Eishockey Tipps zu den NHL-Spielen am 14.11.2018

In unserem Video haben Radek und Feri bereits ihre ausführlichen Eishockey-Tipps zu den NHL-Spielen am 14. November 2018 abgegeben. Hier gehe ich (Radek) noch mal genauer auf die Spiele aus statistischer Sicht ein.

Eishockey Wett-Tipps im Video

Ausführliche Wett-Tipps zur NHL

New Jersey Devils – Pittsburgh Penguins

Die Penguins sind effizienter und haben zudem eine wesentlich bessere Save-Quote: 91,1% vs 88,7% von New Jersey.

Vor genau einer Woche, am 6. November spielten beide bereits gegeneinander. In Pittburgh gewannen die Devils mit 5:1!

Die Penguins gewannen ihr letztes Spiel gegen Arizona 4:0, sind aber davor auch nicht gerade durch gute Leistungen aufgefallen.

Es ist mir daher zu gefährlich auf einen Sieger zu setzen. Die Buchmacher sehen Pittsburgh als leichten Favoriten. Das Value könnte also auf der Seite der Devils liegen. Ich enthalte mich hier.

New York Islanders – Vancouver Canucks

Hier setze ich auf die Islanders. VBet-Quote 2.05

Warum?

Die Canucks haben in der Nacht zuvor gegen die New York Rangers verloren und bleiben jetzt in der Stadt um innerhalb von 24 Stunden das zweite New York Team zu spielen.

Der zweite Grund für die Islanders ist ihre starke Save-Quote von 91,1% gegenüber der relativ schwachen von Vancouver mit 88,7. Was defacto nur 2,4 % sind, sind in der NHL-Welten.

Auch der PDO-Wert für die Schuss-Effizienz sieht die Islanders mit 103:100 vorne.

Leider ist das in die Quote von 1.6 für einen Islanders Money-Line-Sieg schon eingepreist.

Ein Sieg der Islanders nach 60 Minuten sollte aber auch eine gute Wette sein.

Philadelphia Flyers – Florida Panthers

Beide mit schwachen Save-Quoten unter 90%.

Die Flyers sind im Abschluss effizienter und brauchen weniger Torschüsse um Spiele zu gewinnen.

Die Tendenz geht zu vielen Toren und einem Flyers-Sieg.

Allerdings setzte ich hier nicht, weil die Unterschiede nicht so deutlich sind.

Buffalo Sabres – Tampa Bay Lightning

Beide haben gute Fangquoten.

ZUM THEMA:   Champions League Wett-Tipps heute für Mittwoch 7. November 2018

Tampa ist aber kaltschnäuziger.

Auch hier würde ich nicht wetten, aber ich sehe Tampa leicht vorne.

Detroit Red Wings – Arizona Coyotes

Arizona spielt bisher eine gute Saison. Die Red Wings haben die letzten drei Spiele gewonnen.

Dennoch hat Arizona die bessere Fang- und Torverwertungsquote.

Wenn ich wetten würde, dann auf die Coyotes. Tu ich aber nicht.

Ich werde die Coyotes allerdings mit einem Puffer von AH+1,5 in eine Kombi packen.

Minnesota Wild – Washington Capitals

Hier sprechen drei Dinge für Minnesota: Heimvorteil, Save-Quote (92:89) und Schuss-Effizienz.

Ich würde aber auch hier wegen der niedrigen Quote auf Minnesota nicht direkt wetten, sondern einen Minnesota-Sieg mit AH+0,5 in eine Kombi packen.

Edmonton Oilers – Montréal Canadiens

Ziemlich undurchschaubares Duell. Finger weg.

Los Angeles Kings – Toronto Maple Leafs

Die Kings haben als letzter gegen eine der besten Mannschaften der Liga nichts zu melden.

Klarer Leafs-Sieg für den es eine überraschend gute Quote von 2.25 gibt. Wo ist da die Falle?

Die Leafs haben eine Schusseffizienz von 8,19 im Vergleich zu den ultra-schwachen 14,30 der Kings.

Die Save-Quote ist mit 91:89 auch deutlich für die Leafs.

Sieg Toronto nach regulärer Spielzeit. Quote 2.25

San Jose Sharks – Nashville Predators

Auf dem Papier eine ganz klare Sache. Nashville ist wesentlich torgefährlicher und hat eine bessere Defense.

Allerdings mussten die Predators in der Nacht zuvor ran und haben im Shoot Out bei den Anaheim Ducks verloren.

Sowas wird ihnen nicht noch mal passieren!

Ich setzte wieder auf die Predators, weil die Sharks einfach zu viele Chancen vergeben.

Sieg Nashville