Automatisch gespeicherter Entwurf

Antoine Griezmann beleidigt Kroatien nach Elfmeter-Tor als „Loser“

Antoine Griezmann wurde beschuldigt, Kroatien nicht zu respektieren, nachdem er sein Tor mit einem „Take the L“-Tanz aus dem beliebten Videospiel Fortnite gefeiert hatte.

Das Multiplayer-Online-Spiel hat in den letzten Monaten die Welt im Sturm erobert, wobei eine ganze Reihe von Fußballspielern wie Harry Kane und Dele Alli zugegeben haben, dass sie das Spiel zwischen den WM-Spielen gespielt haben.

Griezmann, der seit Mai mit dem Tanz aus dem Videospiel Tore feiert, ließ die Feier auf der größten Bühne des französischen WM-Finales gegen Kroatien ausklingen.
Frankreich erhielt einen Elfmeter, nachdem VAR Schiedsrichter Nestor Pitana aufgefordert hatte, seine Entscheidung zu überprüfen, keinen Strafstoß zu verhängen, nachdem Griezmanns Ecke Ivan Perisic auf den Arm in der Gegend geschlagen hatte.

Zcode Vip Club

Nachdem er den kroatischen Torhüter Danijel Subaši? in die falsche Richtung geschickt hatte, machte der französische Stürmer mit der Hand ein „L“ für den Verlierer.

„Griezmann, der die Fortnite L-Feier in einem Weltcup-Finale bestreitet, ist das Ekelhafteste, was man je sehen wird“, sagte ein Fan.

„Es macht mir nichts aus, wenn Griezmann mit einem Fortnite-Tanz feiert, ich glaube, es gibt viele verrückte Feste und es ist einfach etwas, das er liebt, also lass ihn“, antwortete ein anderer Twitter-Nutzer. „Warum aber den Tanz, der den Gegner buchstäblich als Verlierer bezeichnet? Ich habe nie darüber nachgedacht, aber es ist eine s******* Sache zu tun“, fügte sie hinzu.

ITV-Experte Roy Keane nannte die Entscheidung, die umstrittene Strafe zu verhängen, „ekelhaft“.

Wenn du auf unsere Tipps wetten willst, empfehlen wir Betano.

Betano hat eine große Auswahl mit Asian Handicap und attraktive Quoten.

Bonus: einer der besten auf dem Markt! Nur 5x umsetzen bei einer Quote von 1.65! #faxebucki

Betano Sportwetten Bonus

„Diese Entscheidung ekelt mich an, absolut ekelt mich an“, sagte Keane zur Halbzeit. „Kroatiens Spieler haben etwas Besseres verdient. Ich bin rauchend. Schändliche Entscheidung.“

Der Tanz ist eine beliebte Feier, wenn ein Spieler einen anderen Konkurrenten im kooperativen Sandkasten-Überlebens-Videospiel tötet. „Es ist eine lächerliche Entscheidung“, sagte Alan Shearer während der Halbzeitanalyse der BBC. „Auf keinen Fall war es eine Strafe.“

„Es ist zu nah, als dass er reagieren könnte. Er hat meiner Meinung nach nicht absichtlich versucht, mit dem Ball umzugehen. Er kann nicht sicher sein, er kann nicht“, fügte Rio Ferdinand hinzu.

Es war Griezmanns viertes Tor bei der Weltmeisterschaft 2018, weit hinter den 13 Toren von Just Fontaine beim Turnier 1958.

ZUM THEMA:   Verschiedene Arten von Wettbetrug