2xBet

Bundesliga Tipps – Vorhersage und Prognose zum 20. Spieltag

Bundesliga Tipps – Vorhersage und Prognose zum 20. Spieltag

Am 19. Spieltag glänzten sowohl Chris als auch Radek mit genialen Bundesliga-Tipps. 9 von 11 ihrer „Wett-Ideen“ waren richtig. Nur zwei spekulative Under-Wetten vom Underpicker-Fan Radek waren falsch. Von den jeweils drei Picks der beiden waren alle richtig. Und auch die abgeschlossenen Wetten in der Facebook-Gruppe 2xbet wurden ins schwarze getroffen. Dabei eine Dreier-Handicap-Kombi mit Quote 15!

Ob nach so einem Sahne-Wochenende jetzt die Ernüchterung folgt? Jedenfalls sind die Partien am 20. Spieltag um einiges kniffliger als in der Woche zuvor. Vielleicht liegt das aber auch am selbst auferlegten Druck, weil man die Messlatte letzte Woche sehr hochgelegt hat.

Bundesliga Tipps zum 20. Spieltag

Vorschau auf den 20. Spieltag der Fußball Bundesliga

Der Spieltag beginnt mit Hannover gegen Leipzig. Die 96er haben mit Thomas Doll einen neuen Trainer, der gegen wiedererstarkte Bullen einen schweren Einstand haben düfte. Auch, wenn Chris Custodian überzeugt ist, dass Hannover nicht verliert.

Dortmund und Frankfurt treffen im Duell der offensivstärksten Teams aufeinander. Schaffen die Adler zuhause eine Überraschung gegen den Tabellenführer oder kann Dortmund den 6-Punkte Vorsprung gegenüber Bayern München behaupten?
Oder sogar ausbauen, wenn Bayern bei Bayer Leverkusen nicht gewinnen sollte. Ohne Sandro Wagner fehlt dem Rekordmeister und Tabellenzweiten eine Sturm-Alternative, falls Robert Lewandowski einen Durchhänger haben sollte oder sich gar verletzt.

Gladbach ist zu Gast auf Schalke. Die Fohlen sind drei Punkte hinter Bayern und manch einer traut ihnen sogar ein Überholmanöver zu. Dazu dürfen sie aber gegen Schalke nichts anbrennen lassen. Die Frage ist auch, ob Tedesco bei einer Niederlage sogar fliegt?

Statt den Trainer zu entlassen wurde in Augsburg mit Jens Lehmann sogar ein neuer Co-Trainer geholt. Vielleicht kann der Elfmeter-Held von 2006 den Fuggerstädtern auf die Sprünge helfen. Andererseits ist es vielleicht winkt auch ganz schnell eine Beförderung, wenn der Haupttrainer Manuel Baum nach einer weiteren Niederlage zu Hause gegen Mainz endgültig ausgedient hat.

Wolfsburg muss nach zwei Niederlagen zum Rückrunden-Start bei Hertha BSC ran. Beide befinden sich punktgleich in Schlagdistanz zu den internationalen Plätzen. Es wären als Big Points, wenn sich hier einer der beiden durchsetzen kann. Tendentiell gehts aber Unentschieden aus.

Hoffenheim kann zu Hause gegen Düsseldorf weiter Boden gut machen, nachdem die Kraichgauer beim 4:2 in Freiburg endlich mal wieder dreifach Punkten konnten.

Nürnberg empfängt Bremen und müsste mal wieder gewinnen. Ob die Bremer das auch so sehen dürfte bezweifelt werden.

Den Spieltag beschließen die Stuttgarter im Südwest-Derby gegen Freiburg. In diesem Duell fallen angeblich immer viele Tore. In der Hinrunde waren es 6. Beide wollen hier bestimmt nicht verlieren. Aber will auch jemand gewinnen? Die Stuttgarter haben zuletzt zumindest aufsteigende Form gegen Mainz und Bayern gezeigt. Aber auch 7 Gegentore in 2 Spielen bekommen. Da sollte doch ein Freiburger Schuss auch mal wieder den Weg ins Tore finden.

ALLE VIDEOS UNSERES KANALS: https://www.youtube.com/channel/UCo8BqC2i7JL_NjUelrSIKjg

Posted by Radek in 2xBet, Bundesliga Vorhersage, Wett-Tipps heute und morgen
Bundesliga Vorhersage #16 – Unsere Tipps zum 16. Spieltag

Bundesliga Vorhersage #16 – Unsere Tipps zum 16. Spieltag

Mit der englischen Woche geht das Fußball-Jahr 2018 zu Ende. Am Dienstag und Mittwoch, 18. und 19. Dezember kommt es zu einigen interessanten Spielen in der Fußball Bundesliga. Hier unsere Tipps und Pick

Bundesliga Vorhersage – Tipps zum 16. Spieltag

Borussia M’gladbach – Nürnberg

Gladbach ist extrem Heimstark und hat 7 von 7 Heimspielen gewonnen. Alles andere als ein Sieg gegen die Abstiegsbedrohten Nürnberger wäre eine Sensation.
Die Quote von 1.4 auf einen Gladbacher-Sieg ist gut und kann mit einer anderen Wette zu einer Double-Bet kombiniert werden.
Ein Asian Handicap mit -1 auf Gladbach ist also auch eine gute Entlscheidung, da dabei die Quote höher ist und man im Falle eines knappen Sieges das Geld zurück bekommt.
Wer mehr Risiko gehen will kann das Asian Handicap 1.5 zu einer Quote von über 2.0 kaufen.

Fortuna Düsseldorf – Borussia Dortmund

Dortmund sollte hier nichts anbrennen lassen. Nach 15 Spielen ist der BVB ungeschlagen. Warum sollte die erste Pleite ausgerechnet in Düsseldorf kommen?
Tipp: Dortmund gewinnt (Quote: 1.5)
Over 2.5 (Quote: 1.58)

Hertha- Augsburg

Klassisches Finger-Weg-Spiel. Hertha ist zwar zu Hause stark genug um Augsburg zu besiegen. Bei einer Quote von 2.3 ist das auch attraktiv daruf zu setzen. Dennoch sind die Augsburger mindestens für einen Punkt gut, so dass ich hier keine Wette platzieren würde.

Wolfsburg – Stuttgart

Wolfsburg is on fire. Aber auch der VfB hat sich unter Markus Weinzierl gefangen. Dafür ist die Quote auf selten dominante Wölfe mit 1.7 zu schwach.

Schalke 04 – Bayer Leverkusen

Die beiden Enttäuschungen der Hinrunde spielen unter einander aus, wer der größere Versager ist. Normalerweise geht sowas Unentschieden aus. Bei der Heimquote von 2.55 würde ich höchstens einen Value-Tipp auf Schalke riskieren. Dennoch ist das keine Wette, auf die ich Geld setzen will.

Bayern München – Leipzig

Das Spitzenspiel des 16. Spieltags zwischen dem 3. und dem 4. Leipzig ist hier aufgrund der Auswärtsschwäche starker Außenseiter bei den Buchmachern. Mit 8 Punkten in 7 Auswärtsspieln und 7:10 Toren ist RB bisher nicht gerade ein Gast, der Angst und Schrecken verbreitet. DENNOCH ist die Quote von 1.3 auf einen Bayern-Heimsieg etwas zu niedrig. Und vor allem die Quote von 8.00 auf den Tabellenvierten sehr valuehaltig.
Leipzig hat in der Vergangenheit schon öfter bewiesen, dass sie Bayern schlagen können. In der vergangenen Saison verlor RB das Spiel in München mit 0:2. Allerdings hatte kassierte damals Kapitän Willi Orban bereits nach 13 Minuten eine rote Karte.
Die Defensive der Leipzier mit erst 14 Gegentoren in 15 Spielen wird gegen Bayern alles dicht machen.
Die Bayern Defensive war in dieser Saison hingegen schon oft anfällig und kassierte z.B. selbst gegen Düsseldorf zu Hause 3 Gegentore.
Ein Unentschieden oder sogar ein Leipziger Sieg ist meiner Meinung nach nicht so unrealistisch, wie die Quote sagt.
Ein Asian Handicap von -1.5 auf Leipzig mit einer Quote von 2.1 ist hier meine Lieblings-Wette. Dafür müssten die Bayern mit zwei Toren Vorsprung gewinnen, was ich ihnen nicht direkt zu traue. Aber es ist natürlich der FC Bayern, der immer mal einen raushauen kann.
Dennoch Tipp: Leipzig AH +1,5 @ 2.1
Alternativ: Leipzig: AH + 2 kombiniert mit Gladbach-Sieg

Freiburg –  Hannover

Freiburg muss gegen den Tabellenletzten seine Heimstärke ausspielen. Die Breisgauer werden das Spiel nicht verlieren. Die Quote von 2.0 auf einen Heimsieg ist gut. Dennoch traue ich Hannover einen Punkt zu. Mehr aber auch nicht.

Mainz – Frankfurt

Wenn Frankfurt seinen Lauf fortsetzen kann, ist die Quote von 2.3 sehr attraktiv. Allerdings ist Mainz im Derby immer sehr schwer auszurechnen. Deswegen Hände weg.

Bremen – Hoffenheim

Schwache Bremer gegen unbesiegbare Hoffenheimer, die zuletzt fünfmal in Folge auswärts ohne Niederlage blieben. Die Quote von 2.15 auf einen Hoffenheim-Sieg kann man als Value-Tipper mitnehmen. Alle anderen fahren mit einer Over-2.5-Bet wohl entspannter. In den letzten 20 Duellen beider Teams gab es im Schnitt 3,5 Tore.
Tipp: Over 2.5 Tore

Posted by Radek in 2xBet, Bundesliga Vorhersage, Wett-Tipps heute und morgen
Wett-Tipps heute – Coupe de la Ligue: Montpellier vs Nantes

Wett-Tipps heute – Coupe de la Ligue: Montpellier vs Nantes

Es ist wieder Zeit für einen XBET.TIP!

Wer die letzten verfolgt hat weiß, dass es dabei um mehr als nur ein Bauchgefühl geht. Wir nehmen die Teams genau unter die Lupe und simulieren einen realistischen Spielverlauf.

Rückblick auf die bisherigen XBET.TIPS

  • #1 Frankreich – Deutschland 1 @ 1,875 +3,5 EH
  • #2 Samptoria – Sassuolo UNDER 2.5 Tore @ 2.06 +1,06 EH
  • #3 Dortmund – Atletico 1 AH (0) @ 1,91 +3,64 EH
  • #4 Dortmund – Hertha X2 @ 2.79 +1,79 EH

Macht insgesamt + 9,99 EH

Der heutige Wett-Tipp von Xbet.tips

Heute gibts einen XBet.Tip aus dem französischen Pokal. Montpellier empfängt Nantes.

? Die Heimmanschaft ist on fire.

  • 3. in der Ligue1
  • 22 Pkt
  • 17:7 Toren.

Man sieht: die Abwehr lässt wenig zu. In den letzten vier Spielen nur ein einziges Gegentor.

Montpellier hat nur am 1. Spieltag gegen Dijon (1:2) verloren und ist seit 10 Spielen ungeschlagen (6 Siege, 3 Unentschieden).

Zuhause hat man die letzten drei Spiele zu Null gewonnen und überhaupt nur 3 Gegentore (davon 2 gegen Dijon) kassiert.

Reicht das schon bei einer Quote von 1.9? Ich finde schon.

Was spricht für Nantes?

Klassische Konter-Mannschaft, sehr effizient.

Nantes hat mit Emiliano Sala einen Top-Stürmer (8 Tore in 10 Spielen / 3 davon allein gegen Toulouse).

Nantes hat die letzten beiden Spiele gewonnen. Auswärts lassen sie gerne die Heimmannschaft spielen. Das klappt mal mehr oder weniger gut.

Die letzten Auswärtsspiele:

  • @ Amiens 12:18 Torschüsse | 5:8 aufs Tor |2:1 gewonnen
  • @ Bordeaux 12:17 TS | 2:6 aufs Tor | 0:3 verloren
  • @ Lyon 19:20 TS | 4:7 auf Tor | 1:1
  • @ Lille 11:11 Ts | 4:8 aufs Tor | 1:2
  • @ Strassbourg 14:10 TS | 5:5 aufs Tor | 3:2 gewonnen.

Nantes hat in der Regel wesentlich weniger Torschüsse ist aber (mit Ausnahme gegen Bordeaux) sehr effizient.  Dass die Gäste auch in Montpellier treffen ist also gut möglich.

?Schlechte Pokal-Auswärtsbilanz

Ich bin zwar kein Fan von jahrelang zurückliegenden Statistiken, aber hier passt das gerade gut ins Bild.

Im Pokal hat Nantes die letzten fünf Spiele nicht gewonnen. Bei drei Niederlagen in Folge.

AUF WAS WÜRDE ICH WETTEN?

Die Frage wird sein, ob Montpellier einige Leistungsträger für das Liga-Spiel gegen Olympique Marseille schont. Dann könnte es eng werden. Hier muss man die Aufstellung abwarten.  Aber grundsätzlich tendiere ich zu einem Heimsieg für Montepellier, der bei dieser Quote absolut fair ist.

Angesichts der Kräfteverhältnisse gewinnt Montpellier zu Hause mindestens in 60% der Spiele gegen Nantes.  Das würde einer Quote von 1,67 entsprechen. Hier haben wir also ein saftiges Value.

Tip #1: Sieg Montpellier

Quote: 1,95 (Pinnacle)

Einsatz: 3/10 EH

Risiko-Tipp #2:Montpellier AH-1

Quote: 2,99 (Pinnacle)

Einsatz: 1/10 EH

Willst du auch von solchen Tipps profitieren?

Melde dich über den Banner bei unserem Partner VBet.net an und setze 25 Euro um.

Schicke mir einen Screenshot vom Umsatz und du bist dauerhaft kostenlos in der Facebook-Gruppe 2xbet.

Bundesliga Vorhersage Tipps auf Vbet Sportwetten

Posted by Radek in 2xBet, Fußball heute Transfer News, Soccerbet, Wett-Tipps heute und morgen
Champions League Wett-Tipp: Borussia Dortmund – Atletico Madrid am 3. Spieltag 2018/2019

Champions League Wett-Tipp: Borussia Dortmund – Atletico Madrid am 3. Spieltag 2018/2019

Champions League 3. Spieltag 2018/2019

Borussia Dortmund gegen Atletico Madrid

  • Dortmund Sieg-Quote 2.7
  • Atletico-Siegquote 2.7

Wie kann man die beste Abwehr Spaniens knacken?

Frag Celta Vigo!

In 9 LaLiga-Spielen kassierte Atletico nur 5 Gegentore. Die wenigstens aller 20 Mannschaften.
2 der 5 Gegentore bekam man bei der einzigen Niederlage am 1.9. in Vigo.
Direkt nach der Pause sorgte Vigo mit einem Doppelschlag für den 2:0 Endstand.

Wie hat Vigo das gemacht?

Mit einem offensiven 3-4-3-System beschäftigte Vigo die defensiven Atleticos mit ihrem 4-4-2.

Überraschungsmoment direkt nach der Pause. Mit Angriffen über die rechte Seite gegen Atleticos linke Defensive mit dem längst nicht mehr gesetzen Uruguayer Diego Godin und Filipe Luis.

Zudem hat Vigo ein starke Pass- und Zweikampfquote. Der Wille war da. Und das obwohl Vigo kein allzu defensiv-starkes Team ist. Mit 13 Gegentoren sogar der fünfschlechtesete Wert in dieser Kategorie.

An diesem Tag wuchs Vigo über sich hinaus. So eine Ausnahme-Situation gibt es nicht oft.

Atletico war außerdem einfach schwach. Hat auch in der Offensive nichts auf die Kette bekommen. Nur 10 Torschüsse von denen kein einziger aufs Tor ging. Und das trotz der Weltklasse-Stürmer Costa und Griezman. 8 Ecken gabs obendrei. Ohne zählbarem Erfolg.

Interessant ist auch die Auswärtsschwäche von Atletico

Von 5 auswärtsspielen konnte Atletico nur eines gewinnen! 2:0 in Getafe. Ansonsten gab es 3 Unentschieden gegen mittelmäßige Teams und die Niederlage in Vigo. Nicht die beste Voraussetzung für das Westfahlenstadion.

Außerdem hat Atletico ein Problem mit dominanten, Pass-starken Mannschaften, die selbst viel Ballbesitz und Ballsicherheit ausstrahlen.

Was kann Dortmund erreichen?

Sehr viel!

Dortmund ist spielstark genug um Atletico vor Probleme zu stellen. Vor allem im Mittelfeld ist Dortmund laut Ewald Lienen so stark besetzt um Meister zu werden. Das hat der BvB in fast allen Spielen in dieser Saison mit Siegen und vor allem Toren untermauert.

Dortmund hat die ersten beiden Spiele in der Champions League gewonnen und muss das Spitzenspiel gar nicht auf Teufel komm raus gewinnen. Atletico geht es ähnlich, will aber auf keinen Fall verlieren und den starken Dortmundern ins offene Messer laufen.

Bei kontrollierter Offensive der Gäste (von der man ausgehen kann), wird der BVB das Spiel dominieren, mehr Ballbesitz bekommen und durch die schnellen, jungen Offensivkräfte zu Torchancen kommen. Wie gegen Stuttgart könnten wenige Chancen reichen um mit Reus-Pässen die richtigen Nadelstiche zu setzen.

Die Flexibilität zwischen 4-5-1 und 4-3-3 ist die große Stärke im Umschaltspiel. Gegen Atletico wird da eher eine offensivere Formation gefordert sein, die auch zum Erfolg führen kann, wie die drei Angreifer von Celta Vigo gezeigt haben. Mit Pulisic, Sancho und Alcazer hat Dortmund drei scharfe Klingen. Dahinter auch noch Reus, der zuletzt in Top-Form war. Da muss man aufpassen, dass man nicht ins Schwärmen kommt. Ob Alcazer spielt ist fraglich. Zuletzt reichten ihm aber wenige Minuten um viele Tore zu machen. Maximilian Philipp ist zwar bei weitem nicht so effizient, aber hat auch seine Stärken vor allem nach Standard-Situationen.

Allerdings täuschen die Ergebnisse über die Offensiv-Stärke der Dortmunder hinweg. In Stuttgart hatte der BVB nur 12 Torschüsse für 4 Tore gebraucht. Stuttgart hatte 14 und traf gar nicht. Gegen Augsburg war der Bvb in allen belangen überlegen und kassierte trotzdem drei Tore aus wenigen Chancen, weil die Augsburger die Defensiv-Schwächen von Dortmund gnadenlos ausnutzte.

Die Schwäche der Dortmunder, die von der strahlenden Offensive überschattet wird, ist die Abwehr. Und im Tor steht immer noch Roman Bürki. Der Champions-League-Versager der vergangenen Saison.

Wie man in Dortmund Tore schießt hat der FC Augsburg eindrucksvoll bewiesen. Augsburg hat aber eine ganz andere Ausrichtung als Atletico. Die Augsburger wollen Kontern, Atletico will das Spiel breit machen. Und das ist gegen Dortmund keine gute Idee.

Wie man es dreht und wendet. Ich finde keine Argumente, die für mehr als ein Tor von Atletico sprechen.

Spielvorhersage

Dortmund kann an einem guten Tag 2:1 oder 2:0 gewinnen. Ich befürchte aber fast, dass sie sich auf internationaler Bühne in erster Linie auf die Defensive konzentrieren wollen um den Gruppenfavoriten nicht zum Tore schießen einzuladen.

Ein Abtasten in der ersten Halbzeit wird auf ein Unentschieden zu Halbzeit hinauslaufen. Unter 0,5 Tore oder gar ein direktes 0:0 sind hier denkbar. Darauf werde ich auch 2 Einheiten setzen.

Nach der Pause wird Dortmund im eigenen Stadion das Tempo und das Risiko ein wenig erhöhen. Blöd nur, dass sie eigentlich nicht gewinnen müssen und beide mit einem Unentschieden leben können.

Zusammengefasst: Defensiv-Macht Atletico wird wenig zu lassen und in der Offensive selbst wenig zu Stande bringen.

Ergebnistipp: 1:1

Over/Under: Unter 2.5 Tore

Halbzeit: X (Under 0,5 Tore)

Auf was würde ich selbst wetten?

Die Gefahr, dass Dortmund wieder den Hammer auspackt ist nicht zu ignorieren.Deswegen würde ich von einer Unter-Wette absehen. Allerdings wäre ein Torfestival für Atletico total unüblich.

Da ich Dortmund definitiv stärker einschätze, würde ich auf AH0 gehen. Mit dem Wissen, dass Dortmund in Stuttgart aus wenigen Chancen viel gemacht hat und gegen Augsburg drei Gegentore bekommen hat.

Wett-Tipp: Dortmund AH0 (4/10 EH)

Weitere Wett-Tipps gibts in der Facebook-Gruppe 2XBET

Jetzt kostenloses Mitglied werden! Über den Banner bei Vbet anmelden, 25 Euro umsetzen und du bist dauerhaft dabei!

Posted by Radek in 2xBet, Champions League, Wett-Tipps heute und morgen
Wett-Tipps heute: Samptoria Genua – Sassuolo (Serie A / Italien)

Wett-Tipps heute: Samptoria Genua – Sassuolo (Serie A / Italien)

Am Montag, 22. Oktober 2018 treffen in der Serie A in Italien Samptoria Genua und Sassuolo aufeinander. Ein ausgeglichenes Spiel, bei dem ich folgende Ideen habe:

+64 Einheiten seit August: erfolgreiche Wett-Tipps von 2xBET Sportwetten Verdoppler

Serie A: Samptoria Genua (6.) vs ? Sassuolo (8.)
Die Buchmacher geben Samptoria eine 2.1er Quote auf den Heimsieg. Das ist eigentlich auf den ersten Blick ein „Radekpick“. Aber wenn man genauer hinschaut, komme ich auf andere Eindrücke, die besseres Value enthalten.

Sassuolo ist der Angstgegner von Samptoria Genua

  • Die letzten drei Partien gegeneinander hat Sassuolo jeweils mit einem Tor Vorsprung gewonnen.
  • Aus den letzten 8 Duell gab es nur einen Samptoria-Sieg (3:2 am 20.11.2016), bei zwei Unentschieden.
  • Samptoria hat zwar die letzten beiden Spiele gewonnen.
    • 1:0 bei Atalanta Bergamo
    • 2:1 vs SPAL

Aber das waren keine starken Auftritte.

  • Samptoria erspielt sich ganz wenige Torchancen und schießt (mit Ausnahme des 5:0 gegen Frosinone und 3:0 vs Neapel) wenig Tore.
  • Nur 4 Tore in den letzten 5 Spielen.
  • Sassuolo hat die letzten beiden Spiele verloren
    • 0:2 in Neapel
    • 1:4 vs Milan
  • Bei Sassuolo fehlt außerdem Top-Torjäger Kevin-Prince Boateng (7 Spiele, 3 Tore)

FAZIT: GEWOHNT ITALIENISCH WENIG TORE

Da mir der Sieg auf Samptoria unter den Fingern juckt, aber fraglich ist, ob es viele Torchancen gibt, lasse ich das.Ich sehe hier wenig Tore, so dass die Quote auf UNTER 2.5 Tore mit 2.06 einen guten Eindruck macht.Sassuolo ist offensiver ausgerichetet, allerdings ohne Boateng mit weniger Durchschlagskraft.Genua hat mit nur 4 Gegentoren in den bisherigen 8 Spielen die beste Abwehr der Liga! Allerdings hat Samptoria drei der vier Gegentore zu Hause bekommen. Aber nie mehr als eines pro Spiel.In der Offensive braucht Genua wie schon geschrieben in den letzten Spiele zu viele Torchancen. Selbst, wenn Genua die offensive Ausrichtung von Sassulo zu seinem Vorteil nutzen kann, sind mehr als 2.5 Tore unwahrscheinlicher als UNTER 2.5 Tore.  Xbet Tipp: UNTER 2.5 TORE @ 2.061 /10 EH @ 2.06 (?? http://bit.ly/melbet-tips)

Auflösung

Samptoria Genua – Sassuolo 0:0Die Wette mit UNDER 2.5 Toren wurde gewonnen!

+64 Einheiten seit August: erfolgreiche Wett-Tipps von 2xBET Sportwetten Verdoppler

Posted by Radek in 2xBet, Wett-Tipps heute und morgen

Asiatisches Handicap – Erklärung mit Beispielen

Keine Wettart ist gleichzeitig so lukrativ und kompliziert wie das Asiatische Handicap. Eigentlich soll es eine Vereinfachung sein, da es Unentschieden beim Fußball in der Theorie ignoriert, so dass man entweder die Hälfte oder den kompletten Einsatz gewinnt, je nachdem, auf welches asiatische Handicap man gesetzt hat.

Da ich selbst sehr oft googlen, musste, welches Handicap nun was bedeutet, hab ich hier die wichtigsten Punkte in der Übersicht zusammengefasst:

Asiatisches Handicap Tabelle

Asiatisches Handicap Übersicht Tabelle

Asiatische Wetten Erklärung Tore

Da es beim asiatischen Handicap keine Wette auf Unentschieden gibt, wird der Fall eines Unentschiedens aufgeteilt.

Es gibt immer einen Favoriten und einen Außenseiter (englisch: Underdog oder kurz dog).

Der Favorit bekommt immer ein Minus vor das Asiatische Handicap. Die Werte, auf die man wetten kann gehen von -0,25 bis -1. Und analog dazu beliebig weiter.

Favorit AH-0.25

Der Favorit bekommt ein viertel Tor abgezogen. Das macht zwar keinen Sinn, bedeutet aber, dass im Falle eines Unentschiedens der halbe Einsatz verloren ist.

Hat man bei einer Quote von 2.0 zum Beispiel 10 Euro auf AH-0,25 gesetzt und das Spiel endet Unentschieden, bekommt man 5 Euro zurück.

Underdog AH+0,25

Der Underdog bekommt ein Viertel Tor hinzu. Das ist quasi ein Puffer, damit man bei einem Unentschieden immerhin die Hälfte des eigentlichen Gewinns bekommt.

Hat man bei einer 2.0er-Quote auf AH+0,25 z.B. 10 Euro gesetzt bekommt man 15 Euro zurück und hat dementsprechend 5 Euro Gewinn.

Favorit AH-0.5

Wettet man auf AH.-0,5 bedeutet das, dass man im Falle eines Unentschiedens die Wette verliert. Das ist also die klassische Wette, wenn man ein Unentschieden ausschließen will. Es entspricht einer einfachen Sieg-Wette auf den Favoriten in einem Drei-Wege-System.

Underdog AH+0,5

Dieses asiatsiche Handicap entspricht der Wette „Double Chance“, da man diese Wette mit AH+0,5 gewinnt, wenn das Spiel Unentschieden endet oder der Underdog gewinnt. Damit deckt man also zwei Ereignisse einer 3-Wege-Wette ab.

Favorit AH-0.75

Bei einer Wette auf asiatisches Handicap mit -0,75 hofft man darauf, dass der Favorit mindestens mit zwei Toren Vorsprung gewinnt.

Endet das Spiel genau so, dass der Favorit mit einem Tor Unterschied gewinnt, erhält man bei AH-0,75 immerhin die Hälfte des Gewinns.

Underdog AH+0.75

Bei einer Wette auf AH+0.75 setzt man darauf, dass der Außenseiter nicht verliert und begrenzt im Falle einer knappen Niederlage den Verlust auf die Hälfte des Einsatzes.

Verliert der Underdog mit einem Tor Unterschied verliert man die Hälfte des Einsatzes. Endet das Spiel Unentschieden oder siegt der Underdog, gewinnt man die Wette.

Underdog AH+1.0

Bei AH+1.0 sichert man sich ab, falls der Außenseiter mit einem Tor Unterschied verliert. Geht das Spiel also mit einem Tor Unterschied verloren, bekommt man seinen Einsatz zurück wie bei der Wette „Draw no bet“.

Favoriten AH-1.0

Mit einer Wette von AH+1.0 zieht man dem Favoriten ein imaginäres Tor ab. Gewinnt der Favorit nur mit einem Tor Vorsprung, ist die Wette ungünltig und man bekommt sein Geld zurück.Allerdings nach Abzug der Gebühren, falls der Wettanbieter soetwas fordert.

Weitere Themen zum asiatischen Handicap

 

asiatische torwetten

mehr als 1.0 1.5 tore

asiatische ecken wetten

handicap 0 1 5

asiatische eckbälle

ahc wetten

Posted by Radek in 2xBet, 3xbet, Allgemein, Bonus Crasher, Bundesliga Vorhersage, Soccerbet, Wett-Anbieter, XBet
Bonus-Crasher-Challenge im Februar bei LSBet

Bonus-Crasher-Challenge im Februar bei LSBet

Im Februar startet XBet.Tips die erste Bonus-Crasher-Challenge beim Wett-Anbieter LSBet.

Warum sich der LSBet Bonus lohnt?

LSBet bietet einen Einzahlungsbonus von 150% bis maximal 150 Euro. Das heißt: Um den maximalen Bonus zu bekommen reichen 100 Euro als Einzahlung.

Nach der Einzahlung muss man den Bonus beim Live-Chat anfordern und den Einzahlungsbetrag in der Summe einmal umsetzen. Das heißt bei uns: Wetten in Höhe von 100 Euro zu platzieren. Dabei gelten nur Einzelwetten ab einer Quote von 1.7 und Kombiwetten mit einer Quote von 1.3 pro Spiel.

Ich habe also Wetten auf die Fußball-Bundesliga am 21. Spieltag abgeschlossen, die ich in meiner Bundesliga-Vorhersage ausführlich bespreche.

Nachdem man die Einzahlung umgesetzt hat wird der Bonus auf dem Spielerkonto gutgeschrieben. Um das Geld auszahlen lassen zu können muss man Einzahlung + Bonus insgesamt 4x umsetzen.

100 Euro + 150 Euro = 250 Euro x 4 = 1000 Euro

Wir müssen also 1000 Euro umsetzen, damit wir uns das Geld (hoffentlich mit Gewinn) auszahlen lassen können.

So werden wir den LSBet-Bonus crashen!

1000 Euro Umsatz hört sich erstmal viel an. Da wir aber 250 Euro zur Verfügung haben, ist das nicht wirklich viel. Es gibt wesentlich schwierigere Bonus-Bedingungen. Außerdem verlangt LSBet keine Wettgebühr! Man spart sich also die Wettsteuer und hat 5% mehr Gewinne als z.B. bei 10Bet oder Expekt.

Unserer Wett-Strategie um den LSBet Bonus zu crashen ist es eine Mischung aus maximalem Umsatz und minimalem Risiko zu finden.

Das werden wir mit unseren XBets und DoubleBets (2xBets) innerhalb weniger Tage schaffen.

Mit den XBets auf Unentschieden haben wir in den letzten 10 Tagen einen Gewinn von 25 Einheiten einfahren können bei einer Trefferquote von fast 40%. Da Unentschieden Quoten von mehr als 3.0 haben würde schon eine Trefferquote von 30% reichen. Hier haben wir also eine sehr gute Bilanz, die selbst mit schlechterer Trefferquote profitabel ist. Da wir am Tag meistens um die zehn Unentschieden-Tipps in allen größeren Ligen finden, sind hier die Aussichten am besten, dass wir den Bonus schnell und vor allem erfolgreich umsetzen.

Um das Risiko zu streuen, werden wir auch Doublebets mit etwas mehr Einsatz abschließen.

Bankroll-Management

Bei einer Bankroll von 250 Euro wähle ich als Einheit für die XBets 10 Euro. Wer konservativer vorgehen will ist mit 5 Euro pro Wette gut beraten. Dadurch minimiert man das Risiko bei einer Pechsträhne bankrott zu gehen. Allerdings dauert im Normalfall die Bonus-Umsetzung damit länger.

Für die 2xBets spiele wähle ich als Einheit 25 Euro. Hier werden wir maximal eine am Tag spielen, so dass man sich durch den 10%igen Einsatz nicht zu weit asu dem Fenster lehnt!

Jetzt bei der Bonus-Crasher-Challenge mitmachen!

Wir posten unsere Tipps jeden Tag in der Facebook-Gruppe „Wett-Vorhersagen“.

So kannst du mitmachen:

  1. Registriere dich bei LSBET: Anmelden!
  2. Zahle einen beliebigen Betrag ein (100 Euro für den maximal Bonus)
  3. Fordere den Bonus im Live-Chat an
  4. Setze die Einzahlung einmal um, damit der Bonus gutgeschrieben wird
  5. Setze Einzahlung + Bonus viermal um
  6. Lasse dir den Gewinn + Bonus auszahlen

LSBet-Bonus-Challenge im Video

Posted by Radek in 2xBet, Bonus Crasher, XBet
2xBet Bilanz im Januar 2018

2xBet Bilanz im Januar 2018

✌️Nochmal einen guten Schlussspurt im Januar hingelegt.
✅ Alles in allem aber ein Monat zu abhaken.
📊102 Wetten gespielt
🏆47,3% Winrate
💰-11 EH
📗-11,3% Yield

Ich habe die Wetten mehrmal intensiv analysiert.

Folgende Maßnahmen sollen im Februar wieder zu PLUS verhelfen

➡️ weniger Wetten am Wochenende spielen (-10 EH allein am Sonntag!)
➡️ Nur noch „Prachtexemplare“ spielen

➡️ intensivere Analyse mit neuen Tools
➡️ genauere Angaben von Einsätzen und Variation
➡️ Kombination von Wetten mit XBet-Tips – Unentschieden Wetten beim Fußball

positive Nebeneffekte

➡️ durch Analysen wurden neue Strategien entwickelt
➡️ XBet-Tips – Unentschieden Wetten beim Fußball mit +20 EH und viel Potential
➡️ erfolgreiche Big-Bets bei Australien Open und NBA
➡️ unsere Webseite ist online gegangen: http://www.xbet.tips

Posted by Radek in 2xBet

2xBet – 585 Euro Gewinn mit Doppelwetten

Im Dezember 2017 haben wir die Facebook-Gruppe 2xBet gestartet.

Mit 124 Wetten konnten wir bei einem durchschnittlichen Einsatz von 25 Euro einen Gewinn von 585 Euro erzielen. Das entspricht +24 EH (Einheiten).

Die Gewinnrate lag bei 55%. Das heißt es wurden 55% der Wetten gewonnen, 45% verloren.

Der Yield (Gewinn / Umsatz) war bei unglaublichen 18%. Das heißt, dass wir für jeden gesetzten Euro 1,18 Euro zurück bekommen haben.

Einordnung dieser Statistik

Unter Wett-Profis gilt ein Yield von 5% als gut und erstrebenswert. Alles, was darüber liegt ist sehr gut! Mehr als 10% ist auf lange Sicht nicht realistisch. Wer das behauptet, sollte auf jeden Fall gute Beweise liefern können.

Unser Yield von 18% im Dezember ist daher sehr gut, bezieht sich aber auf einen relativ kleinen Bereich von 124 Wetten. Bei 200, 500, 1000 oder mehr Wetten wird sich das zwangsläufig relativieren.

Man sollte also beim Wetten keine unrealistischen Erwartungen haben. Es gibt keine Abkürzung zum Reichtum. Man muss langfristig denken und diszipliniert wetten. Sonst verspielt man seinen ganzen Gewinn leichtfertig wieder.

Posted by Xbet.tips in 2xBet