Champions League Tipps – Achtelfinale Teil 1

Das Champions-League Achtelfinale steht an und hier sind unsere Tipps zum ersten Teil mit den Spielen am Dienstag, 16. und Mittwoch, 17. Februar 2021!

Zwei deutsche Teams sind im Einsatz. Hier der Überblick über die Achtelfinal-Spiele, zu denen wir unsere Tipps abgeben:

Wenn du auf unsere Tipps wetten willst, empfehlen wir Betano.

Betano hat eine große Auswahl mit Asian Handicap und attraktive Quoten.

Bonus: einer der besten auf dem Markt! Nur 5x umsetzen bei einer Quote von 1.65! #faxebucki

Betano Sportwetten Bonus
  • FC Barcelona – Paris St. Germain
  • RB Leipzig – FC Liverpool
  • FC Porto – Juventus Turin
  • FC Sevilla – Borussia Dortmund

Video: Champions League Tipps zum Achtelfinale (Teil 1)




FC Barcelona – Paris St. Germain




Barcelona hat in der Liga zuletzt wieder Normalform gezeigt. Klammert man das 0:2 im Pokal gegen Sevilla aus, sind Messi, Griezman und co gut in Form.

Paris muss den Ausfall von Neymar verkraften, was für mich ein klares Value für Barcelona bedeutet.

Tipp: 2:1

Wette: Barcelona-Sieg @ 2.0

RB Leipzig – FC Liverpool




Das Spiel findet in Budapest statt. Leipzig wird also dadurch der Heimvorteil genommen, was auf beide Spiele gesehen entscheidend sein könnte.

In diesem Spiel auf neutralem Boden passiert, haben die Leipziger dennoch Außenseiter-Chancen.

Denn Liverpool hat in der Liga drei Niederlagen in Folge, während Leipzig in der Bundesliga bis auf die Niederlage gegen Mainz (2:3) nichts anbrennen lies.

Tipp: 2:1

Aktuelles Video aus unserem YouTube-Kanal "Wett-Tipps heute & morgen"

Wette: Leipzig AH0 @ 2.3

FC Porto – Juventus Turin




Porto tut sich in der portugiesischen Liga schwer und hatte 4 Unentschieden in den letzten vier Spielen.

International ist der FC Porto allerdings immer für Überraschungen gut.

Aufgrund der schwachen Leistungen, sehe ich aber Ronaldo in seiner Heimat mit Juve im Vorteil.

Tipp: 1:3 Juve

Wette: Juve-Sieg @ 2.14

FC Sevilla – Borussia Dortmund




Dortmund hat jetzt Gewissheit: Terzic ist nach der Saison wieder maximal Assistent, denn Marco Rose kommt aus Gladbach.

Ob das nun gut oder schlecht ist?

Grundsätzlich waren die letzten Auftritte der Dortmund alles andere als überzeugend gemessen an den Ansprüchen.

Die Klasse von Sevilla ist schwer einzuschätzen. Sie spielen ein gute Saison in LaLiga, haben aber in der Champions League Vorrunde auch von den schwachen Gegnern profitiert.

Echt schwer zu sagen, also Finger weg.

Tipp: 1:1

Wette: Keine.