Es ist wieder soweit! Eine weitere Bundesliga-Saison steht vor der Tür.

Ich wollte nach vorne schauen und vielleicht einen Blick zurück werfen, um uns auf eine definierende Kampagne in Deutschland vorzubereiten.

Nachdem Bayern München zum sechsten Mal in Folge den Titel in der Bundesliga gewonnen hat und der amtierende Weltmeister die Mannschaft in der Gruppenphase aus dem Weltcup katapultiert hat, braucht Deutschland einen Schuss in den Arm von etwas Neuem.

Die Mannschaft von Jogi Löw litt an Vorhersagbarkeit. Eine Anklage wies verständlich auf die Bundesliga hin, wenn es um das Titelrennen ging.

Deutschland zeigte meiner Meinung nach auch eine gewisse Selbstgefälligkeit, die sich als fatal erwies, und wenn die Bayern das gleiche tun, ist es das Verfolger-Rudel, sie so zu bestrafen, wie es Mexiko und Südkorea der Nationalmannschaft angetan haben .

Niko Kovac, der bei Eintracht Frankfurt einen so beeindruckenden Job gemacht hat, ist nun der verantwortliche Mann der Allianz. Es wird interessant sein, wie er in seinem ersten großen Job im Vereinsfußball auftritt.

Er gewann die Bundesliga mit Bayern als Spieler und wird erwartet, dass er das Gleiche tut wie ein Trainer. Diese Bayern-Seite altert jedoch teilweise und muss umgestellt werden, um Europa erneut zu beherrschen.

Leon Goretzka von Schalke ist dazugekommen, aber für eine Mannschaft mit zu vielen Spielern, die sich entweder schnell nähern oder jetzt die falsche Seite von 30 sind, wird mehr Nachwuchs benötigt.

Arturo Vidal ist bereits nach Barcelona abgereist und Jerome Boateng soll auch gehen. Das richtige Gleichgewicht zwischen Erfahrung und Jugend zu finden, könnte der Schlüssel sein, um die Ziele von Bayern zu erreichen.

Allerdings müssten Sie eine mutige Person sein, um gegen die Bayern zu spielen, die ihren Titel behalten. Vielleicht geht es in dieser Staffel also wirklich um die anderen. Können Vereine wie Schalke, Dortmund, Leipzig, Leverkusen und Hoffenheim kapitulieren, wenn die Champions ausscheiden?

ZUM THEMA:   Bundesliga-Vorschau: Wie immer, stärkt Bayern München seine Gegn

Leider deuten jüngste Beweise nicht darauf hin.

Bei Schalke hat Domenico Tedesco in seinem ersten Jahr eine fantastische Leistung abgeliefert und den Klub auf einen unwahrscheinlichen zweiten Platz geführt. Vorbei sind Max Meyer und Star-Mittelfeldspieler Leon Goretzka, aber der ruhmreiche Stürmer Mark Uth kommt aus Hoffenheim.

Omar Mascarell wurde ebenfalls von Franfurt rekrutiert und wird versuchen, die Lücke im Mittelfeld zu füllen, und Salif Sane wird versuchen, der Backline mehr Solidität zu verleihen.

Seine erste Saison zu simulieren, wird für Tedesco eine schwierige Aufgabe sein, einen Schritt weiter zu gehen und tatsächlich zu gewinnen, scheint zu diesem Zeitpunkt zu viel verlangt zu sein.

In der vergangenen Saison hatte Leipzig Mühe, sich in der Debütsaison der Bundesliga zu wiederholen. Es endete mit dem Abgang von Trainer Ralph Hasenhüttl und, zur Überraschung vieler, die Ankündigung, dass Julian Nagelsmann nächsten Sommer übernehmen wird.

In der Zwischenzeit wird Sportchef Ralph Rangnick an der Spitze stehen.

Seine Referenzen als Trainer sind erwiesen, aber zusammen mit dem Verlust von Starspielerin Naby Keita sind die Fragezeichen, wie erfolgreich dieses „Holding-Jahr“ sein kann, berechtigt.

Massive Upgrade für Leipzig verkauft Keita und Rudy als Ersatz bringen. Guter Spieler. pic.twitter.com/q8idRTHmph

– Jack Gallagher (@calciolovesjack) 14. August 2018

Ähnliches gilt für Hoffenheim, jeder im Club weiß, dass der aktuelle Boss Nagelsmann am Ende der Saison ausfällt.

Es könnte ein feierliches letztes Jahr für den jungen Trainer sein , der aus einer Mannschaft, die sich in Schwierigkeiten befindet, eine Mannschaft gemacht hat, die jetzt erwartet, dass sie in den europäischen Positionen endet. Ebenso könnte es eine beunruhigende Wirkung haben und sich als turbulente Zeit erweisen.

 

In der vergangenen Saison hat Leverkusen die Erwartungen übertroffen. Kevin Volland kam zurück zu den Toren, Leon Bailey durchbrach sein explosives Talent und Julian Brandt bewies, dass er mit dem Level der Hoffnung und Verantwortung auf seinen jungen Schultern umgehen kann.

ZUM THEMA:   Bundesliga-Vorschau: Alphonso Davies hofft, Deutschland im Sturm erobern zu können

Leverkusen kann Spaß machen zu sehen, aber auch auf der Rückseite kann er brüchig sein, besonders bei Standardsituationen, und es fehlt ihm die nötige Konsistenz, um etwas wie eine ernsthafte Titelherausforderung zu montieren .

Von den potentiellen Anwärtern, die gerade Borussia Dortmund verlassen, ist ein Club, den ich diesen Sommer besucht habe.

Nach dem Ausscheiden von Pierre Emerick Aubameyang im Januar und der anschließenden Leihgabe von Michy Batshuayi fehlt in Dortmund ein offensichtlicher Torschütze. Es könnte bedeuten, sich auf Max Philipp und Marco Reus für Tore zu verlassen, obwohl Jadon Sancho, Christian Pulisic und Neuzugang Marius Wolf dazu beitragen werden.

Außerdem haben sie Verteidiger Abdou Diallo als Ersatz für Sokratis, den dänischen Mittelfeldspieler Thomas Delaney von Werder Bremen, Torhüter Marvin Hitz aus Augsburg und den Transfer zu dem belgischen Mittelfeldspieler Axel Witsel übernommen.

Mit dem taktisch klugen Lucien Favre, der jetzt die Führung übernimmt, und seinem Rekord, talentierte Spieler zu entwickeln, kann Marco Reus das nach seiner Zeit bei Borussia Mönchengladbach bezeugen, vielleicht hat er genug, um die Chancen zu stören.

Trotz des offenkundigen Fehlens eines Angriffspunktes ist es ein aufgemotzter Dortmunder, der konstant die Höhen erreichen muss.

? Unsere Lieblingsnachrichten des Tages ?

52% der deutschen Fußballfans wie BVB survey (Umfrage von Statista)

Lesen Sie mehr ? https://t.co/zVFNBoVdlc pic.twitter.com/eQgyqQHvLi

– Borussia Dortmund ???? (@BlackYellow) 17. August 2018

Ich denke, es versteht sich von selbst, dass die Bundesliga in diesem Jahr dringend einen anderen Gewinner braucht .

Kommerziell hilft es, wenn die Liga als wettbewerbsfähig angesehen wird, wenn das Produkt auf der ganzen Welt verkauft wird.

Die Bundesliga hat sich bereits einen guten Ruf für ihre unglaubliche Stadionatmosphäre und Faninteraktion erworben. Es wird auch zu Recht für seine Förderung von Talent und ästhetisch ansprechenden Spielweisen gelobt, aber um wettbewerbsfähige Titelrennen und andere Champions zu dem Mix hinzuzufügen, könnte das sein, was es ein bisschen mehr schätzt.

ZUM THEMA:   Bundesliga Vorhersage zum 30. Spieltag

Der Bruch der Bayern-Titel-Regentschaft wäre nicht nur gut für die Bundesliga, auch im Inland wäre es gut, den Fans aller anderen Vereine Hoffnung zu geben, dass dieser Riese besiegt werden kann.

Ich glaube, das wäre auch gut für die Bayern, denn ich denke, dass sie es brauchen, um sie wiederzubeleben, genauso wie ihre Rivalen.

Zu lange waren die Bayern das Schwergewicht im Mittelgewicht. Ein Kämpfer ohne lebensfähige Gegner kann abgestanden werden.

Es liegt in den Händen von Dortmund und Schalke, dass sie beweisen können, dass sie eine Gewichtsklasse steigern und ihre Hände tauschen können. Vielleicht könnte selbst ein Außenseiter eine Außenseitergeschichte liefern, auf die Hollywood stolz sein könnte.

Jürgen Klopp sagte einmal zu seinen Dortmunder Spielern, sie seien Rocky Balboa und die Bayern wären Ivan Drago. Man könnte argumentieren, dass alle Herausforderer, die Bayern in diesem Jahr überholen, wie Rocky mit Ivan Drago, Apollo Creed und Clubber Lang in der gleichen Nacht sein würden.

Ich bin jedoch optimistisch, dass wir unseren Film dieses Jahr bekommen werden.