 $ auf seinem Spielkonto hat, setzt er alles auf ein einziges Ergebnis. Bei einem Gewinn verdoppelt sich das Guthaben (abhängig von den Quoten), bei einem Verlust ist man pleite. Das ist natürlich keine Strategie für einen Langzeit-Sportwettenden.

Warum ein Sportwetten-System verwenden?

Es ist leicht, sich selbst zu übertreffen, wenn es um Gewinn- und Pechsträhnen geht. Es erfordert viel Selbstbeherrschung, nicht den Verlusten hinterherzulaufen oder zu versuchen, groß zu gewinnen.

Aus diesem Grund verwenden Spitzenspieler Sportwettsysteme. Sie bieten nicht nur eine kalkulierte Strategie, mit der Sie Gewinne maximieren oder große Verluste verhindern können, sondern sie sorgen auch für eine Kontrolle und ein Gleichgewicht auf Ihrem Konto. Wenn Sie sich an das System halten und Emotionen außen vor lassen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Sie Ihre Ziele erreichen.

Wie Sie Ihre eigene Sportwetten-Strategie entwickeln

Sobald Sie ein Sportwettensystem haben, sollten Sie es mit einer soliden Sportwettenstrategie kombinieren. Dies erfordert umfangreiche Nachforschungen sowie ein hohes Maß an Wissen über eine Sportart und die wichtigsten Statistiken, die den Ausgang eines Spiels bestimmen. Aber sobald Sie ein gewinnbringendes System haben, ist es an der Zeit, die Bücher zu zertrümmern.

Hier sind ein paar grundlegende Schritte, um eine erfolgreiche Sportwettenstrategie zu entwickeln:

Wählen Sie eine Sportart: Jede Sportart ist anders und die Statistiken für jede sind einzigartig. Der erste Schritt besteht darin, die Sportart auszuwählen, auf die Sie sich zuerst konzentrieren möchten. Das hört sich einfach an, aber viele Menschen entscheiden sich für NFL-Wetten, weil sie am beliebtesten sind, und nicht, weil sie sich mit dem Thema gut auskennen. Wenn Sie frühzeitig Gewinne erzielen möchten, wählen Sie die Sportart, mit der Sie am besten vertraut sind.

Wählen Sie die Statistiken: Zweitens sollten Sie die Statistiken auswählen, die sich in der jeweiligen Sportart als gewinnbringend erwiesen haben. In der NFL sind die Yards für und gegen den Gegner grundlegende Statistiken, die eine Geschichte erzählen können. Yards pro Spielzug, Turnover und Turnover-Differenz sowie die Stärken und Schwächen eines Teams sind weitere Statistiken, die im Internet weithin zugänglich sind.

Erstellen Sie eine Checkliste: Sobald Sie die wichtigsten Statistiken kennen, auf die Sie sich konzentrieren sollten, müssen Sie eine Art Checkliste erstellen, anhand derer Sie entscheiden können, welche Spiele Sie genauer unter die Lupe nehmen sollten. Dies ist eine Versuch-und-Irrtum-Praxis, die im Laufe des Aufbaus eines Gewinnsystems geändert werden kann.

Erprobungsphase: Sobald Sie Teams gefunden haben, auf die Sie setzen, müssen Sie sehen, ob es funktioniert. Zu Beginn bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie Ihr echtes Geld für Ihre Tipps riskieren müssen. Es kann auch bedeuten, dass Sie diese Tipps in eine einfache Tabelle eingeben und sehen, ob sie erfolgreich sind.

Allerdings ist es nicht sonderlich aufregend, auf Quoten zu tippen, bei denen nichts auf dem Spiel steht. Kleine Einsätze lösen dieses Problem und geben Ihnen Selbstvertrauen oder Motivation, die Suche fortzusetzen.

Hören Sie nie auf zu tippen: Ligen ändern sich, Quotenmacher ändern sich, alles ändert sich mit der Zeit. Das sollte auch Ihr System sein. Aktualisierungen und Weiterentwicklungen stellen sicher, dass Sie mit den Power Brokern mithalten können.

Welches Sportwetten-System funktioniert am besten?

Jedes Sportwettensystem hat sich in bestimmten Situationen als erfolgreich erwiesen. Das Ziel ist es, das System zu finden, das am besten zu Ihrem Wettstil und Ihrer Bankroll-Management-Strategie passt. Der Schlüssel liegt darin, ein System zu finden, das einfach zu befolgen ist, und sich dann daran zu halten – zwischen verschiedenen Systemen hin und her zu wechseln oder sie ganz aufzugeben, wird Ihnen nicht helfen, Ihre Ziele zu erreichen.