NFL DFS für Woche 13: Best DraftKings, FanDuel – tägliche Fantasy-Fußballauswahl und -Aufstellungen – CBS Sports

In Woche 13 gibt es Berichte über Verletzungen, und NFL DFS-Spieler haben viel zu tun. In Detroit läuft Kerryon Johnson mit einer Knieverletzung zurück und lässt LeGarrette Blount, Theo Riddick und Zach Zenner die Last schultern. In Philadelphia wird Darren Sproles (Achillessehne) wahrscheinlich zum ersten Mal seit dem Saisonauftakt zurückkehren. In Minnesota ist der Weitempfänger…

In Woche 13 gibt es Berichte über Verletzungen, und NFL DFS-Spieler haben viel zu tun. In Detroit läuft Kerryon Johnson mit einer Knieverletzung zurück und lässt LeGarrette Blount, Theo Riddick und Zach Zenner die Last schultern. In Philadelphia wird Darren Sproles (Achillessehne) wahrscheinlich zum ersten Mal seit dem Saisonauftakt zurückkehren. In Minnesota ist der Weitempfänger Stefon Diggs wegen einer Knieverletzung für das Blockbuster-Match der Wikinger gegen Tom Brady und die Patrioten fragwürdig. Während sich die Neuigkeiten zu den Verletzungen immer weiter anhäufen, sollten Sie sich die wichtigsten NFL DFS-Aufstellungen und den Rat von Mike McClure von SportsLine ansehen. In seiner Karriere als DFS-Profi hat er über zwei Millionen Dollar verdient.

McClure verwendet ein leistungsfähiges Vorhersagemodell, das jeden Schnappschuss jedes Spiels 10.000 Mal simuliert, wobei Faktoren wie Matchups, statistische Trends und Verletzungen berücksichtigt werden. Dies ermöglicht ihm, die besten NFL DFS-Werte zu finden und optimale Aufstellungen zu erstellen, die er nur bei SportsLine teilt. Sie sind ein Muss für jeden NFL DFS-Player.

McClure rollt durch die Saison 2018 dank punktueller Auswahl. In der ersten Woche erreichten seine optimalen NFL DFS-Aufstellungen die besten 3 Prozent der Turniere bei DraftKings und die Top 1 Prozent der Turniere bei FanDuel. In der vierten Woche erreichte er bei DraftKings die Top 2 und bei FanDuel die Top 6. In der fünften Woche konnten seine Aufstellungen auf beiden Seiten problemlos bezahlt werden. In der achten Woche erlebten seine Anhänger massive Gewinne, wobei seine DraftKings-Aufstellung unter den ersten 1 Prozent aller Turniere stand, während sich seine Woche-9-Aufstellung bei FanDuel mit Leichtigkeit einbrachte. In Woche 10 hatte er an beiden Standorten erneut Geld verdient, und dann war seine optimale Aufstellung bei FanDuel in den letzten zwei Wochen fast dreimal so hoch. Jeder, der ihm gefolgt ist, ist weit oben.

Für Woche 13 können wir Ihnen sagen, dass McClure auf Panthers setzt, die Christian McCaffrey zurückführen, der auf DraftKings und FanDuel $ 8.800 kostet.

McCaffrey geht von einer Karrierewoche, in der er 237 Allzweck-Yards und zwei Touchdowns gegen die Seahawks absolvierte. Obwohl es sein bestes Spiel der Saison war, waren diese Zahlen nicht völlig überraschend, da Carolina ihn in den vergangenen Wochen eingesetzt hatte.

McCaffrey hatte in den letzten vier Spielen mindestens 18 Berührungen aufgenommen. Außerdem hat er in drei der letzten vier Wochen mindestens 30 Punkte bei DraftKings und FanDuel erzielt. Dazu gehört ein Auftritt in der Woche 10 gegen Tampa Bay, seinen Gegner am Sonntag, wo er insgesamt 157 Yards und zwei Punkte aufstapelte. Erwarten Sie, dass sich diese Trends gegen eine poröse Buccaneers-Verteidigung fortsetzen werden, die in diesem Jahr die siebtmeisten Fantasy-Punkte aufgibt und gegen den Rücken läuft.

McClures Woche 13 NFL DFS-Ratschläge beinhalten auch die Benennung von Bengals Wide Receiver Tyler Boyd für $ 7.100 bei FanDuel und $ 6.100 für DraftKings.

Boyd holte sieben von acht Zielen für 85 Yards und einen Touchdown gegen die Browns letzte Woche ein. Und vergessen Sie nicht, dass sein 28-Meter-TD-Empfang kam, nachdem der Quarterback Andy Dalton das Spiel wegen einer Daumenverletzung verlassen hatte. Es wird erwartet, dass Boyd früh und oft mit Jeff Driskel in der Mitte der Woche 13 anvisiert wird. Er hat ein Traum-Match gegen die Broncos, die gerade von Steelers Wide-Empfänger JuJu Smith-Schuster für 189 Yards und einen Touchdown in Brand gesetzt wurden.

Auch wenn der breite AJ Green-Empfänger von Bengals nach einer Daumenverletzung zurückkehrt, wird Boyd zu einem äußerst erschwinglichen Preis reichlich eins zu eins empfangen. Schließe ihn am Sonntag ein und schau nach Denver.

McClure zielt auch auf einen Spieler ab, der aufgrund eines Traum-Matchups in der 13. Woche für riesige Zahlen ausscheiden könnte. Diese Auswahl könnte den Unterschied zwischen dem Gewinn Ihrer Turniere und Cash Games oder dem Heimweg mit nichts ausmachen.

Also, wer ist DFS-Profi Mike McClure in Woche 13 in seiner optimalen NFL-DFS-Aufstellung? Besuchen Sie SportsLine jetzt, um die vollständigen optimalen Turnier- und Cash-Game-Aufstellungen für Woche 13 von einem professionellen DFS-Spieler mit fast 2 Millionen US-Dollar an Karrieregewinnen zu sehen.

ZUM THEMA:   NFL DraftKings Schlüssel-Picks für Samstagsspiele der Woche 16 - Heavy.com