Bundesliga Vorhersage Tipps 01 - 2020 / 2021

Bundesliga Vorhersage – Tipps zum 1. Spieltag 2020 / 2021

Die heißeste Bundesliga Vorhersage zum 1. Spieltag 2021 / 2021 findest du hier bei Xbet.tips!

Am Freitag, 18. September 2020 startet die neue Saison in der Fußball-Bundesliga. Werden wir einen Blick auf die Quoten und geben unsere Tipps ab!

Zcode Vip Club

VIDEO: Bundesliga Tipps zum 1. Spieltag

Unsere Bundesliga Vorhersage Tipps

Hier sind unsere Bundesliga Vorhersage Tipps aus dem Video:

Bundesliga Vorhersage Tipps 1. Spieltag 2020 / 2021

Bei Köln gegen Hoffenheim sehen wir Hoffenheim stärker. Mit AH0 auf Hoffenheim (Quote 1.91) bekommen wir bei einem Unentschieden das Geld zurück.

Union Berlin ist Favorit gegen Augsburg. Wir sehen den Augsburger Kader stärker und denken, der FCA kann in Berlin Punkten. Mit AH+0,25 auf Augsburg bekommt man die Hälfte des Gewinns, wenn das Spiel Unentschieden endet. Die Quote von 1.86 ist ok, aber auch nicht überragend.

Freiburg sehen wir stärker als Aufsteiger Stuttgart, so dass wir hier mit AH+0,25 auf Freiburg setzen und eine Quote von 1.89 dafür bekommen, wenn Freiburg gewinnt. Bei Einem Unentschieden bekommt man die Hälfte des Gewinnes.

Im Borussen-Duell sehen wir den BvB klar vorne. Deswegen setzen wir auf AH-1 für Dortmund. Das heißt, Dormtmund muss das Spiel mit 2 Toren Vorsprung gewinnen oder mehr um die Quote von 2.02 zu bekommen. Bei einem Sieg mit einem Tor Vorsprung bekommt man das Geld zurück. Bei Unentschieden oder Gladbach-Sieg ist die Wette verloren.

Bei Wolfsburg gegen Leverkusen sehen wir die Quote für mehr als 2.5 Tore sehr attraktiv und nehmen diese mit 1,74 mit.

Den 1. Spieltag eröffnen der Titelverteidiger Bayern München und FC Schalke 04.

New Jersey Wink GIF by FC Bayern Munich - Find & Share on GIPHY

Nach dem Champions-League-Sieg vor drei Wochen gegen Paris St. Germain geht es für die Bayern jetzt schon wieder im Ligaalltag weiter. Dort gab es in der Saison 2019/2020 trotz Corona die 8. Meisterschafte/ in Folge, eine Rekord-Sieges-Serie, eine dreistellige Torausbeute von denen Robert Lewandowski alleine stolze 34 Tore erzielte und nebenbei auch noch den DFB-Pokal.

Wird also schwer für die Bayern sich sofort wieder hundertprozentig zu motivieren. Das könnte der einzig minimale Strohhalm sein, der einen hohen Bayern Sieg gegen Schalke verhindern könnte.

Die königsblauen haben nach dem Restart in der Bundesliga genau das Gegenteil von dem gemacht, was die Bayern gezeigt haben. Schalke hat ein Spiel, nach dem anderen nicht gewinnen können. Immer wieder hieß es die Mannschaft ist jung und unerfahren. Aber in der Bundesliga heißt das einfach nur gut oder schlecht. Unterschiedliche Gesichter als Schalke zeigte in der abgelaufenen Bundesligasaison keine andere Mannschaft.

Nach der Hinrunde lag Schalke sogar in Reichweite der Champions League Plätze. Doch dann gelang plötzlich überhaupt nichts mehr. Und Schalke wurde schließlich durchgereicht. Großartige Änderungen im Kader gibt es für diese Saison nicht. Die talentierten Spieler haben nun allerdings einiges mehr Erfahrung. Ob es sie auch besser macht, muss sich noch zeigen.

Als einziger prominenten Neuzugang wurde der 36-jährige Vedad Ibisevic von Hertha BSC verpflichtet. Der Bosnier war auch in den letzten Jahren immer für mehr als 10 Tore gut. Von ihm können die Jungen profitieren, wenn er frei von Verletzungen bleibt.

Im Spiel gegen Bayern ist Schalke extremer Außenseiter.

Es darf bezweifelt werden, dass Schalke nach zuletzt ist 16 sieglosen Bundesligaspielen am ersten Spieltag gegen Bayern diese Pechsträhne beendet.

Nur 9 Punkte aus 17 Spielen aus der Rückrunde sind eigentlich nicht Bundesliga reif.

Eine Quote von 1,1 auf den FC Bayern ist sehr schlecht, aber höchstwahrscheinlich realistisch. Deswegen findet man hier sehr schwer Value und ich würde von einer Wette abraten.

ZUM THEMA:   Eishockey Wett-Tipps für die NHL am 18.11.2018

Frankfurt gegen Bielefeld

Arminia Bielefeld ist es der 8. Bundesliga-Aufstieg der Vereinsgeschichte. Damit sind die Arminen jetzt zusammen mit dem 1.FC Nürnberg Rekordhalter, was das Aufsteigen in die Bundesliga betrifft.

Zuletzt spielte Bielefeld 2009 in der Bundesliga.

Der Zweitligameister baut auf die Treffsicherheit von Zweitliga Torschützenkönig Fabian Klos, der 21 Tore zum Aufstieg beigetragen hat.

Die Stimmung des Aufsteigers erhielt allerdings bereits Im DFB-Pokal einen herben Dämpfer. Bielefeld scheiterte gegen Rot-Weiß Essen in der ersten Runde.

Eintracht Frankfurt setzte sich hingegen gegen den Drittligisten TSV 1860 mit 2:1 durch.

Das war allerdings auch alles andere als enttäuschend. Nimmt man die letzten Spiele der Eintracht in der abgelaufenen Saison, muss man vor dieser Mannschaft auch keine Angst haben. zwar heute die Eintracht aus den letzten vier Spielen drei Siege und ein Unentschieden, doch waren das alles Gegner aus der unteren Tabellenhälfte.

Das spricht definitiv dafür, dass Frankfurt auch gegen Arminia Stärke demonstrieren will. Die Frankfurter Siegquote von 1,6 ist dafür aber nicht attraktiv genug.

Werder Bremen – Hertha BSC

Die Corona-Saison will Werder Bremen wahrscheinlich schnell vergessen. Als 16. musste Werder in die Relegation und konnte sich mit Ach und Krach nach hin und Rückspiel gegen Heidenheim in der ersten Liga halten.

Nur zwei der 17 Heimspiele konnte Bremen gewinnen. So schlecht war außer Darmstadt noch nie eine Mannschaft, die am Ende nicht abstieg.

Wenn du auf unsere Tipps wetten willst, empfehlen wir Betano.

Betano hat eine große Auswahl mit Asian Handicap und attraktive Quoten.

Bonus: einer der besten auf dem Markt! Nur 5x umsetzen bei einer Quote von 1.65! #faxebucki

Betano Sportwetten Bonus

Ein Grund für die Bremer Misere war auch der schlechte Sturm, der in zehn der 17 Heimspielen kein Tor erzählen konnte.

Es war die schlechteste Saison der Vereinsgeschichte.

Im DFB-Pokal scheiterte Hertha in der ersten Runde an Braunschweig. Bremen konnte sich mit einem glanzlosen 2 zu 0 gegen Carl-Zeiss-Jena durchsetzen.

Vom Kader her gesehen schätze ich härter stärker ein, sodass die Auswärtssieg Quote von 2,5 auf Berlin zumindest attraktiver ist als die 2,7 für einen Bremer Heimsieg.

Da ist am ersten Spieltag noch so gut wie keine Informationen über den Fitnesszustand und die allgemeine Form der Mannschaft gibt, ist eine Wette hier nicht zu empfehlen.

Union Berlin gegen Augsburg

Dass Union Berlin sich in der ersten Liga halten konnte war für viele eine Überraschung. In der Sommerpause ist den Berlinern eine weitere Überraschung gelungen mit der Verpflichtung von Max Kruse. Der ehemalige Bremer kehrt nach einem Jahr bei Fenerbahce Istanbul in die Bundesliga zurück. Kruse kann die Berliner Mannschaft erneut zum Klassenerhalt führen.

Für Augsburg wird es in dieser Saison ebenfalls um den Klassenerhalt gehen. Die Fuggerstadt und verlor mit Philipp Max einen ihrer wichtigsten Spieler.

Witzige Anekdote am Rand: beide Teams haben in der Sommerpause Torhüter getauscht.

Allgemein macht der Augsburger Kader einen erfahreneren und qualitativ hochwertigeren Eindruck als Union.

Union ist allerdings mit einer Heimsiegquote von 2,2 Favorit.

Aus diesem Grund sehe ich hier Value auf einen Augsburg Auswärtssieg mit Quote 3, 2.

Ich würde allerdings nicht auf den Auswärtssieg setzen, sondern auf eine Nation Handicap mit + 0,5 auf Augsburg. Das bedeutet bei einem Unentschieden ist die Wette ebenfalls gewonnen. Dafür gibt es eine Quote um 2,0.

Stuttgart gegen Freiburg

Stuttgart ist wieder zurück in der ersten Bundesliga mit einer Menge unbekannter Spieler im Gepäck.

ZUM THEMA:   NBA-Tipps mit +30 Einheiten im Januar 2019

Dennoch ist der VfB im ersten Saisonspiel mit einer Quote von 2,2 Favorit gegen Freiburg.

Die Mannschaft von Trainer Christian Streich hat mit den Abgängen von Luca Waldschmidt und Robin Koch wahrscheinlich an Qualität verloren, doch ich verstehe trotzdem nicht, warum der Tabellenachte der abgelaufenen Saison mit einer Quote von 3,1 gegen Aufsteiger Stuttgart der Außenseiter sein sollte.

Ich würde auch hier nicht auf einen Freiburg Sieg wetten, aber eine Double-Chance Wette auf Freiburg mit Sieg oder Unentschieden halte ich für attraktiv.

Köln gegen Hoffenheim

Köln hat im DFB-Pokal einen starken Auftritt gegen eine schwache Mannschaft, während Hoffenheim erst im Elfmeterschießen in die zweite Runde einziehen konnte.

Die Kölner waren seit dem Restart nach der Coronapause komplett außer Form. in den letzten zehn Bundesligaspielen gab es lediglich vier Unentschieden bei sechs Niederlagen.

Bei Hoffenheim sitzt mit Sebastian Hoeneß der Sohn von Dieter und Neffe von Uli Hoeneß als Trainer erstmals auf einer Bundesliga Bank.

Hoffenheim beendete die vergangene Saison mit einem Paukenschlag. Der 4 zu 0 Sieg gegen Borussia Dortmund bescherte Hoffenheim Platz 6 und damit die Teilnahme an der Europa League in dieser Saison.

Alle vier Tore gegen Dortmund erzielte Andrej Kramaric. Der Kroate war zuvor wochenlang verletzt gewesen. Jetzt ist er wieder dabei und kann auch den deutlichen Unterschied in diesem Spiel gegen Köln ausmachen.

Dass Hoffenheim Außenseiter mit einer Quote von 2,6 sein soll, sehe ich anders. Halt so attraktiv ist die Quote nicht, da ich durchaus auch ein Unentschieden im Bereich des möglichen halte und Köln im DFB-Pokal wie schon erwähnt nicht schlecht war. Aus diesem Grund enthalte ich mich einer Wette, obwohl ich sonst auf ein Häschen Handicap plus 0,25 auf Hoffenheim setzen würde, sodass man bei einem Unentschieden immerhin noch die Hälfte gewinnt.

Dortmund gegen Gladbach

Das Borussen Duell ist das Topspiel des ersten Bundesliga Spieltages. Der BVB ist hier Favorit als Tabellenzweite der abgelaufenen Saison gegen den 4. Es ist also ein Duell zweier deutscher Champions League Teilnehmer. Wenn man sich die Mannschaften Position für Position betrachtet, ist Dortmund auf so gut wie jeder Position besser besetzt. Neben den reinen Markt werden und Namen spielt aber auch die mannschaftliche Geschlossenheit und vor allem auch der Trainer eine Rolle. Und hier liegt der Vorteil unter Umständen beim Gast aus Mönchengladbach. Trainer Marco Rose hat Gladbach in seinem ersten Jahr zeitweise sogar an die Tabellenspitze der Fußballbundesliga geführt. Obwohl das natürlich auch eine Schwäche Periode von Bayern München geschuldet war, gelang es am Ende der Saison sich für die Champions League zu qualifizieren. Diese vierte platt von Mönchengladbach wurde als großer Erfolg angesehen, während der zweite Platz von Borussia Dortmund deren Trainer Lucien Favre an den Rand eines Rauswurfes brachte.

Die Ansprüche in Dortmund sind also ganz klar höher als in Gladbach. Die Quote von 1,6 für einen Dortmunder Heimsieg halte ich zu niedrig, wenn auch im Bereich des möglichen. Daher enthalten ich mich hier eine Wette.

Für Dortmund sprechen zwei individuelle Statistiken besonders. Erling Haaland erzielte im Jahr 2020 13 Tore. Jadon Sancho hatte in der Vorsaison mit 17 Toren und 16 Assists als erster Spieler seit Beginn der Datenerfassung in der Bundesliga mehr als 15 Tore und 15 Assists.

Leipzig – Mainz

Schlechte Quoten, keine Wette.

Wolfsburg – Leverkusen

Over 2.5 Goals @1.78