Wett-Tipps heute und morgen

NBA-Tipps mit +30 Einheiten im Januar 2019

NBA-Tipps mit +30 Einheiten im Januar 2019

Der Jahresstart 2019 war für das XBet.Tips-Team ein voller Erfolg, den Chris mit seinen NBA-Tipps überstrahlte. +30 Einheiten standen Ende Januar zu Buche. Die überragenden +15 Einheiten im Dezember wurden einfach mal verdoppelt.

Radek holte in seiner 3xbet-Gruppe mit NHL-Tipps +16 Einheiten und mit den gemischten Sportwetten in der 2xbet-Gruppe immerhin +7 Einheiten. So dass es in der Summe +54 Einheiten waren! Ein besseres Ergebnis dürfte schwer zu finden sein.

Bilanz der NBA-Tipps im Januar 2019

Der Januar ist vorbei. Das Positive zuerst: Von den 119 Wetten wurden 66 gewonnen. Das ist der beste Wert in dieser Saison.

Die Trefferquote lag damit bei 55,54%. Was nicht nach allzu viel aussieht ist bei einer Durchschnittsquote von 2,02 kein schlechter Wert.

Unter dem Strich stehen also +30 Einheiten. 

Es gab allerdings nicht nur Licht. Man muss gerade im Erfolg einen klaren Blick für vermeintlich verzeihbare Fehler haben um nicht vor Arroganz auf die Schnauze zu fallen.

Deswegen machen wir uns immer gerne unnötig schlechter als wir sind. Das unterscheidet und von anderen, die wesentlich schlechtere (ODER GAR KEINE!) Bilanzen haben und sich dafür auch noch feiern lassen, weil sie mal ein paar Wetten in Folge gewonnen haben.

Ausblick auf die NBA-Tipps im Februar 2019

Hier schreibt Chris Custodian über seine NBA-Tipps. 

Von den letzten 25 Wetten gingen 11 verloren. Hoffentlich ist das keine Tendenz für den Februar. Obwohl die erste Wette gleich mit viel mehr Glück als Verstand aufging.

Der Stats-Tracker wird wieder auf Null gestellt.

Warum eigentlich?

Das hat bei mir vor allem eine psychologische Bedeutung und hilft:

1) Ich kann somit besser Zeiträume vergleichen.

Was war letztes Jahr im Dezember, im Januar, usw. und kann man daraus evtl. sogar ein Muster ableiten? So habe ich z.B. noch im Kopf, dass man in den 1-2 Wochen vor dem Allstar Break anders an die Spiele herangehen muss, denn viele Spieler sind einfach mega platt und können die Woche Auszeit kaum erwarten. Hier spielt Alter, Motivation (braucht das Team jeden Sieg? usw) eine große Rolle. Also sei Vorsicht geboten. Gerade bei den vermeintlichen Favoriten.

2) Ich möchte den Buchmacher jeden Monat schlagen.

Der Anfang war ein Minus. Dezember, Januar ein Plus. Also steht es 2:1 für mich. Und darum geht es mir am meisten: kein Verlust machen und eben den Buchmacher Monat für Monat besiegen 🙂

3) Es geht wieder von Null aus.

Das heißt man muss alle Erfolge, aber auch Misserfolge ausblenden. Ist man davor im Minus gewesen, motiviert es mich, dass ich wieder von Null angreifen kann. Bin ich im Plus gewesen, hilft mir das „Null-Stellen“ nicht leichtsinnig zu werden. Oder frustriert von den nicht-eingefahrenen Gewinnen.

Leichtsinnig = du bist gut im Plus und spielst deshalb vielleicht die ein oder andere Wette mehr, weil es „eh wurst ist“. Oder setzt den Einsatz unnötig höher und gambelst mehr. Kennt ihr das?

Frustriert = im Januar war ich schon bei 42 Einheiten und letztendlich bin ich bei 30 im Plus gelandet. Mein Kopf denkt so: ich war doch schon bei 40+, also will ich da unbedingt wieder hinkommen, ansonsten fühlt sich der eigentlich Gewinn als Verlust an. Aber jetzt ist es so: bin ich Ende Februar bei +1 Einheit oder mehr: der Buchmacher hat verloren. Ich gewonnen. 

#FaxeBucki #Basketball #NBA #Sportwetten #Tipps

Ihr habt Lust auf die NBA-Gruppe? Dann einfach über einen unsrer Partner-Links anmelden und immer dabei sein. Ihr könnt mich auch gern via MSG anschreiben.

Have a nice friday!

Euer Chris Custodian

Posted by Radek in NBA, Wett-Tipps heute und morgen
Bundesliga Tipps – Vorhersage und Prognose zum 20. Spieltag

Bundesliga Tipps – Vorhersage und Prognose zum 20. Spieltag

Am 19. Spieltag glänzten sowohl Chris als auch Radek mit genialen Bundesliga-Tipps. 9 von 11 ihrer „Wett-Ideen“ waren richtig. Nur zwei spekulative Under-Wetten vom Underpicker-Fan Radek waren falsch. Von den jeweils drei Picks der beiden waren alle richtig. Und auch die abgeschlossenen Wetten in der Facebook-Gruppe 2xbet wurden ins schwarze getroffen. Dabei eine Dreier-Handicap-Kombi mit Quote 15!

Ob nach so einem Sahne-Wochenende jetzt die Ernüchterung folgt? Jedenfalls sind die Partien am 20. Spieltag um einiges kniffliger als in der Woche zuvor. Vielleicht liegt das aber auch am selbst auferlegten Druck, weil man die Messlatte letzte Woche sehr hochgelegt hat.

Bundesliga Tipps zum 20. Spieltag

Vorschau auf den 20. Spieltag der Fußball Bundesliga

Der Spieltag beginnt mit Hannover gegen Leipzig. Die 96er haben mit Thomas Doll einen neuen Trainer, der gegen wiedererstarkte Bullen einen schweren Einstand haben düfte. Auch, wenn Chris Custodian überzeugt ist, dass Hannover nicht verliert.

Dortmund und Frankfurt treffen im Duell der offensivstärksten Teams aufeinander. Schaffen die Adler zuhause eine Überraschung gegen den Tabellenführer oder kann Dortmund den 6-Punkte Vorsprung gegenüber Bayern München behaupten?
Oder sogar ausbauen, wenn Bayern bei Bayer Leverkusen nicht gewinnen sollte. Ohne Sandro Wagner fehlt dem Rekordmeister und Tabellenzweiten eine Sturm-Alternative, falls Robert Lewandowski einen Durchhänger haben sollte oder sich gar verletzt.

Gladbach ist zu Gast auf Schalke. Die Fohlen sind drei Punkte hinter Bayern und manch einer traut ihnen sogar ein Überholmanöver zu. Dazu dürfen sie aber gegen Schalke nichts anbrennen lassen. Die Frage ist auch, ob Tedesco bei einer Niederlage sogar fliegt?

Statt den Trainer zu entlassen wurde in Augsburg mit Jens Lehmann sogar ein neuer Co-Trainer geholt. Vielleicht kann der Elfmeter-Held von 2006 den Fuggerstädtern auf die Sprünge helfen. Andererseits ist es vielleicht winkt auch ganz schnell eine Beförderung, wenn der Haupttrainer Manuel Baum nach einer weiteren Niederlage zu Hause gegen Mainz endgültig ausgedient hat.

Wolfsburg muss nach zwei Niederlagen zum Rückrunden-Start bei Hertha BSC ran. Beide befinden sich punktgleich in Schlagdistanz zu den internationalen Plätzen. Es wären als Big Points, wenn sich hier einer der beiden durchsetzen kann. Tendentiell gehts aber Unentschieden aus.

Hoffenheim kann zu Hause gegen Düsseldorf weiter Boden gut machen, nachdem die Kraichgauer beim 4:2 in Freiburg endlich mal wieder dreifach Punkten konnten.

Nürnberg empfängt Bremen und müsste mal wieder gewinnen. Ob die Bremer das auch so sehen dürfte bezweifelt werden.

Den Spieltag beschließen die Stuttgarter im Südwest-Derby gegen Freiburg. In diesem Duell fallen angeblich immer viele Tore. In der Hinrunde waren es 6. Beide wollen hier bestimmt nicht verlieren. Aber will auch jemand gewinnen? Die Stuttgarter haben zuletzt zumindest aufsteigende Form gegen Mainz und Bayern gezeigt. Aber auch 7 Gegentore in 2 Spielen bekommen. Da sollte doch ein Freiburger Schuss auch mal wieder den Weg ins Tore finden.

ALLE VIDEOS UNSERES KANALS: https://www.youtube.com/channel/UCo8BqC2i7JL_NjUelrSIKjg

Posted by Radek in 2xBet, Bundesliga Vorhersage, Wett-Tipps heute und morgen
Sind Sportwetten illegales Glücksspiel und in Deutschland verboten?

Sind Sportwetten illegales Glücksspiel und in Deutschland verboten?

Sportwetten im Internet gilt in Deutschland als illegales Glücksspiel. Es ist per Definition nicht verboten aber auch nicht legalisiert. Daher bewegt man sich in einer Grauzone. Das hat Vorteile und Nachteile für Spieler und Sportwetten-Fans.

Online-Glücksspiel in Deutschland ist meist illegal

Online-Sportwetten im Internet sind in Deutschland komplett verboten mit Ausnahme einiger Lizenzen nur für Schleswig-Holstein. Das Verbot scheint
aber weder Spieler noch Behörden zu stören.

Es gibt eine große Zahl von Anbietern  die ihr Angebot ersichtlich auf den deutschen Markt ausrichten und insoweit  fehlt es gegenwärtig an einer effektiven Rechtsdurchsetzung.

Der Fachverband Glücksspielsucht hält Online-Glücksspiel für ganz besonders gefährlich weil es völlig schrankenlos 24 Stunden am Tag zugänglich ist.

Während man in staatlich kontrollierten Spielbanken in Deutschland nur mit Jacket und ordentlicher Kleidung reinkommt und sich benehmen muss, kann man in Online Casinos und bei Online-Sportwettanbietern sie müssen nirgendwo hingehen sie müssen, sich nicht wie wenn sie ins Casino gehen  sie können im Bademantel betrunken rund um die Uhr spielen.

Die Online-Betreiber sitzen häufig in Malta oder Gibraltar sie fühlen sich vor den deutschen Behörden offenbar so sicher, dass sie sogar TV-Werbung schalten.

Die zuständige Bundesanstalt Bafin spielt brisante Thema herunter.  Dabei läuft im Online-Glücksspiel gar nichts  ohne Banken.

Die Spieleinsätze und Gewinnauszahlungen sind nur über sie möglich.

Video über verbotenes Online-Glücksspiel

Wer mit Sportwetten im Internet Geld verloren hat und mit einem Online-Zahlungsdienst wie Paypal oder Skrill Geld eingezahlt hat, hat gute Chancen sein Geld wieder zu bekommen. Hier gibt es eine interessante Reportage in der ARD-Mediathek zum Thema „illegales Glücksspiel“.

Was können Betroffene tun?

Juristen raten hohe Spielverluste bei  den Banken zu reklamieren.

Denn die illegalen Anbieter haben keinen Anspruch auf die Zahlung.

Welche Wettanbieter sind in Deutschland legal?

Diese Wettanbieter haben eine Lizenz in Schleswig-Holstein und gelten damit (noch! Stand: 07.01.2019) als legale Anbieter. Allerdings im Grunde genommen nur für Bürger in Schleswig-Holstein. (Quelle: schleswig-holstein.de)

  • btty
  • 888sport
  • Cashpoint Malta Ltd. / Cashpoint, X-Tip, Sportwetten.de (www.cashpoint.de; www.xtip.de; www.sportwetten.de)
  • Bwin
  • Tipico

Das sind als übersichtliche 7 Wettanbieter, bei denen Bürger aus Schleswig-Holstein (und damit grundsätzlich auch alle anderen deutschen Staatsbürger) ganz legal online wetten dürfen.

Das heißt: Gewinne und Verluste bei anderen Wettanbietern sind illegal.

Der Anwalt im Video ist überzeugt, dass man über die Banken und Zahlungsabwickler juristisch die besten Chancen hat sein Geld zu retten. Denn sie leiten das Geld vom Spieler an den illegalen Glücksspielanbieter weiter. In einem Fall im Video von „plusminus“ in der ARD verzichtete Paypal am Ende auf 11.500 Euro.

„Wir haben hier Fälle, wo auf zigtausend Euro von Paypal verzichtet wird oder Spieler also tatsächlich schadensfrei sein glück spiel verlieren kann. Und das würde Paypal nicht machen wenn die nicht genau wüssten dass da das ist da kräftig stinken dass sie Illegales tun.“

Der Rechtsanwalt Guido Lenné hat sich auf dieses Thema spezialisiert und hat auf seiner Webseite nützliche Informationen dazu, wie man Wett-Verluste zurückholen kann. Er stellt ein sogar kostenloses Musterformular zur Verfügung, das man bei den Banken oder Zahlungsanbietern wie Paypal einreichen kann.

Damit kann man

  • verlorenen Spieleinsätze zurückverlangen
  • Zinsen für das ausgelegte Geld verlangen
  • die Bank oder den Zahlungsdienstleister mit einer Frist in Verzug setzen.

Neben der Aufforderung an den Zahlungsdienstleister kann man die Zahlungen auch noch ohne die Mitwirkung des Zahlungsdienstleisters zurückerhalten.

  • Widerruf sämtlicher Glücksspiel-Lastschriften bei der Bank (Zahlungen per Lastschrift können i. d. R. binnen 8 Wochen zurückgebucht werden)
  • Widerspruch gegen Kreditkartenbelastung
  • Aufforderung der Rückbuchung einer Zahlung an Kreditkartenunternehmen
  • Rückholung von Überweisungen auf das Girokonto durch die Bank

VIEL GLÜCK!

Posted by Radek in Allgemein, Wett-Anbieter, Wett-Tipps heute und morgen
Bundesliga Vorhersage #16 – Unsere Tipps zum 16. Spieltag

Bundesliga Vorhersage #16 – Unsere Tipps zum 16. Spieltag

Mit der englischen Woche geht das Fußball-Jahr 2018 zu Ende. Am Dienstag und Mittwoch, 18. und 19. Dezember kommt es zu einigen interessanten Spielen in der Fußball Bundesliga. Hier unsere Tipps und Pick

Bundesliga Vorhersage – Tipps zum 16. Spieltag

Borussia M’gladbach – Nürnberg

Gladbach ist extrem Heimstark und hat 7 von 7 Heimspielen gewonnen. Alles andere als ein Sieg gegen die Abstiegsbedrohten Nürnberger wäre eine Sensation.
Die Quote von 1.4 auf einen Gladbacher-Sieg ist gut und kann mit einer anderen Wette zu einer Double-Bet kombiniert werden.
Ein Asian Handicap mit -1 auf Gladbach ist also auch eine gute Entlscheidung, da dabei die Quote höher ist und man im Falle eines knappen Sieges das Geld zurück bekommt.
Wer mehr Risiko gehen will kann das Asian Handicap 1.5 zu einer Quote von über 2.0 kaufen.

Fortuna Düsseldorf – Borussia Dortmund

Dortmund sollte hier nichts anbrennen lassen. Nach 15 Spielen ist der BVB ungeschlagen. Warum sollte die erste Pleite ausgerechnet in Düsseldorf kommen?
Tipp: Dortmund gewinnt (Quote: 1.5)
Over 2.5 (Quote: 1.58)

Hertha- Augsburg

Klassisches Finger-Weg-Spiel. Hertha ist zwar zu Hause stark genug um Augsburg zu besiegen. Bei einer Quote von 2.3 ist das auch attraktiv daruf zu setzen. Dennoch sind die Augsburger mindestens für einen Punkt gut, so dass ich hier keine Wette platzieren würde.

Wolfsburg – Stuttgart

Wolfsburg is on fire. Aber auch der VfB hat sich unter Markus Weinzierl gefangen. Dafür ist die Quote auf selten dominante Wölfe mit 1.7 zu schwach.

Schalke 04 – Bayer Leverkusen

Die beiden Enttäuschungen der Hinrunde spielen unter einander aus, wer der größere Versager ist. Normalerweise geht sowas Unentschieden aus. Bei der Heimquote von 2.55 würde ich höchstens einen Value-Tipp auf Schalke riskieren. Dennoch ist das keine Wette, auf die ich Geld setzen will.

Bayern München – Leipzig

Das Spitzenspiel des 16. Spieltags zwischen dem 3. und dem 4. Leipzig ist hier aufgrund der Auswärtsschwäche starker Außenseiter bei den Buchmachern. Mit 8 Punkten in 7 Auswärtsspieln und 7:10 Toren ist RB bisher nicht gerade ein Gast, der Angst und Schrecken verbreitet. DENNOCH ist die Quote von 1.3 auf einen Bayern-Heimsieg etwas zu niedrig. Und vor allem die Quote von 8.00 auf den Tabellenvierten sehr valuehaltig.
Leipzig hat in der Vergangenheit schon öfter bewiesen, dass sie Bayern schlagen können. In der vergangenen Saison verlor RB das Spiel in München mit 0:2. Allerdings hatte kassierte damals Kapitän Willi Orban bereits nach 13 Minuten eine rote Karte.
Die Defensive der Leipzier mit erst 14 Gegentoren in 15 Spielen wird gegen Bayern alles dicht machen.
Die Bayern Defensive war in dieser Saison hingegen schon oft anfällig und kassierte z.B. selbst gegen Düsseldorf zu Hause 3 Gegentore.
Ein Unentschieden oder sogar ein Leipziger Sieg ist meiner Meinung nach nicht so unrealistisch, wie die Quote sagt.
Ein Asian Handicap von -1.5 auf Leipzig mit einer Quote von 2.1 ist hier meine Lieblings-Wette. Dafür müssten die Bayern mit zwei Toren Vorsprung gewinnen, was ich ihnen nicht direkt zu traue. Aber es ist natürlich der FC Bayern, der immer mal einen raushauen kann.
Dennoch Tipp: Leipzig AH +1,5 @ 2.1
Alternativ: Leipzig: AH + 2 kombiniert mit Gladbach-Sieg

Freiburg –  Hannover

Freiburg muss gegen den Tabellenletzten seine Heimstärke ausspielen. Die Breisgauer werden das Spiel nicht verlieren. Die Quote von 2.0 auf einen Heimsieg ist gut. Dennoch traue ich Hannover einen Punkt zu. Mehr aber auch nicht.

Mainz – Frankfurt

Wenn Frankfurt seinen Lauf fortsetzen kann, ist die Quote von 2.3 sehr attraktiv. Allerdings ist Mainz im Derby immer sehr schwer auszurechnen. Deswegen Hände weg.

Bremen – Hoffenheim

Schwache Bremer gegen unbesiegbare Hoffenheimer, die zuletzt fünfmal in Folge auswärts ohne Niederlage blieben. Die Quote von 2.15 auf einen Hoffenheim-Sieg kann man als Value-Tipper mitnehmen. Alle anderen fahren mit einer Over-2.5-Bet wohl entspannter. In den letzten 20 Duellen beider Teams gab es im Schnitt 3,5 Tore.
Tipp: Over 2.5 Tore

Posted by Radek in 2xBet, Bundesliga Vorhersage, Wett-Tipps heute und morgen
NHL-Bilanz im Dezember 2018 – Aktuelle Eishockey-Tipps von 3XBET

NHL-Bilanz im Dezember 2018 – Aktuelle Eishockey-Tipps von 3XBET

In der Facebook-Gruppe 3XBET verfolgt Radek Vegas seit November eine reine Statistik-Strategie.

In Radek’s Modell werden mehr als 20 verschiedene Statistik-Werte der laufenden NHL-Saison ausgewertet, neue Faktoren daraus berechnet und anhand von verschieden stark gewichteten Faktoren entschieden, ob und wieviel man auf ein Spiel setzt.

Erfolgreiche Eishockey-Wetten in der NHL

Im November habe ich nach anfänglichen -36 Einheiten aufgehört auf Experten und mein Bauchgefühl zu hören. Ich habe ca. eine Woche alle möglichen Statistiken zusammen getragen, analysiert und berechnet. Die daraus entstandenen Daten habe ich in Tipps umgewandelt. Seit dem läufts utopisch gut.

NHL-Wett-Strategie im Video

Ich habe darüber auch ein Video gemacht. Ironischerweise sind die Tipp im Video sehr schlecht gewesen und haben für -9 Einheiten gesorgt. #Karmaisabitch

Es war jedoch die einzige Losing-Night in der ersten Dezember-Woche, die ich insgesamt mit 31 Einheiten im Plus beendet habe.

+100 Einheiten in vier Wochen

Was sich anhört wie eine dummdreiste Werbung von einem dieser vielen Analphabeten auf Facebook, ist das Ergebnis von nächtelangen Analysen und Berechnungen. Oder einfach nur von extrem viel Glück. Ich weiß natürlich selbst, dass es bei bisher knapp 100 Wetten noch nicht sehr aussagekräftig ist und es auch eine Glückssträhne sein kann. Trotzdem ist es auffällig, dass meine Pechsträhne genau an dem Zeitpunkt zu Ende war, als ich nur noch nach Statistiken gegangen bin.

Im November habe ich es mit dieser Strategie geschafft das Ruder komplett herumzureißen. Aus -36 Einheiten machte ich am Ende des Monat einen Gewinn von +33 Einheiten. So gehts im Dezember weiter…

Tägliche Updates aus der 3xBet Gruppe

Wenn Du dabei sein willst, melde Dich hier an: 3XBET AUF FACEBOOK

Damit es auch mit rechten Dingen zu geht, führe ich seit Anfang Dezember auch eine öffentliche Bilanz auf Blogabet: 3xBET AUF BLOGABET.

Dezember Bilanz

42 Wetten (22 – 0 – 20)
+31.16 EH
——————————-
+4.3eh (01.12.)
-9.3 eh(02.12.)
+13.2 eh (03.12.)
+10.48 (04.12.)
+0.5 (05.12.)
+5.48 (06.12.)
+10.9 (07.12.)
-4.5 (08.12.)

Nach +33 Einheiten im November gehen wir in den Jahresendspurt.

  1. Dezember

Der Start war schon Mal OK mit +4.3 Einheiten. Mehr „freut“ mich aber, dass bei den drei verlorenen Wetten einfach Pech dabei war und alle in der Overtime entschieden wurden.

2. Dezember

Am zweiten Tag haute uns die Varianz so richtig schön in die Fresse. Wegen Winnipegs Last Minute Gegentor gibt’s statt einer Nullrunde einen Verlust von -9.3.

3. Dezember

Dank der knappen Siege der Favoriten bei zwei Back-to-back-Teams mit hohen Einsätzen (Calgary 8eh, 3:2 / Colorado 6eh, 2:0) haben wir den Verlust des Vortrags mehr als wett gemacht : +13.2 eh.

4. Dezember

Mit zwei guten Picks und konservativ-riskantem 4Einheiten-Einsatz machen wir am 4.12. satte +10.

5. Dezember

Trotz schlechter 2:3-Bilanz gelingt das Kunststück am 5.12. sogar 0.5eh zu machen, obwohl wegen Toronto -4 und wegen Colorado -2 verloren wurden. Danke, Wild und Coyotes!

6. Dezember

Am Nikolaustag haben uns die Ducks beschenkt. Der 4:2-Sieg gegen die Blackhawks war +5.48eh wert.

7. Dezember

Ein weiterer, krasser Zahltag war der 7.12. mit +10.9 Einheiten. Dabei habe ich sogar bei „Safe-Tipp“von Vegas gegen Blackhawks nur 2 statt der geplanten 10 Einheiten gesetzt, weil die Quote drastisch gefallen war. Aber bei weitem kein Grund sich zu beschweren.

8. Dezember

Am 8.12. habe ich zwei Fehler gemacht: Ich bin bei der zu niedrigen Quote von 1.75 mit 4 Einheiten auf Winnipeg gegangen, die dann 0:1 zuhause gegen St. Louis verloren haben. Die Überraschung kann zwar passieren, aber normal lasse ich bei zu niedrigen Quoten eigentlich immer die Finger weg. Da kann man meiner Meinung nach mehr falsch als richtig machen. Bei den Ducks war die Quote komischerweise sehr hoch. Hier habe ich irgendwas übersehen. Was, weiß ich auch nicht. Vielleicht die Grundstärken der Mannschaften, die ich in meinen Statistiken (noch) nicht ablesen kann. Hier ist Carolina unterbewertet und Anaheim überbewertet, was die Buchmacher erkannt haben. Alles in allem -4.5 Einheiten aber keine Beinbruch nach 6/7 Winning Nights im Dezember.

Glück kann man nicht erzwingen. Das ist Varianz, die an anderer Stelle wieder zu unseren Gunsten ausfällt.

Es geht nicht drum alle Wetten zu gewinnen. Bei den Quoten ab 2.0 reicht auch schon eine Trefferquote von 50% oder weniger.

Wichtig ist, dass man die BigBets mit 5 oder mehr Einheiten gewinnt. Davon hab es im November einige, was Grund für den Erfolg war.

Man darf aber nie vergessen, dass eine extrem gute Phase kein Standard sein kann. Ich rechne jede Nacht mit einem Totalverlust. Deswegen bin ich nicht enttäuscht, wenn Wetten verloren werden, sondern glücklich, wenn gewonnen wird.

Ziel ist es, langfristig im Plus zu sein. Und da ist die Bilanz bisher positiv.

Aber die Saison ist noch lang.

Posted by Radek in 3xbet, Wett-Tipps heute und morgen
Sportwetten Bonus Challenge – 410 Euro Gewinn (inklusive Bonus) nach 2 Tagen!

Sportwetten Bonus Challenge – 410 Euro Gewinn (inklusive Bonus) nach 2 Tagen!

Die zweite Nacht für die Intertops Bonus Challenge lief sehr erfolgreich. Und auch sonst regnete es Geld. Faxi Bucki Max-Bet richtig. +10.9 Eineiten in der NHL-Gruppe 3xbet. Der Intertops-Kontostand beträgt nach zwei Tagen jetzt schon 810,50 Euro. Also 210,50 Euro Gewinn und inklusive des 200 Euro Bonus sogar 410,50 Euro. Das ist ein schöner Puffer, mit dem man es lockerer angehen lassen könnte. Aber #FaxeBucki kennt keine Gnade!

410 Euro Gewinn (inklusive Bonus) nach zwei Tagen!

Mit einem Gesamtumsatz von 500 Euro sind jetzt nach zwei Tagen bereits 20% des geforderten Umsatzes von 2400 Euro umgesetzt.

Von den 7 abgeschlossenen Wetten wurden 4 gewonnen und zwei verloren bei einem Cashback. Vor allem wurden die zwei wichtigen 100 Euro-Wetten in der NHL gewonnen. Allerdings muss ich hier auch zurück rudern, weil ich in unserem neuen Telegram-Kanal zu dieser Challenge explizit davon abgeraten habe auch 100 Euro zu setzen, sondern immer nur eine Einheit (also 25 oder 30 Euro) zu riskieren.

Diese ersten Tage sind auch nicht repräsentativ, da ich damit einen Vorsprung habe, der interessierten Spät-Einsteigern wie DIR zeigen soll, dass das keine Abzocke a la Alex Armleuchter oder Machs-Dir-Selber-Ick ist. Ich riskiere mein eigenes Geld, gebe meine Tipps im Vorfeld ab und zeige mein Konto. Einfach, ehrlich, transparent und erfolgreich.

JETZT BEI DER SPORTWETTEN-BONUS-CHALLENGE MITMACHEN!

Melde Dich über den Banner bei Intertops an, zahle ein, was du für richtig hältst, schnapp dir den Bonus und schick mir einen Screenshot an radek (at) xbet.tips. Anschließend bekommst du einen Link zum Telegram-Channel UND eine dauerhafte Mitgliedschaft in der besten Sportwetten-Gruppe der Welt (siehe unten).

Intertops Sportwetten bonus

DIE BESTE SPORTWETTEN-GRUPPE DER WELT MIT UNREALISTISCH GUTER BILANZ

Ich schreibe von meiner eigenen Gruppe 3xbet auf Facebook. Ich habe im Oktober und Anfang November mit grottenschlechten Tipps und einem Verlust von 36 Einheiten tief ins Klo gegriffen. Es gab extrem viele Überraschungen, die einige NHL-Fans nicht voraussagen konnten.

Ich wollte mich also nicht mehr auf Tipps von anderen verlassen und suchte nach Gründen dafür, warum gewisse Spiele so ausgegangen sind. Dabei fand ich vor allem Auffälligkeiten beim „Back-to-Back-Effekt“. Also, wenn ein Team innerhalb von 24 Stunden zwei Spiele hat oder in wenigen Tagen viele Spiele absolvieren muss.

Davon ausgehend habe ich meine Datenbank immer weiter ausgebaut und alle möglichen Werte untersucht. Also alle noch nicht, aber es werden ständig mehr. Mittlerweile lege ich den Fokus auf 8 verschiedene Parameter, die zutreffen müssen, damit ich eine Wette abgebe. Dann entscheide ich noch, wieviele Einheiten ich setze.

Damit Du siehst, dass es nicht nur Glück oder ein gutes Gefühl ist, zeige ich dir mal einen Screenshot meines „Modells“:

+104 Einheiten Gewinn in drei Wochen

Seitdem ich nach diesem System / Modell oder dieser Strategie wette, beläuft sich der Gewinn auf +104 Einheiten. In drei Wochen… Das ist wirklich ein extrem unrealistischer Gewinn, den ich selbst als unseriös abstempeln würde, wenn irgendjemand damit werben würde.

Natürlich ist mir bewusst, dass die bisher abgegebenen 100 Wetten viel zu wenig sind um daraus eine langfristig erfolgreiche Strategie abzuleiten. Aber aus der Luft gegriffen ist das bei diesen Werten auch nicht, dass man damit langfristig Gewinn machen kann (wenn auch nicht in diesen Dimensionen).

Aber wer in der 3xbet-Gruppe ist, wird vielleicht bestätigen können, dass es sich nicht um allzu krasse Wetten handelt. Sogar die Statistik ist nicht besonders gut. Also ziemlich ausgeglichen. Allerdings hatte ich bisher ein gutes Händchen bei der Wahl der Einsatzhöhe, so dass wir bei hohen Einsätzen auch hohe Gewinnchancen haben.

Letzte Nacht habe ich übrigens neben dieser Sportwetten-Bonus-Challenge auch eine Faxe-Bucki-Video-Wette abgegeben…

MAX-BET VON FAXE BUCKI WIRD GEWONNEN!

Wer das Video nicht ansehen kann oder will: Mein Tipp war, dass Vegas gewinnt und ich habe 10 Einheiten als Einsatz empfohlen. Die Quote war 1.75 und Vegas hat gewonnen 😉

Natürlich sind solche Gewinne alles andere als eine Garantie, dass es auch in Zukunft so weiter läuft. Ich rechne jede Nacht mit einem Total-Verlust.

Als ich heute morgen aufgestanden bin und die Ergebnisse gesehen habe, hatte ich auch kein gutes Gefühl. Ich hatte allerdings die wichtigen Wetten gewonnen und die unwichtigen mit wenig Einsatz gespielt. So hatte ich ZUSÄTZLICH zur 10-Einheiten-Vegas-Wette noch weiter +10.9 Einheiten hinzugewonnen.

Posted by Radek in 3xbet, Bonus Crasher, Faxe Bucki, Wett-Tipps heute und morgen
Eishockey Wett-Tipps für die NHL-Spiele vom 20.11.2018

Eishockey Wett-Tipps für die NHL-Spiele vom 20.11.2018

Bevor wir zu den Eishockey-Tipps für die NHL von morgen kommen, gibt es eine kleine Zwischenbilanz von Radek’s NHL-Wett-Tipps vom November aus der Facebook-Gruppe 3xbet:

Zwischenbilanz: 3xBet – NHL Wetten auf Facebook

#AlbtraumStart im November

2/20 gewonnen, -36,49

Mit „Expertenwissen“ alleine war kein Blumentopf zu gewinnen.

Ich habe nächtelang analysiert und gerechnet. Und bin zu den Erkenntnissen gekommen, welche Faktoren wichtig sind um Spiele korrekt vorherzusagen

Und ein paar andere Werte, die ich fortlaufend untersuche und auswerte.

+41 Einheiten in einer Woche

Seitdem läufts! Was für ein #Comeback

19/30 gewonnen (63%)

Sieht nicht besodners spektakulär aus in Zeiten, in denen das Facebook voll von 90 – 100%igen Trefferquoten-Versprechen ist. Aber bei einer Durchschnitts-Quote von 2.0 ist das nicht so verkehrt.

Und auch die Gewinne können sich sehen lassen:

+++ 41.66 eh vom 12. bis 19. November

Damit sind wir jetzt wieder im Plus. Die Statistik ist auf unserer Seite und die Überraschungen werden weniger.

Wir sind auf einem sehr guten Weg.

Warten wir noch ein paar Tage ab, bevor wir uns in Sicherheit wiegen, um zu sehen, ob das nicht nur eine zwischenzeitliche Glückssträhne war, nachdem man ja unmöglich noch mehr Pech als am Anfang haben konnte.

Eishockey-Wett-Tipps für den 20.11.2018

Der Tipp des Tages ist der Moneyline-Sieg der Calgary-Flames gegen die Vegas Knights.

Aber ein Tipp ist immer Glückssache. Wetten ist ein langfristiges Spiel.

Wenn du alle weiteren Tipps haben willst, melde dich über den Banner bei Intertops an und setze mindestens 25 Euro um.

Dadurch kommst dauerhaft kostenlos in unsere Facebook-Gruppe 3xbet.

Posted by Radek in 3xbet, Wett-Tipps heute und morgen
Eishockey Wett-Tipps für die NHL am 18.11.2018

Eishockey Wett-Tipps für die NHL am 18.11.2018

Bevor wir zu den aktuellen Eishockey-Wett-Tipps für die NHL-Nacht von heute am 18.11.2018 kommen, werfen wir einen Blick zurück zu unserer gestrigen Prognose.

So liefen unsere Eishockey-Tipps gestern

Was war denn das für ein verrückter Spieltag!? Fünf von sechs Spielen wurden in der Overtime bzw. sogar im Penaltyschießen entschieden. Das ist sehr außergewöhnlich und in diesem Fall vor allem ärgerlich, wenn man auf die Mannschaft getippt hat, die in der Verlängerung verloren hat, so wie ich, Radek Vegas, mit den Ducks (1:2 in der Overtime vs Toronto) und den Jets (1:2 nach Penalty schießen vs Buffalo).

Auch Feri wurde mit seinen drei Over-5,5-Tipps dreimal im Stich gelassen, weil die Ergebnisse eher an Fußball erinnern als an das torreiche Eishockey.

Nur Mike hat sich mit 3 von 3 richtigen Moneyline-Tipps die Rosinen herausgepickt. Chapeau!

Weiter gehts!

Feri’s Picks für die NHL

  • Carolina über 5.5 Tore
  • Ottawa über 5.5 Tore
  • Nashville Sieg nach regulärer Spielzeit
  • Florida Moneyline (inkl. OT & SO)

Mike K Vegas‘ NHL-Picks

  • Sharks Moneyline
  • Calgary Flames Moneyline

Das sind unsere Eishockey-Wett-Tipps für die heutige NHL-Nacht

Arizona Coyotes – Boston Bruins

Die Coyotes spielen zu hause gegen die Bruins und haben den Vorteil, dass die Bruins erst in der Nacht zuvor ranmussten.

Einige Statistiken sprechen für die Bruins als besseres Team. Aber die Coyotes haben in dieser Saison schon oft gezeigt, dass sie große Teams ärgern können. Wenn man bedenkt, dass die Coyotes das letzte Heimspiel vor zwei Tagen gegen Nashville mit 2:1 gewonnen haben und Boston in der gestrigen Nacht torlos mit 0:1 in Dallas unterlegen war, sieht die Last-Minute-Form der Teams anders aus.

Ich setze zwei Einheiten drauf, dass die Coyotes das 3. Drittel gewinnen. Mit der Option „Head-2-Head“ bekommt man bei einem Unentschieden im 3. Drittel das Gedl zurück

Tipp#1: 2 EH auf Coyotes Head-2-Head 3. Drittel @ 1.9

Tipp #2: 1 EH auf Coyotes nach 60 Min @ 2.65

Carolina Hurricanes – Columbus Blue Jackets

Das scheint eine klare Sache zu werden.

Carolina ist nicht im Rhythmus. 5 Spiele Pause. Das ist zuviel.

Die Blue Jackets haben in Dallas (2:1) und zuhause gegen Florida (7:3) gegen starke Gegner gewonnen.

Sie haben außerdem eine extrem viel bessere Schusseffizienz mit 57 Schüssen für einen Sieg, während Carolina in dieser Kategorie mit 93 zu den schlechtesten Teams gehört.

Auch das durchschnittliche Torverhältnis pro Spiel (einer der wichtigsten Werte für Vorhersagen) sieht Columbus klar vorne.

Die Trefferquote von Columbus ist auf einem ganz anderen Niveau. 10% der Schüsse gehen rein während Carolina mit 6% auch hier zu den schlechtesten gehört.

Es wäre also Pech, wenn Columbus das Spiel nicht gewinnt.

Ich gehe mit hier klar auf Columbus.

Die Frage ist nur wieviel?

Tipp: 3/10 EH auf Columbus Sieg nach 60 Minuten @ 2.7

Calgary Flames – Edmonton Oilers

Ein extrem ausgeglichenes Spiel, bei dem die Flames ein leicht besseres Torverhältnis im Schnitt pro Spiel haben. Das in Kombination mit dem Heimrecht und den etwas zu lange pausierenden Oilers plus dem Pick von Mike K Vegas ergibt einen klaren Moneyline-Einsatz auf die Flames.

Tipp: 2eh auf Flames nach regulärer Spielzeit @2.2

Minnesota Wild – Buffalo Sabres

Schedule Alert bei Buffalo. Die Sabres haben in der Nacht zuvor im Penalty schießen in Winnipeg gewonnen! Hut ab!

Das war der vierte Sieg in Folge. Zuvor hatten Sie gegen Tampa und Vancouver sowie in Montreal ebenfalls gewonnen. Allerdings sollte die Kraft jetzt mal aufgebraucht sein und in Minnesota sind vor zwei Tagen auch die Canucks mit 6:2 heimgeschickt worden.

Aber zu den rationalen Argumenten:

  • Tordifferenz-Schnitt spricht klar für die Wild.
  • Sogar die Toreffizienz ist bei den Wild extrem gut mit 48 (Bestwert an diesem Spieltag mit Tampa)
  • Bessere Defense (weniger Gegentore im Schnitt pro Spiel)
  • Bessere Save-Quote (minimal)
  • mehr Tore pro Spiel

Einziger Punkt, der für die Sabres spricht: Die Mannschaft ist im Schnitt fast 3 Jahre jünger!

Aber wir gehen hier klar auf Minnesota. Und wie immer bei SCHEDULE-ALERT-SPIELEN auf den Sieg im 3. Drittel.

Tipp #1: 4/10 EH auf Minnesota Sieg nach 60 Minuten @ 1.75

Tipp #2: 2/10 EH auf Minnesota Sieg im 3. Drittel @2.00

New York Rangers – Florida Panthers

Die Panthers haben eine leicht bessere Tordifferenz pro Spiel, weil sie auch ein wenig mehr Tore schießen.

Allerdings sprechen zwei wichtige Werte für die Rangers:

  • brauchen weniger Schüsse für einen Sieg 63 : 80
  • Save-Quote 90,3 : 89,4

Aber gerade die Save-Quote bedarf eines zweiten, genaueren Blicks.

Dazu schau ich immer bei Rotoworld, welcher Keeper (wahrscheinlich) im Tor stehen wird.

Und bei dieser Partie ist das eine entscheidende Info!

Denn bei den Panthers steht Luongo im Tor, der eine Save-Quoet von 93% hat!

Allerdings hat er vor zwei Tagen eine 83%ige Savequote und 7 Gegentore gegen Columbus gehabt. Das sollte ihm aber nicht zweimal in Folge passieren.

Problem dabei: die Rangers haben die letzten vier Heimspiele in Folge verloren und auch im Derby vor zwei Tagen bei den Islanders nicht schlecht gescored und 5:7 verloren. Normal ist Lundqvist im Tor auch besser.

Alles in allem zu undurchsichtig. Ich wünsche aber Feri viel Glück mit seinem Moneyline Pick auf Florida!

Ottawa Senators – Pittsburgh Pinguins

Das Spiel reizt mich persönlich null. Allerdings spielen hier die Senators mit der schlechtesten Defense aller Teams an diesem Spieltag mit mehr als 4 Gegentoren im Schnitt pro Spiel. Damit haben sie es gegen die Offensive von Pittsburgh wahrscheinlich sehr schwer. Allerdings waren die Penguins mit einem Sieg aus den letzten fünf Spielen alles andere als eine Erquwickung.

Normalerweise muss man auf die Penguins setzen. Da sie mich aber nicht überzeugen, mache ich das nur mit einer Einheit.

Tipp: 1/10 Pittsburgh Sieg nach 60 Minuten

San Jose Sharks – St. Louis Blues

Die Blue haben in der Nacht zuvor in Vegas stark mit 4:1 gewonnen. Deswegen denke ich, dass es in San Jose hart wird.

Vor allem die Sharks sollten im 3. Drittel zu beißen.

Die statistischen Werte sehen die Teams fast identisch.

Da es keine gute Quote auf die Sharks gibt, enthalte ich mich hier mit einer Einzelwette.

Nashville Predators – Los Angeles Kings

Die Kings haben in der Nacht zuvor großes geleistet und im Shoot Out in Chicago gewonnen. Jetzt gehts weiter nach Nashville.

Die Müdigkeit der Kings wird Nashville erst recht zum Favoriten machen.

Die Quote ist mir hier egal. Ich habe mit Big Bets auf die Predators in den letzten Spielen viel Geld verloren.

Also wirds Zeit, dass die Nashviller zurück zahlen!

Aber bevor ich ausflippe wieder zurück zu den Stats:

Nashville zuletzt mit drei Niederlagen in Folge! Ungewöhnliche negativ-Serie, die aber nichts an der TABELLENFÜHRUNG geändert hat!

Arizona (1:2), San Jose (4:5 nach Back-to-back) und Ducks (1:2 nach Penalty) waren aber andere Caliber als die Kings, die sich selbst gegen schwache Blackhawks schwer getan haben.

Ein paar Argumente für Nashville:

  • Die Tordifferenz pro Spiel ist fast 2 Tore besser bei Nashville
  • Nashville hat 47 Schüsse für einen Sieg vs 83 Schüsse für einen Sieg bei den Kings
  • Die Predators haben eine der besten Defensiv-Reihen mit nur 2.3 Gegentore pro Spiel vs 3,11 der Kings
  • 10% der Predator-Schüsse gehen ins Tor. Bei den Kings sinds nur 7%
  • 92,4 % der Schüsse werden von Nashvilles Keepern gehalten. Bei den Kings nur 89%
  • Die Kings schießen nur 2 Tore pro Spiel. Nashville 3,26

Alles in allem ist das der klarste Sieg der Welt für die Predators.

Tipp: 10/10 EH auf Nashville

Dabei belass ich es, weil ich für Vancouver gegen Montreal kein Interesse habe.

Posted by Radek in 3xbet, Wett-Tipps heute und morgen
Eishockey-Wett-Tipps für die NHL am 17.11.2018

Eishockey-Wett-Tipps für die NHL am 17.11.2018

Die Eishockey-Wett-Tipps zur NHL der letzten beiden Tage liefen sehr erfolgreich!

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Ergebnisse der letzten Nacht bevor wir zu den aktuellen NHL-Prognosen kommen.

NHL-Ergebnisse vom 16.11.2018

Ein Großteil der Tipps aus der gestrigen NHL-Prognose war richtig. Aber was viel wichtiger ist: unsere Wetten und Top-Picks waren fast alle richtig.

Einzige Ausnahmen: Nashville und die Flyers haben verloren.

Die 4-Einheiten-Wette auf die Maple Leafs wurde aber ebenso gewonnen wie die 2-Einheiten-Wette auf den Sieg der Islanders gegen die Rangers und die 1-Einheiten-Wette auf Moneyline bei Tampa Bay.

Alles in allem ein gutes Plus.

Feri hatte 4 seiner 5 Picks richtig.

K hatte mit Columbus einen goldrichtigen Riecher und bei Nashville und den Flyers ebenso Pech wie der Statistik-Radek.

Eishockey Tipps für die NHL-Spiele vom 17.11.2018

Was sagen die Experten?

Feri’s Picks

  • Colorado OVER 5.5
  • Anaheim OVER 5.5
  • Vegas OVER 5.5
  • [Toronto-Sieg] haben erst gestern gespielt und haben das 5. Spiel in 7 Tagen

Mike K Vegas‘ Picks

  • Toronto Moneyline (inkl. OT)
  • Tampa Bay Lightning Moneyline (inkl. OT)
  • LA Kings Moneyline

Radek’s Statistik Picks

Hier erstmal ein Daten-Porno, den ich bei den einzelnen Spielen erklären werde:

Toronto Maple Leafs – Anaheim Ducks

Toronto ist mit 2,63 Gegentoren pro Spiel gegenüber den 2,95 Gegentoren der Ducks klarer Favorit. Hinzu kommt die bessere Schusseffizienz (AvgSh/winrate) von 46,1 gegen 64,3. Die Form ist gravierend besser (SRS) mit 0,8 vs -0,8.

  • Die Ducks haben aber drei kritische Vorteile:
  • Sie spielen zu Hause
  • Sie haben zwei Tage Pause gehabt, während Toronto letzte Nacht eine harte Partie bei den San Jose Sharks absolvieren musste.
  • Und sie haben die bessere Save-Quote, wenn auch die Leafs sich nicht wirklich schlecht sind.

Gegen jedes andere Team würde ich hier klar auf die Ducks setzen, wenn der Gegner mit 5 Spielen in den letzten 7 Spielen angereist kommt und erst in der Nacht zuvor gewonnen hat.

Das ist jetzt die Riesenchance für die Ducks. Allerdings sind die leider auch nciht allzu gut in Form, wenn man dem SRS-Wert glauben darf.

Vor allem erzielten die Ducks in den letzten drei Spielen nur zwei Tore und kassierten beim letzten Spiel in Vegas eine 0:5-Klatsche. Das ist nicht besonders vertrauenserweckend. Dafür ist die Quote von 2.05 auf die Moneyline etwas zu niedrig um hier auf den Underdog zu setzen. Aber auch Toronto würde ich hier nicht „backen“ bzw. drauf wetten.

Das tut mir fast schon leid, weil ich hier von einem Sieg der Ducks ausgehen würde, wenn die zuletzt nicht so schwach gewesen wären.

Andererseits haben die Ducks beim letzten Heimspiel vor vier Tagen den Tabellenführer Nashville mit 3:2 im Shoot Out besiegt. Also, überzeugt!

Aber vor allem, weil Toronto wirklich in der Nacht zuvor gespielt hat, werden im dritten Drittel die Beine schwerer und die Ducks haben dort den größten Vorteil.

Tipp #1: Ducks-Moneyline (inkl. OT & Penalty) 2/10 EH

Tipp #2: Ducks gewinnen das 3. Drittle 3/10 EH

Los Angeles Kings – Chicago Blackhawks

Die Kings hatten zuletzt drei Niederlagen in Folge gegen gute Teams. Abhaken. Die Blackhawks sind definitiv kein gutes Team.

Hier spricht die Statistik für die Kings, die weniger Tore im Schnitt pro Spiel kassieren als die Blackhawks und in allen anderen Werten zumindest gleich auf sind. Also, wenn sie gegen die Blackhawks nicht gewinnen, gegen wen dann?

Zudem ist jetzt ist der ehemalige deutsche Bundestrainer Marco Sturm dort Co-Trainer. Na dann! Auf geht’s Sturmi! Übrigens ein sehr netter Kerl!

Tipp: Kings Moneyline (inkl. OT & Penalty) 5/10 EH

Colorado Avalanche – Washington Capitals

Colorado ist Gastgeber und in den wichtigen Statistiken vorne:

  • Bessere Save-Quote
  • Bessere Scoring-Rate
  • Geringerer Gegentorschnitt
  • besseres Torverhältnis
  • Heimvorteil

5 gute Argumente 5 Einheiten auf die Avalanche zu setzen.

Tipp: Colorado Moneyline (inkl. OT & Pen) 5/10 EH

Dallas Stars – Boston Bruins

Die Statistiken sind relativ ausgeglichen. Die Tendenz geht aber leicht zu den Bruins. Allerdings habe ich mächtig Respekt vor Dallas aufgrund deren letzter drei Spiele, bei denen ich immer gegen sie gesetzt habe. Die sind defensiv sehr stark gewesen und haben wenig Tore zugelassen. Boston hat vier Tage pausieren dürfen / müssen.

Bin zwiegespalten. Statistik für Bruins. Gefühl für Stars. Ich warte mal ab, was sich hier durchsetzt und platziere keine Wette.

Vegas Golden Knights – St. Louis Blues

Auch hier bin ich hin und her gerissen. Objektiv betrachtet spricht aber viel für die Gäste aus St. Louis.

  • mehr Tore pro Spiel
  • Mehr Schüsse pro Tor (10% : 7%)

Vegas hat eine bessere Defense und spielt zu hause. Dort haben sie vor zwei Tagen die Ducks mit 5:0 weg geflext während St. Louis in Chicago 1:0 verloren hat. Dieser Quervergleich des letzten Spiels lässt mich zu Vegas tendieren und damit gegen die Statistik. Das will ich wieder abwarten und wette nicht.

Winnipeg Jets – Buffalo Sabres

Das vielleicht klarste Duell an diesem Tag. Die Jets sind ein absolutes Top-Team und ich sehe keinen Grund, warum sie hier verlieren sollten. 48 Schüsse brauchen sie für einen Sieg. Bei Buffalo sind es 58.

Die Jets kassieren im Schnitt nur 2.5 Tore vs 2.94 von Buffalo, was auch ein guter Wert ist, aber eben nicht so gut wie der der Jets.

Auch die Saves sind mit 92,4 % der beste Wert eines Teams an diesem Spieltag. Buffalo hat mit 90,8 % ebenfalls eine gute Save-Quote, aber halt wieder nicht so gut wie die er Jets. Hier würde ich vielleicht sogar auf Unter 5.5 Tore setzen.

Zur Toranzahl in Abhängigkeit von der Save-Quote bzw. des Gegentor-Schnitts habe ich aber noch keine Beobachtungen gemacht, deswegen schaue ich mir das die nächste Zeit mal genauer an. Der gesunde Menschenverstand möchte sagen: wenn die Gegentor-Schnitte beider Teams niedrig sind fallen wenig Tore. Aber stimmt das wirklich auch in dem Maße, dass es als Vorhersage-Kriterium in Betracht gezogen werden kann?

Lange Rede:

Tipp: Winnipeg Sieg (reguläre Spielzeit / 1X2) 4/10 Einheiten

Good Luck!

Posted by Radek in 3xbet, Wett-Tipps heute und morgen